Vor ein paar Tagen ist eine ganz besondere Einladung in den Freiseindesign Briefkasten geflattert: Das BABOR Kosmetikinstitut Lingner lud uns ein, die neue Beautyoase in Friedrichshain in der Gubener Straße 22 zu erkunden und wir waren sofort Feuer und Flamme! Aber wie das immer so ist,  kann es nur einen geben, also Schnick, Schnack, Schnuck gespielt und eine glückliche Gewinnerin gezogen, die unser Team vertreten durfte: mich, grins. Frisch und frei zog ich also los, die Neuheiten in Sachen schöner werden zu erkunden und siehe da, ich wurde fündig!

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Das Unternehmen wartet nämlich mit drei neuen Wirkstoff-Ampullen auf, die unserer müden Haut genau den Kick verleihen sollen, der ihr im stressigen Alltag öfter mal verloren geht. Die drei Konzentrate sind auf verschiedene Hauttypen abgestimmt und versprechen einen unschlagbaren Now-Effekt, also sofortige Wirksamkeit. Da bin ich doch dabei!

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Nach eingehender Prüfung des BABOR Kosmetikinstitut Lingner kann ich euch sagen, wir haben es hier nicht nur mit einem Now- sondern auch mit dem absoluten Wow-Effekt zu tun!

Empfangen wurde ich von Inhaberin Christiane Lingner und kaum angekommen, landete ich auch schon in den fachmännischen Händen von Kosmetikerin Judith. Ich war schon ein wenig aufgeregt und sehr gespannt, was da auf mich zukommen würde.

Nachdem ich auf der Liege (die fast bequemer als mein Bett war) Platz genommen hatte, ging es auch schon los. Zuerst das Wichtigste: Mein Gesicht wurde gereinigt. Hierzu wurde die tiefenwirksame 2-Phasen-Gesichtsreinigung mit HY-Öl genutzt. Dann entfernte Judith das Augen Make-Up mit dem Cleansing Cp Eye Make-up Remover. Anschließend wurde das Gesicht mit einem Reinigungsschaum und einen Peeling bearbeitet. Besonders schön an den Peelings ist, dass sie sehr feinkörnig sind und dadurch einzigartig schonend peelen. Anschließend wurde das HY-Öl aufgetragen, sodass sich die Haut babyweich anfühlte. Das Besondere an den Reinigungsprodukten von BABOR ist, dass sie Wasser und Öl verbinden. So wird die Haut behutsam gereinigt und gleichzeitig vor dem Austrocknen bewahrt.

Doch das war natürlich noch nicht alles!

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Darauf folgte eine Hauttypen-Bestimmung und ein Vitalitäts-Check der Haut. So konnten ganz genau die passenden Pflegeprodukte für mich gefunden werden. Ein ganz neues Erlebnis für mich! Um den Feuchtigkeitsgehalt, beziehungsweise die Vitalität der Haut zu bestimmen, wird eine Maske aufgetragen, die ein wenig kribbelt und die Stellen rötet, an denen die Haut genug Feuchtigkeit besitzt. Nach einem Blick in den Spiegel bekam ich also einen mittelschweren Schock: Mein komplettes Gesicht war mit roten, leuchtenden Flecken übersät. Judith beruhigte mich aber schnell, dass die Flecken erstens ein gutes Zeichen seien und dass man sie zweitens nach der Behandlung nicht mehr sehen würde. Während sie mir das erzählte, verwöhnte sie mich mit der Kompressionstechnik, welche ein Wechsel aus warmen und kalten Kompressen ist, mit denen man die Masken und Peelings entfernt. Da ich nicht wie eine Tomate aussah, sondern eher wie ein rotes Fleckenmonster, war klar: Meine Haut braucht einen ordentlichen Feuchtigskeitskick. Also bekam ich „die kleine Königen“ unter den Ampullen. Der richtige Name lautet Hydra Plus Active Fluid, ein Serum, das einen schnellen Feuchtigkeitsausgleich der Haut bewirkt und sie glatt und frischt macht. Trotz meiner Skepsis der roten Flecken wegen, folgte ein echter Wow-Effekt. Meine Haut strahlte am Ende super gesund, ohne Rötungen und fühlte sich echt gut an. Das Geheimnis der Ampullen ist das Zusammenspiel von Natur und Wissenschaft. Die meisten Inhaltsstoffe sind pflanzlichen Ursprungs und aus biologischem Anbau.

Es auszuprobieren lohnt sich meiner Meinung nach definitiv, wenn ihr eurer Haut mal zeigen wollt, dass ihr sie wirklich lieb habt.

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Und pünktlich zum Sommer hat das aus Aachen stammende Unternehmen sein Sortiment mit drei weiteren Ampullen aufgestockt, um wirklich jedem Hautirritatiönchen gerecht zu werden.

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Da wäre einmal das Revitalizing Oxygen Fluid, also die Sauerstoffdusche, die die Zellatmung aktiviert und müde und gestresste Haut entspannen lässt. Das Serum führt dazu, dass Sauerstoff-Depots gebildet werden und aktiviert so die Zellatmung. Zudem beinhaltet es Vitamin E aus Sonnenblumen. Das Anti-Aging Vitamin gelangt tief in die Haut und schützt sie vor schädlicher Umweltbelastung.

Das Stop Stress Fluid hilft  unausgeglichener und gestresster Haut, sich zu entspannen. Der Wirkstoff vermindert Rötungen und Irritationen, sodass der Teint ebenmäßiger und entspannter aussieht

Des Weiteren ist das Triple Booster Fluid zu nennen, welches die Hautfunktion unterstützt und die Zellregeneration anregt. So kann die Haut Feuchtigkeit besser speichern und wirkt um einiges frischer.

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

So schade es auch war, langsam kam auch für mich das Ende meines Besuchs in Sicht. Nach dem Auftragen der Ampulle verwöhnte Judith mich noch einmal mit einer 5-schrittigen Gesichtsmassage und mit einer letzten Maske zur Beruhigung. Für den letzten Schliff gab es noch ein wenig Puder auf das Näschen und dezent Mascara auf die Wimpern. So konnte ich nicht nur super entspannt, sonder auch wunderschön in die Berliner Nacht entschweben. Das wirklich freundliche BABOR Kosmetikinstitut Lingner Team und das Rundum-Wohlfühl-Programm haben meinen Besuch zum absolut gelungenen Beauty-Abend werden lassen und falls ihr euch und euren Lieben auch mal etwas gönnen möchtet, mein Daumen ist ganz klar oben!

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut

Von NOW zu WOW - Mein Besuch in im BABOR Institut