Freedi & Väl wagen den Selbstversuch #pushmyself mit KAYLA ITSINES

Im Netz wimmelt es nur so von neuen Fitness- und Diätprogrammen. Jeder möchte noch gesünder leben und vor allem noch fitter sein. Denn nie zuvor war Sport so sexy und healthy living so populär wie heute. Natürlich stören auch mich einige Stellen an meinem Körper und insgeheim stelle ich mir natürlich schon lange die Frage: Wie lange dauert es bis ich endlich meine Traumfigur habe? Was muss ich dafür tun? Und bin ich dann überhaupt zufrieden oder will ich noch mehr?

Das will FREISEINDESIGN auch und kurzerhand haben Freedi und ich uns ein Herz gefasst und probieren nun das 12 Wochen BIKINI BODY Programm von KAYLA ITSINES aus. Für unsere Sportskanone Friederike dürfte der ganze Spaß nicht mehr die größte Herausforderung werden, denn sie trainiert schon seit ein paar Wochen regelmäßig und macht ihren Körper fit. Bei mir sieht das dann leider ein bisschen anders aus. Ich bin wahrlich ein kleiner Sportmuffel und daher bin ich mir sicher, dass mich das Programm bis an meine Grenzen gehen lässt. Aber ich nehme die Herausforderung gerne an und bin gespannt, was mein Körper dazu sagt. Tschaaaakaaaa!

Freedi & Väl wagen den Selbstversuch #pushmyself mit KAYLA ITSINES

Darüber hinaus stellen wir natürlich auch unsere Ernährung um. Was bedeutet: Wir möchten ausgewogener und regelmäßiger essen und vor allem viel trinken. Wichtig ist, dass der Körper genug Energie bekommt, um das Training und die Workouts zu meistern!!!

Heute ist Tag Eins unseres 12 Wochen Programms und wir sind gespannt, wie sich unsere Figur im Laufe der Zeit verändert wird. Genauso spannend ist aber auch die Veränderung unserer Psyche. Werde ich mich ausgeglichener fühlen, wenn ich regelmäßig Sport mache und meinen Körper immer wieder herausfordere? Werde ich glücklicher sein, mich leichter und freier fühlen?

Ganz verzichten möchte ich dann aber trotzdem nicht auf alles! Das ein oder andere Gläschen am Wochenende und die leckere Pizza vom Italiener um die Ecke lasse ich mir dann doch nicht entgehen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr hier auf FREISEINDESIGN nun wöchentlich und natürlich auf INSTAGRAM unter dem Hashtag #pushmyself unsere Erfahrungen mit dem BIKINI BODY Workout in unserem Tagebuch verfolgen!!!!

Drückt uns die Daumen, denn wir können schon jetzt sagen: Tag 1 war schon der Hammer und unsere Schenkel und Pobacken brennen wie die Hölle. Au, au, das muss ja gut sein!

Freedi & Väl wagen den Selbstversuch #pushmyself mit KAYLA ITSINES