Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?Ostern ist im vollen Gange und ich bin schon ganz im Feier- und Familienstress. Früher waren solche Feiertage viel entspannter. Damals hatte man noch keine Verpflichtungen und die Planung haben sowieso nur die Großen übernommen.  Jedes Jahr lief gleich ab. Wir trafen uns immer mit der gesamten Familie bei unserem Opa. Dort wurden dann Ostereier gesucht, geschnackt und es gab Kaffe und Kuchen. Das Highlight für uns Kinder waren die Küken. Jedes Jahr hat mein Opa es irgendwie geschafft, dass sie genau rechtzeitig zu Ostern geschlüpft sind.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Nicht zu früh und nicht zu spät. Ich war Jahre lang überzeugt das es Küken nur Ostern schlüpfen. Doch diese Zeiten sind vorbei.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Seit ein paar Jahren trifft sich die Familienbande in Berlin über Ostern. Dann wird geschnattert, geshoppt, getanzt und natürlich gegessen.

Essen- eins der wohl schönsten Dinge an Feiertagen. Gerade als armer Student der sich hauptsächlich von Nudeln in verschiedene Variationen ernährt, ist dass ein riesen Fest. Mir haben es vor allem die Süßspeisen angetan. So liebe ich beispielsweise das traditionelle Osterlämmchen, welches mit feiern Schokoladen überzogen wird.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?Dieses Jahr  reicht ein Osterlämmchen leider nicht mehr, schließlich wächst die Familie. Also muss noch was anderes her. Da ich, zu meine Leidwesen, mittlerweile zu den „Großen“ zähle, war das Backen dieses Jahr meine Aufgabe. Meine Wahl fiel auf den Osterzopf, da der auch für einen Leihen wie mich einfach zu zaubern ist.

Ihr braucht dafür 100 ml Milch, 100 g Zucker, 500 g Mehl, ein Würfel (45g) Hefe, 2 Eier, 100 g Butter, 1 abgeriebene Zitronenschale, 100 g Raspelschokolade, 4 Packungen a 25 g Pistazienkerne, 100 g Rosinen, 3 El Rum, 1 Eigelb und Mehl für die Arbeitsplatte.

Zuerst erwärmt ihr die Milch mit etwas Zucker, darin löst ihr dann die Hefe auf.

In das Mehl baut ihr dann eine kleine Grube in die ihr die Milch-Hefe-Mischung hineingebt. Das Gebräu wird dann mit dem Mehl bedeckt.

Nun stellt ihr das für ca 5 Minuten an einen warmen Ort. Anschließend den restlichen Zucker, die Eier, die Butter und die Zitronenschale zu einem Teig verkneten. Diese Mischung lasst ihr nun ca 30 Min gehen.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?Während ihr wartet vermischt ihr die Schokolade, Pistazien, Rosinen mit den Rum.

Nun gebt ihr den Teig auf euer Arbeitsfläche und und teilt ihn quer in 3 Stücke.

Die Rummischung gut darauf verteilen und die Ränder mit Wasser befeuchten. Nun wird jedes einzelne Stück zusammengerollt und verschlossen. Schließlich wollen wir ja einen Zopf daraus flechten.Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Anschließend die 3 Rollen wie in Kindertagen flechten. Danach nehmt ihr das Eigelb und verrührt es mit einem Esslöffel Wasser und bestreicht damit den Zopf. Damit das gut einwirkt, lasst ihr den Zopf nochmals ca 15 Minuten gehen. Nun könnt ihr den Zopf in den vorgeheizten Backofen ( E-Herd 175 Grad/ Gas: Stufe 2) ganze 40-45 Minuten backen. Anschließend habt ihr einen super lecken Osterzopf für 6 Personen.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Damit der Osterzopf sich nicht zu alleine fühlt, habe ich meine Haare ebenfalls österlich zurecht gezupft.

Mein Tipp: Ihr teilt eure Haare in zwei dicke Strähnen. Nun flechtet ihr beide Strähne von vorne nach hinten ein. Kurz, Ich legt euch Zöpfe zu.

Jetzt verdreht ihr die Zöpfe am Hinterkopf. Die sich treffenden Strähne wickelt ihr zu einem Dutt zusammen. Zum Schluss steckt ihr alles gut mit Haarklammern fest und fertig ist der Bauernzopf.

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?

Ostern! Mädchen, Zöpfe und Backmischungen?