Dr. Martens

Ich bekenne heute ganz bewusst keine Farbe! So! Denn egal wie bunt, schrill und laut ich so manches Mal daher komme, es gibt Momente im Leben, das ist es angebracht der Stille ihren Raum zu gönnen und Gedanken schweifen zu lassen.

Als DR. MARTENS mich fragte, wofür ich persönlich einstehe, kam mir zuerst das Freisein, mein positives Lebensgefühl, die Abenteuerlust und schreiende Neugierde in den Sinn. Aber ist es das wirklich schon gewesen? Ganz sicher nicht! Deshalb entscheide ich mich an dieser Stelle sehr bewusst dafür Farbe zu bekennen, indem ich bewusst darauf verzichte!

Im Gegensatz zu dem weltbekannten 8-Loch-Schuhwerk, dass vom deutschen Arzt Klaus Märtens 1945, wenige Wochen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, entwickelt und konstruierte wurde, habe ich selbst nie eine äußerlich sichtbare, klare Linie verfolgt. Ihr wisst was ich meine, sobald man DR. MARTENS ausspricht ploppen im Kopf unzählige Bilder von Schnürstiefeln, jungen Wilden, geliebten Ikonen und Freunden auf. Nicht umsonst mauserte sich der Schuhe zum Markenzeichen ganzen Jugendkulturen der 80er und 90er Jahre: Der Skinhead-Szene, der Punks, Waver, Gothic Liebhaber und Grunge Fans.

Und so kam es, dass das englische Traditionsbetrieb R. GRIGGS & CO 1960 die Produktionslizenz für die bisherigen Arbeitstreter erwarb und dem Schuh sein bis heute klassisches Design mit der charakteristischen gelbe Naht und dem AIR WAIR LOGO versah.

Hier ein ganz fantastisches Video, in dem die ganze Geschichte auch mal aufbereitet ist:

Wundervoll finde ich die Feststellung, dass es mit den Schuhen nicht nur darum gehe, sich einer Gruppe zuzuordnen, sondern eben viel eher, Regeln neu zu definieren, Stärke zu demonstrieren, auf den Zeitgeist und gesellschaftliche Entwicklungen zu reagieren und eben auch als Frau Position zu beziehen. Und das, ohne Schnick-Schnack.

Und wie es immer so ist, die Welt dreht sich weiter. Und so bin nicht nur ich meinem ersten Paar DR. MARTENS längst entwachsen, sondern auch die Marke selbst hat große Sprünge gemacht. Denn das klassische 8-Loch-Modell hat ein paar Geschwister dazubekommen: Wie die Variante mit 3 Löchern (habe ich übrigens beide, und es sind ECHT tolle Schuhe, auch wenn die Schmerzen beim Einlaufen die Hölle sind – aber ist ja immer so – danach sind sie butterweich, strapazierfähig, halten alles aus und bis lange in den Winter warm und wenns richtig richtig kalt ist, passt auch noch ein dickes Paar Socken rein), dann noch das gleiche Modell mit 14 Löchern, Flip Flops, Sandalen, Boots dazu kommen noch jede Menge Experimentierfreuden mit Mustern und Materialien.

Diesen Sommer habe ich mich allerdings völlig frei von Schnürsenkeln gemacht und betrete gemeinsam mit DR. MARTENS ziemliches Neuland mit CLARISSA, ADAYA und FLORA.

Gerade das Sandalenmodell CLARISSA find ich super, super geil, wenn gleich es bestimmt nicht jedermanns Geschmack ist! Im Besonderen aufgrund der dicken Sohle haben sie so etwas unbeschreiblich Astronautisches! Frau fühlt sich auf den breiten Klötzen sehr gut aufgehoben, auch wenn das schon erwähnte Einlaufen auch vor Sandalen nicht Halt macht.

Während ich mich mit CLARISSA, am See tummle, darf es mit ADAYA ruhig höher hinaus gehen. Dieser Kombischuh steht ganz klar für Style und Komfort und dürfte so manchem unbequemen Stöckeltreter diesen Sommer gehörig verdrängeln. Lange Beine garantiert und dazu auch übern Acker stampfen, da bin ich dabei!

Genau wie FLORA, ohne die ich praktisch keinen Schritt mehr auf irgendein Festivalgelände mache. Cooler, schicker und erwachsener als je ein DR: MARTENS vor ihr, ist dies wohl eine Liebe für ein ganzes Leben. Und das ist genau der Punkt, um den es hier auch gehen soll! #STANDFORSOMETHING heißt für mich, die Dinge die ich trage zu lieben, Zeit mit Menschen zu verbringen, die mein Herz berühren und Alltägliches immer wieder neu zu entdecken! So einfach ist das manchmal und so schön!

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

Dr. Martens

#STANDFORSOMETHING #STANDFORLOVE