Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Ich habe Angst vor Bällen und Schläger halte ich aus Unwissenheit meistens falsch. Tennis? Dabei habe ich mir höchstens mal ne Verspannung im Nacken geholt und das – auch nur vom Zusehen vorm Bildschirm!

Wenn das nicht die besten Voraussetzungen sind, um mit der coolsten deutschen Tennisspielerin (seit Lady Graf) Sweety Sabine Lisicki mal eine flotte Trainingseinheit hinzulegen, weiß ich auch nicht! Zugegebenermaßen waren wir nicht ganz unter uns. So fand unser Treffen eingebettet in eine besondere NIKE NTC Session, welche sich die hoch motivierten Mädels vom CLUB DER TÖCHTER im MOST ACTIVE MONTH verdient hatten, statt.

Nachdem ich mich nach meiner Ankunft im E-Werk in mein äußerst schmuckes Trainingsdress, bestehend aus Sportlerhose, Bra, Shirt und einer babyblauen Jacke sowie einem solide farblich abgestimmten Paar Schuhe, geschmissen hatte, fühlte ich schon, wie das Adreanalin in mir begann, sich aufzuwärmen. Mit dem Überschwuppen des heißen und äußerst stilechten Stirnbandes, war meine Verwandlung perfekt gelungen! Im Spiegel vor mir sah ich das neue Tennissternchen der Berliner Bloggersphären stehen! Nur gut, dass in solchen Momenten niemand in meinen Kopf reingucken kann. Wenn Sabine das spitz gekriegt hätte, ich wäre doch hochkant wieder raugeflogen!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Aber was sollte ich machen, ich sah gut aus! Ab ging’s zum Rest der Mädels auf den Platz, ähhh ich meine Court der Entscheidungen…

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

…Drei Schritte weiter war ich dann angekommen und wurde direkt aus meiner Fantasieblase herauskatapultiert! Das Gebäude wurde von den hereinströmenden Töchtern gestürmt, könnte man sagen! Wo kamen denn diese ganzen, verdammt gut aussehenden Dinger her?

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Tja, wie gewonnen so zerronnen, ich gestand mir also kurz ein, dass meine neue Tenniskarriere wohl doch nicht so easy laufen würde, wie ich mir vorgestellt hatte und war bereit, der Konkurrenz entgegenzutreten!

  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Vorher wurde ich allerdings freudestrahlend von zwei jungen Damen begrüßt! Ahhhh meine INSTAGRAM Gewinnerin Lockenkopf Julia und ihre – wow – muskulöse Begleitung sahen mich mit großen Kulleraugen an! Wir schnatterten folglich erstmal, nahmen ein, zwei Drinks, drehten eine Runde und ließen es uns in der Fotobox gut gehen. Dann ging es auch irgendwann los!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Die leibhaftigen Muskelfrauen der Nation, Alex und Nina, die NIKE Mastertrainerinnen hielten Einmarsch! Wow – und was für einen!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

In kleinsten Shorts, die so sexy hin und her flatterten, wie sie eben Luft hatten, tänzelten sie zwischen den Mädels hindurch und ab auf die Bühne! Wooop, woop jetzt würde es gleich losgehen!

...drei Schritte weiter war ich dann angekommen und wurde direkt aus meiner Fantasieblase herauskatapultiert! das Gebäude wurde von den hereinströmenden Töchtern gestürmt, könnte man sagen! Wo kamen denn diese ganzen, verdammt gut aussehenden Dinger her?

Und dann kam sie, vielleicht die furchtbarste Sportmoderatorin, die ich je erlebt habe. Ich habe leider ihren Namen vergessen, aber vielleicht ist das auch besser so, denn wer ein hochmotiviertes Publikum damit begrüßt, dass sie selber gar keine Lust habe, Sport zu machen und ihr das hier auch alles viel zu anstrengend sei, der möge mal bitte das Mikro rüber reichen und ganz schnell wieder nach Hause flitzen oder eben auch langsam! Ist denn das die Möglichkeit!

...drei Schritte weiter war ich dann angekommen und wurde direkt aus meiner Fantasieblase herauskatapultiert! das Gebäude wurde von den hereinströmenden Töchtern gestürmt, könnte man sagen! Wo kamen denn diese ganzen, verdammt gut aussehenden Dinger her?

Aber ein Blick nach links und einer nach rechts genügte, mich wieder abzuregen, denn ich erkannte schnell, dass nicht nur ich das dachte und somit sparte ich mir die Falten und konzentrierte mich auf den Beginn der knackigen Session!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Es war eng! Alle drückten immer weiter nach vorne, denn gleich würde bestimmt auch Sabine erscheinen! Sollte sie zumindetsens, wenn sie den Anfang nicht verpassen wollte!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Und just in dem Moment, in dem die Spannung unerträglich wurde, kam das blonde Tenniswunder um die Ecke geschossen! Strahlend, ein bisschen aufgeregt, absolut sympathisch stand sie da und wirkte ein wenig überrascht von der Menge an motivierten Mädels, der sie gegenüber stand!

  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Auf gings in knackige 60 Minuten NTC Training vom Feinsten! So gut, dass es weh tat, dass ich wirklich gedacht habe, noch einen von diesen blöden Burpees und ich kippe einfach um und kann mich nie wieder bewegen.

...drei Schritte weiter war ich dann angekommen und wurde direkt aus meiner Fantasieblase herauskatapultiert! das Gebäude wurde von den hereinströmenden Töchtern gestürmt, könnte man sagen! Wo kamen denn diese ganzen, verdammt gut aussehenden Dinger her?

Neben mir glucksten Lara und Nicolette vor sich hin. Ich hatte nicht mal viel Gelegenheit rüber zu gucken und mich hämisch über ihre rot angelaufenen Köpfe zu freuen, mir ging selbst die Puste fast aus!

...drei Schritte weiter war ich dann angekommen und wurde direkt aus meiner Fantasieblase herauskatapultiert! das Gebäude wurde von den hereinströmenden Töchtern gestürmt, könnte man sagen! Wo kamen denn diese ganzen, verdammt gut aussehenden Dinger her?

Am Ende hechelten wir nur noch in Richtung Trinkflaschen, schlossen unabsichtlich Schwesternschaft, indem wir in dasselbe Handtuch schwitzten und genossen ganz nebenbei auch das unglaublich gute Gefühl, so richtig in die Mangel genommen worden zu sein!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Danach war natürlich Fotostunde mit Sabine. Noch lachte sie fröhlich! Sie wusste noch nicht, dass ihr nach einem üppigen Mittagsmahl noch ein hartes Match mit mir bevorstand!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Und während die erste Fuhre der geschafften NTC Hühner den Heimweg antrat, blieben die Pressedamen natürlich noch vor Ort um ein paar grandiose Schnappschüsse fürs Familienalbum zu machen! Ok, vielleicht habe ich Gesine und Lara ein bisschen genötigt, aber es hat ja funktioniert!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Danach hieß es ausspannen und Hirn anschalten, denn einige von uns hatten das Vergnügen, Sabine mittels eines Interviews alle dunklen Tennisgeheimnisse der Weltrangliste zu entlocken! Nicolette war fürs FLAIR Magazine natürlich mit dabei! Und während andere Kolleginnen sich noch in letzter Minute gewitzte Fragen einfallen ließen und nervös vom einen Bein aufs andere tippelten, kümmerten wir uns einfach nur um ihren perfekten Interviewlook!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Das weiße Stirnband und die Pulswärmer umgelegt, dazu ein kurzes Höschen und ein knallenges Top und fertig war die heiße Biene Nummer 2! Wie das Interview gelaufen ist und was Sabine und Nicolette unter vier Augen so geplaudert haben, dass erfahrt ihr hier!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Ich hingegen nutzte die Gunst der Stunde, mich warm zu halten und näherte mich langsam den schön drapierten Schlägern und Bällen, die im Untergeschoss bereits auf mich zu warten schienen!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Das sieht ja immer gar nicht so schwierig aus dieses Tennis, aber wenn es so easy wäre, wäre es ja Fussball und jeder würds spielen. Also, Achtung vor dem Feind!

  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin
  • Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Doch bevor ich Blödsinn machen konnte, wurden meine Schlägerambitionen missinterpretiert und man zog mich erneut in die Fotobox!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Ich gebe zu, als Sabine dann vorm anschließenden, gemeinsamen Training Klappe die Zweite einen Ball blitzschnell durch die Halle pfefferte, zog ich nur noch meinen Kopf ein. Eine kurze Handyrecherche ergab, dass man schätzt, dass die Frau einen Ball auf bis zu 210 km/h beschleunigt haben soll! Weltrekordverdächtig!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Mir wurde ziemlich mulmig und als der Trainer mich und Lara aussuchte, die Bälle nebenbei wieder einzusammeln, haben wir zwar kurz darüber nachgedacht, uns dann aber doch klammheimlich verdrückt! Wenn dich davon einer erwischt, dann bist du drei Wochen lang ohne Bewusstsein! Sorry, vielleicht ist Tennis doch nichts für mich! Wie gesagt, ich habe Angst vor Bällen und auf einmal war die Luft erfüllt von surrenden, kleinen, gelben Geschossen!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt, also habe ich mir einen Schläger geschnappt und bin ins Training mit eingestiegen! Und es war echt cool! Sabine hat mit uns ein ordentliches Zirkeltraining absolviert, bei dem mir meine Erfahrungen aus den Trainingsstunden mit Alex definitv zu Gute kamen! Am Ende habe ich sogar darüber nachgedacht, das mal in klein zu probieren, also mit nem Federball oder so!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Doch bevor ihr denkt, das wars jetzt aber auch wieder mit ihrer Sportlichkeit für diesen Monat, sage ich euch, nein, ganz so ist es nicht! Denn Nicolette und ich haben uns etwas ganz Besonderes für uns und für euch ausgedacht!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Seid gespannt und bleibt am Ball, dann wird der September auch für euch noch einige Überraschungen bereit halten!

Zum Match mit Sabine Lisicki /// Eben ein ganz normaler Sonntag in Berlin

Fotos: Pascal Rohé & Nils Krüger