MY STYLE: Freedi das Radio FRITZ(i)

Es ist ja nicht so, dass ich es vergessen hätte, aber damit gerechnet, wäre wohl etwas hoch gestapelt. Vor einiger Zeit bin ich im Prenzlauer Berg über sweety FRITZ Reporterin und Style-Checkerin Gesine gestolpert und mir nichts, dir nichts hin auch schon ein Mikrofon unter meiner Nase. Zu hören, bei FRITZ.

Wie das in solchen Situationen dann immer so ist, geht einem da natürlich erstmal die Pumpe, also falls ihr reinhört, habt Erbarmen. Wem ich zu schnell und zu hoch daher quassele, für den habe ich meine nun nicht mehr ganz so geheimen Tipps hier noch mal zusammen gefasst:

MY STYLE: Freedi das Radio FRITZ(i)

Der Haarsalon meines Vertrauens ist gerade ganz neu hergezogen und heißt ROUGE & BLOND. Sehr empfehlenswert! Und ganz ehrlich, kurz vorm Interview kam ich da gerade auch her. Deshalb sehen nicht nur meine Haare so verdammt gezähmt aus, sondern ich hatte auch noch Nach-Blondierungshitze im Kopf. Ach so und wo wir gerade beim Schopf sind. Das hübsche Mützchen das oben drauf ist eine Beanie aus dem Hause YALLENTINS CLOTHING // INTO THE WOODS, ebenso wie der Turnbeutel. Meine momentanen Alltagslieblinge.

MY STYLE: Freedi das Radio FRITZ(i)

Auf der Nase ziert mich allerdings keine Sonnenbrille, sondern ein Selbstversuch einer meiner BRILLE24 Bestellungen, mit polarisierenden Gläsern. An sich ne geile Erfindung, weil so gut wie alle Unangenehmen, oder beeinflussenden Strahlungen, die durch die Linsen in die Augen blitzen gefiltert werden, aber eben auch sehr gewöhnungsbedürftig. Zwar macht es mir das Modell SVAN, absolut leicht auch bei intensiver Sonnenstrahlung nichts ins dauerhafte Blinzeln zu verfallen, aber trotzdem fühle ich mich damit ein bisschen wie Oma Erna. Ist glaube ich, eine Frage der Gewöhnung.

MY STYLE: Freedi das Radio FRITZ(i)

Um Leib und Hals geschlungen wurden zudem mein ASOS Schal und der Lieblingswintermantel von GESTUZ. Und zu den Füßen voller NIKE AIR MAX LUNAR90 kann ich nur sagen: „Willst du dass die Leute freundlich grüßen, trage bunte Schuhe an den Füßen!“

MY STYLE: Freedi das Radio FRITZ(i)