WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Ich muss zugeben, ich habe mich ein wenig schwer getan mit diesem Beitrag zum großen NIKE WE OWN THE NIGHT Run 2014. Nicht weil ein Tornado mich davon gefegt hätte, oder aber meine Beine nach 10 Kilometern nicht mehr aufhören wollten zu laufen und ich erst nach Tagen irgendwo in Osteuropa wieder zu mir kam, nein – es lag klipp und klar an der Veranstaltung an sich.

Ich bin wahrlich kein Freund von Glorifizierungen. Früher war nicht Alles besser, aber eben anders – und um dieses „anders“ kreisen meine Gedanken seit Tagen. Doch bevor ich mich hier schon am Anfang verzettle, beginne ich einfach mal der Reihe nach zu erzählen:

Gemeinsam mit Fitness Bloggerin und Freundin Jennifer Strack von BEING FIT IS FUN hatte ich mich verabredet, um im Doppelpack das Gelände de WE OWN THE NIGHT VILLAGES zu erkunden. Und kaum waren wir bei bestem Sonnenschein an der Max Schmeling Halle im Prenzlauer Berg eingetrudelt, gerieten wir auch schon in Entscheidungsnot: Was machen wir denn nun zuerst?! Um uns herum, wuselte es auch um 17 Uhr schon wie wild. Ein wunderschöner Haufen türkis gekleideter Running Mädels lag im Sonnenschein und ließ es sich gut gehen. Andere erkundeten den NIKE POP UP SHOP Auf dem Gelände, ließen Laufanalysen machen und beschnupperten die Neuheiten im Running Sortiment des Sportriesen. Wieder andere ließen sich bereits an der Schminkstation aufhübschen und eilten dann zu einer der drei aufgebauten Fotostationen, um das perfekte Bild, vorm perfekten Run zu schießen.

Und wir? Wir machten natürlich mit!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Doch nach einer abenteuerlichen Runde übers Gelände beschlossen wir einvernehmlich es uns in der Sonne mit jeder Menge Frozen Yogurt gut gehen zu lassen und wendeten uns gemütlichen Pläuschchen mit den Neuankömmlingen zu. Selfie hier und da, noch schnell was gepostet, uns gegenseitig versichert, dass wir es schon schaffen werden und plötzlich liefen alle ganz aufgeregt durcheinander, eilten zu den Garderoben, nochmal auf eins der wenigen Töpfchen und schon ging es ab zur Erwärmung! Wir waren bereit!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Doch wie ich da so stand, ergriffen von einer Welle wogender Mädels, ging mir doch ganz schön die Pumpe. Da war es wieder, dieses einzigartige, besondere Gefühl. Und während die Sonne über den Dächern der Hauptstadt verschwand, fiel der Startschuss und die 10 Kilometer wollten erobert werden! Die Masse setzte sich in Bewegung und wir liefen los!

  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Und an dieser Stelle, begann das erst mulmige und dann irgendwie zerrissene Gefühl in mir zu wachsen. Denn vom Sonnenuntergang oder gar irgendwelchen Attraktionen der Strecke bekam ich weder am Anfang, noch in der Mitte und auch am Ende viel mit. Der Grund war schlicht und einfach die Tatsache, dass die Strecke aus mehr oder minder unwegsamen Grund bestand: Kopfsteinpflaster, Holpersteine, zu enge Wege und ab einem Zeitpunkt erschwerten der gemütlichen Nachhut, zu der ich zählte, auch die sich schon wieder auf dem Rückweg befindenden Hirsche von Lauftalenten, die uns entgegeneilten, das Vorankommen.

Da half nichts außer Augen auf und Obacht halten. Und so sehr ich zwischenzeitlich auch dachte, gleich passiert etwas, es wir besser, oder eine krasse Überraschung wird mich schon von meinem schmerzenden Knie ablenken, um so mehr sollte ich feststellen, dass so gut wie nichts passierte. Ein paar aufflammende Lichter, bisschen Rauch und sich endlos ziehende Kilometer, na toll. Aber obwohl ich nicht viel in der Gegend umher schauen konnte, weil ich wirklich damit beschäftig war, den Weg im Auge zu behalten, verpasste ich auch nichts, denn die Strecke führte weder an schönen Seen, Parks oder historischen Gebäuden vorbei, sondern schlängelte sich einfach fade durch einen wahrlich umspektakulären Teil meiner Nachbarschaft.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Um mich herum spornten die Mädels sich gegenseitig an, doch ich konnte nicht anders, als meinen Laufbegleitung des letzten Jahres, meine Mum, schrecklich zu vermissen. Mir fehlte irgendwie die Motivation und trotz der ganzen Läuferinnen um mich herum kam ich mir zwischenzeitlich echt einsam vor.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Dies sollte sich ein wenig ändern, als Jenny an mir vorbei zog. Und da zögerte ich nicht lange und hängte mich einfach wie ein kleiner Verfolger an ihre zackigen Fersen. In ihrem bunten Windschatten konzentrierte ich mich einfach drauf ihr zu folgen, aber wirklich Spaß kam ganz ehrlich nicht auf.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Ich hab lange überlegt, ob ich das so schreiben kann, aber warum denn eigentlich nicht. Ein Lauf ist so und der andere wieder ganz anders. Das hat natürlich nicht nur etwas mit der Strecke, sondern auch ganz viel mit der eigenen Tagesform und dem Kopf zu tun. Aber ich denke, mein Kopf hat sich aufgrund der ganzen Ankündigungen von NIKE, dass dies das Laufereignis des Jahres werden wird, das Ganze irgendwie anders vorgestellt – oder zu mindestens so toll, wie letztes Jahr!

Davon war der Run aber meiner persönlichen Meinung nach weit entfernt, daran konnten auch keine selbst designten Laufschuhe oder das perfekte Laufwetter etwas ändern. Mir fehlte die Schönheit der Natur, die Leuchtebälle, die die Kilometer anzeigten, die Geigenspieler, Tänzer, Artisten und Soldaten, die Künstler, die Powersongs und – ich war genervt keine Runde, sondern eine Strecke laufen zu müssen, auf der es ein und denselben blöden Hin- und Rückweg gab. Ach nein, eins habe ich vergessen, der Rückweg war noch ätzender, denn kurz bevor man hoffen konnte es endlich geschafft zu haben hatte irgendwer im Organisationsteam die grandiose Idee, uns Mädels nicht nur durch den schlecht beleuchteten Mauerpark laufen zu lassen, sondern man lotste uns auch noch auf einem viel zu engen und steil nach oben führenden Weg ins Chaos. Ein solcher Anstieg beim letzten Kilometer, wo alle Tempo geben wollten! Hmpf. Viele begannen aufgrund der Anstrengung zu gehen, oder wurden so langsam, dass sich der gesamte Zug einfach ewig aufstaute. Dazu kam, dass auf diesem unebenen Stück alle ins wilde Gemecker ausbrachen. Nicht gerade ein Stimmungsaufheller zum Ende.

Doch kaum hatte ich gedacht, jetzt kommt das Stadion und wir haben es geschafft, sollte ich abermals enttäuscht werden. Zwar führte uns die Strecke ganz kurz ins riesige Stadion, aber entgegen meiner Hoffnung dort die letzte Runde vor jubelndem Publikum zu laufen und so nochmal richtig Power auf dem Weg zum Ziel zu sammeln, durften wir gerade mal ein paar Meter in dem leeren und sonst verriegelten Gelände absolvieren, bevor wir wieder heraus geleitet wurden. Grimmig und müde schleppte ich mich dann bis zur Ziellinie, um dort festzustellen, dass es hier noch schlimmer zu ging, als während des Laufes.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Es war viel zu eng und es schien keinen wirklichen Ausweg mehr zu geben, als entweder über die nahe liegenden Zäune zu klettern, was viele der Mädchen auch taten, oder wie ich, sich durchzudrängeln und dann zusätzlich eine ganze Runde um die riesige Sportanlage zu gehen, um endlich zu den Garderoben zu gelangen. Getränke oder ein Schulterklopfen gab es im Ziel auch nicht für mich und so trabte ich taumelnd ewig vor mich her, bis ich schließlich erneut das NIKE VILLAGE erreichte.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Dort hatte man sich schon wieder zusammengefunden und war startklar für die Aftershow Party, doch ich brauchte erstmal eine Pause und ließ mich auf einen der wenigen noch freien Sitzsäcke plumpsen. Und auch die Belohnung des Runs, mein neues SABRINA DEHOFF Kettchen, konnte mich nicht ganz über den komischen Lauf hinweg trösten.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Stolz bin ich trotzdem, denn 10 Kilometer ist für mich immer noch keine Strecke, die ich mal eben so spurte, daher war ich schon sehr glücklich über meine Leistung und auch darüber, mich trotz der Widrigkeiten gegenüber dem Vorjahr zeitlich verbessert zu haben. Aber trotzdem, ich hatte arg zu kämpfen gehabt und mir mehr erhofft.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Und genau dieses Gefühl sollte mich auch während der Aftershow Party nicht verlassen. Nachdem ich endlich an einem lauwarmen Kokoswasser zum Nippen kam, eilte auch schon eine drollige MISS PLATNUM auf die Bühne. „So sieht die aus?!“ entfuhr es mir kurz. Ich bin manchmal so schrecklich, ganz besonders, wenn ich gestresst bin, aber das war einfach genau das, was ich in dem Moment dachte. Als sie dann auch noch Helene Fischer gleich Schlagerkram auf Technobasis zu schmettern begann, legte sich meine Stirn automatisch in Falten und ich guckte mich hilfesuchend an.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

Es gab jedenfalls genug Mädels denen das zu gefallen schien. Mir nicht! Irgendwie hatte ich mir das alles anders vorgestellt und so war ich nicht ganz traurig, als mein Telefon klingelte und Tobi sich meldete. Er war extra nach der Arbeit gekommen, um seine fleißige Powerläuferin abzuholen und da hüpfte mein Herz und ich beschloss, MISS PLATNUM ihren wahren Fans zu überlassen und eilte aufeinmal schnell wie Der kleine Muck zum Ausgang, wo ich schließlich ganz lieb in die Arme genommen und gedrückt wurde.

Und während Tobi das Ende seinen Tages mit einem riesigen Döner einläutete, plapperte ich munter vor mich hin und berichtete alle meine kleinen und großen Abenteuer des Laufes, bis ich schließlich auch ganz müde war und mich nach nichts mehr sehnte, als einer Cola, einer heißen Dusche und meinem Bettchen.

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!
  • WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

WE OWN THE NIGHT Berlin 2014! More Girls! More Fun! More Holpersteine!

In Zusammenarbeit mit NIKE