“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Zu dicken Beats und fruchtiger Brause konnte man sich vor einigen Tagen in sämtlichen KAUF DICH GLÜCKLICH-Stores der Nation um Kopf und Kragen shoppen. Nach dem äußerst gelungenen Pre-Sale Event in der Kastanienallee in Berlin, brennen uns nun einige Fragen zu der sympathischen Modekette unter den Nägeln und uns wird Rede und Antwort gestanden.

Findet man sich in einem der KAUF DICH GLÜCKLICH-Stores wieder, so überkommen einen die unterschiedlichsten Gefühle. Würde man es nicht besser wissen, müsste man denken, man sei in einem kleinen Laden mitten in Stockholm wach geworden, so viel skandinavischer Flair weht hier durch den Raum. Auf der anderen Seite strotzt die Atmosphäre vor Wärme und Gemütlichkeit, wie sie es sonst nur in Omas Küche, bei einem Stück Kuchen tut. In dieser Umgebung werden fleißig Möbel, Mode, Krimskrams und Klimbim, sowie Eis und Waffeln verkauft.

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Zur Geburtsstunde des ersten Ladens gab es aber nicht nur Jubelschreie. Genügend Menschen kapierten den Witz hinter dem Namen einfach nicht und warfen den Gründern Christoph Munier (CM) und Andrea Dahmen böse Kommerzgeilheit vor. Darum wollten wir wissen, wie käuflich Glück denn nun ist und siehe da, der Christoph hat uns eine ganz unkommerzielle Antwort hergezaubert:

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

CM: „Glück kann man ja eigentlich nicht kaufen, die schönsten Dinge hält das Leben gratis bereit… aber so ein ganz klein wenig glücklich macht es eben doch, wenn man gerade etwas besonders Schönes ergattert hat, oder?“

Zu dem skandinavischen Flair, der hier zum Markenzeichen erkoren wurde, tragen natürlich in großem Ausmaß die Labels bei, die hier vertrieben werden. Hier findet man, was das Modeherz begehrt und zwar beide Geschlechter! Aber welche Marken werden hier eigentlich geführt und was ist bei der Auswahl wichtig?

CM: „Bei der Labelauswahl ist uns wichtig, daß wir den Kunden etwas Besonderes bieten können. Natürlich müssen wir die Styles dann auch loswerden aber trotzdem gehen wir auch immer gerne ein gewisses Risiko ein, um uns vom Angebot anderer Anbieter abzusetzen. Bei KAUF DICH GLÜCKLICH findest Du vor allem kleinere Marken und Designer die nicht an jeder Ecke zu haben sind. Trotzdem muss natürlich der Preis auch zu uns passen, Mode muss bezahlbar sein ohne billig rüberzukommen. Außerdem wollen wir nicht bloß einen Kundentyp ansprechen, sondern ganz viele. Wir backen ja auch nicht nur eine Waffelvariante, sondern über 60..;-) Jeder soll etwas finden!

Kleiner Schwerpunkt bei uns ist auf jeden Fall Skandinavien. Da haben wir mit SAMSOE & SAMSOE, JUST FEMALE und MINIMUM eine echt schöne Auswahl im Programm. Außerdem mögen wir das französische Label SESSUN und, ganz neu, die angesagten Styles der Australier von MINK PINK! Bei den Jungs bieten wir als einer der ganz wenigen Läden in Deutschland das Londoner Kultlabel Topman an!“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Seit 2011 gibt es auch eine eigene KAUF DICH GLÜCKLICH-Kollektion, die vollständig in Europa produziert wird. Dabei, so heißt es, wird sowohl auf Nachhaltigkeit, als auch auf Bezahlbarkeit geachtet.

CM: „Wir versuchen tatsächlich den Spagat zwischen „Fair in Europa produziert“ und „Bezahlbar“! Aktuell produzieren wir in Portugal, Spanien, Italien und in der Türkei. Wir haben uns alle Produktionsstätten selber angeschaut und überall läuft es fair und sicher! Unsere Stückzahlen sind überschaubar, absolute Tiefstpreise sind also nicht drin aber, daß unsere Kollektion für möglichst viele Menschen bezahlbar ist, ist natürlich eine unserer Grundanliegen.  KAUF DICH GLÜCKLICH bedeutet ja auch, daß man unsere Läden nicht mit einem Magendrücken verlassen soll…“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Mit Magendrücken sieht man tatsächlich niemanden den Laden verlassen, da lächeln einen eher entspannte Gesichter fröhlich an. Aber welche Leute schlendern einem da eigentlich so gelassen entgegen? Gibt es einen speziellen Schlag von Menschen, den die KAUF DICH GLÜCKLICH-Inhaber und Designer vor Augen haben?

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

CM: „Unsere Zielgruppe ist größer, als wir uns das gedacht haben. Wir möchten aber auch für keinen Kunden irgendeine Hemmschwelle aufbauen nach dem Motto: „Du bist nicht cool genug!“ Wir freuen uns immer wieder wenn wir sehen, wer alles unsere Mode trägt!“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Die Vielfalt an Fashion Stores ist groß und nicht immer leicht zu überblicken. In diesem Wirrwarr hat KAUF DICH GLÜCKLICH vor 11 Jahren eine ganz eigene Nische gefunden, die es in dieser Form noch nicht gab. Und auch sonst gibt es einiges, was die Kette (inzwischen kann man ja doch schon Kette sagen!) von den anderern üblichen Verdächtigen im Dschungel der Modehäuser unterscheidet:

CM: „Wir als Gründer von KAUF DICH GLÜCKLICH kommen ja überhaupt nicht aus dem Einzelhandel. Das bedeutet, daß wir ganz natürlich alles ein wenig anders machen als die bekannten Ketten. Das fängt bei unseren Mitarbeitern an, die wir bewusst nicht auf „Verkaufen um jeden Preis“ trimmen, sondern mit denen wir zusammen dafür sorgen, daß sich die Kunden bei uns wohl fühlen. Außerdem bauen wir nach wie vor alle unsere Läden selber, so ist das Ambiente 100%-ig KAUF DICH GLÜCKLICH – eben nicht immer total perfekt, sondern hier und da charmant improvisiert. Perfektion nervt! Dazu kommt ein guter Service: Bei uns kann man sich zum Beispiel auch aus einem anderen Laden etwas in sein Heimat-KAUF DICH GLÜCKLICH schicken lassen, wenn es dort nicht mehr da sein sollte!“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Auch wenn es langsam kein Geheimtipp mehr ist, so lohnt es sich doch immer wieder einen Abstecher in einen der Stores zu machen, vor allem sonntags ist hier die Hölle los. Inzwischen findet man die Läden in Berlin, Bremen, Münster, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Köln und München und Frankfurt. Na, überzeugt? Selbst der letzte Zweifler sollte doch nun langsam dahingeschmolzen sein. Noch ein paar Argumente gefällig, was KAUF DICH GLÜCKLICH zum absoluten Highlight macht? Bitteschön, hier kommen sie:

CM: „Wir hoffen, daß ein Besuch bei uns immer Spaß macht, auch, wenn man nur mal was anprobiert und sich vor den Kabinen mit anderen Fashionliebhabern austauscht. Das sind dann gerne mal so richtige KAUF DICH GLÜCKLICH-Momente! Highlights in unseren Läden sind sicher auch die vielen Aktionen wie Konzerte oder Lesungen oder unsere Pre-Sale-Parties bei denen es drunter und drüber geht. Und was ja auch toll ist: Manche Kunden kennen uns mehr von den Waffeln und der Eiscreme, andere haben zuerst die Mode entdeckt. Da gibt es immer wieder schöne Überraschungsmoment, wenn man in München immer Kleider geshoppt hat und in Berlin plötzlich merkt: „Huch, die backen ja auch Waffeln, wie die Verrückten!“ In unserem Laden auf der Kastanienallee in Berlin, gibt es sogar alles an einem Ort…..und es ist extrem erlaubt, mit einem Eis in der Hand auch durch den Modebereich zu schlendern!“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Das Superduper-Wohlfühlgefühl soll natürlich auch mit nach Hause genommen werden können. Deswegen kann man sich für sehr humane 1,50€ das Rezept für die eigenen KAUF DICH GLÜCKLICH-Waffeln zulegen und in der heimischen Stube die eigenen Backkünste walten lassen. Trotzdem schmecken meine selbst zusammengezimmerten Waffeln einfach nicht so gut wie hier. Lieber Christoph, wie kann das denn bloß sein? Mache ich etwas falsch? Sind in den Waffeln im Laden ganz gemeine Süchtig-Macher drin? Oder was ist da los?

CM: „Du kannst Dir sogar ein Waffel-Kit mit allen Zutaten (Nur Eier, Butter & Milch musst Du noch dazu tun) für 8,99 Euro mit nach Hause nehmen. Ganz so wie im Laden schmeckt es natürlich trotzdem nicht. Das liegt zum Einen an den speziellen Waffeleisen bei uns, da kommt ein normales Haushaltsgerät nie ganz ran…und natürlich an der guten Stimmung, wenn um einen herum einfach noch hundert andere Waffelliebhaberinnen und -liebhaber schlemmen….!“

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO

Nun gut, es ist allerdings in der Tat auch kein Opfer, sich bei unsäglichem Verlangen nach Waffeln, in einen der Läden zu bewegen um dort zu schnabulieren, kommende Neuzugänge in den Kleiderschrank zu planen und sich einfach mal zurückzulehnen. Ich persönlich habe dem Store in Düsseldorf in der Vergangenheit schon regelmäßig verknallte Fan-Besuche abgestattet, doch hier in Berlin werde ich mir in den nächsten Wochen zusätzlich auch noch gehörig den Magen vollschlagen!

“Perfektion nervt!” - Ein Interview mit Christoph Munier von KAUF DICH GLÜCKLICH, unserem liebsten Fashion/Waffel/Bücher/Musik/Krimskrams-Laden überhaupt and ever! FSD FOTO