Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Was ich während meiner letzten New York Reise im Koffer hatte, habe ich euch ja bereits verraten, aber ihr kommt nie drauf, was ich im Handgepäck so mit mir rum schleppe! Das da um meinen Hals ist nämlich keineswegs mein neuer Walkman, der mich auf meiner Ägypten Exkursion begleitete, sonder meine absolute Wunderwaffe im Kampf gegen Fältchen und schlaffe Haut.

„Ja klaro, Freedi du brauchst so was doch nicht.“ ist ein Satz, den ich zwar regelmäßig zu hören bekomme, aber gerade wenn man nicht so aussieht, als schwinge man den Zauberstab gegen Krähenfüße und Mimikfalten, weiß man wohl wie es geht, ne?!

Ich selbst bin nicht unbedingt ein Fan von unzähligen Cremes. Meistens vergesse ich eh sie aufzutragen oder mein Enthusiasmus lässt bei nicht eintretender Wunderwirkung relativ schnell nach. Man hat ja meistens auch keinen Schimmer, wie das funktionieren soll. Ich bin da eher praktisch veranlagt und natürlich neugierig, was es auf dem dem Markt der Schönheit noch für Alternativen gibt. Und genau an diesem Punkt bin ich auch stutzig geworden. Denn als ich gesehen habe, dass es den kleinen SLENDI nicht nur fürs Bäuchlein, sondern auch fürs Gesicht gibt, war mein Forscherdrang definitiv geweckt. Und siehe da, schon habe ich mir den SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER besorgt und bin am testen und probieren was das Zeug hält.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Auch der SLENDERTONE FACE arbeitet mittels der elektronischen Muskelstimulation zur Festigung und zum Training der feinen Muskeln im Gesicht. Das Ziel ist klar: straffere und glattere Haut. Zudem soll die Durchblutung gefördert werden, wodurch es auch zu einer natürlichen Verbesserung des Teints kommen soll.

Klingt wie Hokuspokus? Nun, ist es nicht! Klinisch erprobt wird hier tatsächlich von einem Face-Lifting-Effekt ausgegangen, der bereits nach 2 Wochen der Anwendung erkennbar sein soll. Empfohlen ist jedoch ein 12 wöchiges Programm durchzuführen. Zwischen den einzelnen Anwendungen müssen dabei 24 Stunden liegen. Nach den 12 Wochen, reicht eine Wiederholung alle 2 Wochen aus, um frisch und munter die Welt mit dem neuen Strahlen zu verzücken.

Wer jetzt sagt, er wäre an dieser Stelle nicht gespannt gewesen es auszuprobieren, muss über ein Gesicht verfügen, dass noch mit zartester Babyhaut gesegnet ist. Ich hingegen war durchaus bereit, mich auch im Gesicht verwöhnen zu lassen.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Nur meistens kommt es ja bekanntlich anders als Frau sich das so denkt. Kaum saß ich im Flugzeug, den Laptop auf dem Schoß, den GESICHTSTONER startklar gemacht und den Snack für zwischendrin bereit gelegt, sollte nun eine der seltsamsten Erfahrungen folgen, die mein Gesicht je erlebt hat:

Ich bin aber auch ein Horst manchmal. Clever wie ich meinte zu sein, habe ich nämlich gedacht, wenn der SLENDERTONE PREMIUM ABS BAUCHTRAINER für immer und überall geeignet ist, wäre das der FACETONER auch. Von wegen Effizienz und Zeitmanagement. Nun, dem ist aber nicht ganz so. Während mein Bauch sich neben tatsächlichen Trainingseinheiten auch ab und an mal darüber freut sich beim Kochen, Arbeiten oder Telefonieren in Form shapen zu lassen, sieht dies beim SLENDERTONE FACE anders aus. Kaum hatte ich die heiße Gerätschaft angelegt, ging es auch schon los! Überzeugt von meinen wohl geformten Gesichtsmuskeln regelte ich gleich mal die Intensivitätsstufen etwas hoch und dann begann ich obenrum auch schon zu zucken wie ein Eichhörnchen mit Zuckerschock.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Haha, das eine Auge klappte zu, das andere zuckte. Ich begann zu kichern und zu glucksen. Es kribbelte von der Nasenspitze bis zum Zahn, und von der Augenbraue bis zum Kleinhirn! Mir blieb gar keine andere Wahl, als mich dem völlig hinzugeben. Da wurde der Laptop ganz fix wieder zugeklappt und ich lehnte mich zurück und begann zu genießen. Wenn man sich darauf einlässt, ist es fast wie eine Mischung aus Gesichtsmassage und Schönheitsschläfchen. Nur, man muss sich eben einlassen. Wenn ihr den SLENDERTONE FACE anlegt, dann ist das nicht nur eine 20 minütige Schönheitseinheit für die Gesichtsmuskulatur, sondern auch eine kleine Auszeit für eure Seele. Es bleibt einem nämlich gar nichts anderes übrig, als alle Viere von sich zu strecken und die ganz besondere Behandlung zu genießen!

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Diese ganze exquisite Art, die Gesichtsmuskulatur zu stimulieren und zu trainieren funktioniert ähnlich wie bei allen anderen Gräten von SLENDERTONE über die elektronische Muskelstimuliation, auch EMS, die über die beiden am Headset befindlichen Elektroden zugeführt wird.

Während ich so im Flieger Richtung Süden saß und mich verschönern ließ, kam natürlich auch die eine oder andere Frage von neugierig gewordenen Mitreisenden. Und – auch skeptische Blicke, so verschwommen ich es eben wahrnehmen konnte. „Davon leiern doch nur die Gesichtsmuskeln aus. Und hinterher hast du mehr Falten denn je!“ „Bitte!? Falten? Also wirklich, ich?!“  Tzzz, da spricht natürlich ein unbelesen Geist, denn wenn man einmal beginnt sich mit der Funktionsweise der SLENDERTONE Utensilien zu befassen, merkt man schnell, ob man dafür empfänglich ist, oder eben nicht. Ich selbst probiere ja gerne Neues aus. Und einmal durch die Infos gekämpft, war mir klar, schaden kann das hier ganz sicher nicht!

Im Gegensatz zu allen anderen Muskelgruppen des Körpers ist es nämlich wichtig zu wissen, dass die Gesichtsmuskeln direkt mit der Haut verbunden sind. Das erklärte mir auch direkt mein flatterndes Augenlid. Daraus ergibt sich auch, dass mit dem beginnenden Abbau der Muskelmasse, auch die Grundstütze unserer Gesichtshaut zu schwächen beginnt. Das ist der Moment, an welchem wir Mädels zu Cremes und Tübchen greifen und gerne glauben möchten, dass nun alles besser werden wird. Kann ja aber gar nicht wirklich, wenn die Muskeln schwächeln! Daher kommt es, dass die Haut an Elastizität verliert. Zudem enstehen ja Falten nicht einfach so, sondern an den Stellen, die wir gelinde gesagt häufig beanspruchen! So haben ja leicht zornige Geister gerne eine tiefe Furche zwischen den Augen und Menschenkinder die täglich frisch und fröhlich durch die Lande streifen können sich an diversesten Lachfältchen erfreuen!

Das hat also nur etwas damit zu tun, dass diese Muskelgruppen im Gesicht überbeansprucht werden und daher können Mimikfalten entstehen.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Betrachtet man diese Tatsachen einmal so, ist es ja auch völlig logisch, das Cremes da nur an der Oberfläche kratzen können, nicht aber die weitreichenden Ursachen des veränderten Erscheinungsbildes der Gesichtshaut beheben.

Einen möglichen Weg, seinen Gesichtstonus beizubehalten verspricht jedoch der SLENDERTONE FACE. Durch seine gezielte Muskelgymnastik, welche die Durchblutung anregt, wird zudem das Muskelvolumen erhöht, wodurch das Hautbild sich zu glätten beginnen kann. Zudem soll die Oberflächenstruktur ebenmäßiger werden und die typischen und uns aus der Werbung bekannten Anzeichen der Hautalterung sollen behandelbar sein: Fältchenbildung Ade!

Nun, das klingt traumhaft, ist aber wie gesagt wirklich Gewöhnungssache und braucht auch Hingebung. Eine 12 wöchige Kur mit dem Facetoner dauert halt 12 Wochen, muss mindestens 5 mal die Woche angewendet werden und wirkt eben nicht sofort nach dem ersten Ausprobieren! Da muss Frau oder auch Mann sich schon durchhangeln! Und auch die Anschaffung lässt sich nicht ganz leichtfertig beschließen. Mit einem Preis von 299 Euro will diese Investition schon überlegt sein. Ich kann dazu halt wirklich nur sagen, bevor ihr wie ich in panischen Momenten zuviel Geld in Apotheken oder Kosmetikinstituten ausgebt, scheint mir dies eine gute und vor allen Dingen natürlich Alternative zu sein, um seine Schönheitsrituale zu vervollkommnen.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen! 

Wenn ihr jetzt überlegt, ob das vielleicht ein last-minute-Weihnachtsgeschenk für euch selbst oder eure Liebste sein könnte, will ich diese Gedanken noch mit ein paar Zahlen füttern, denn 94 Prozent der Benutzerinnen berichteten von strafferer Haut und 90 Prozent der Anwenderinnen sprechen von detaillierteren Gesichtszügen. Dazu kommt, dass bei 80 Prozent der Face-Lift -Effekt klar zu sehen ist. Tests beweisen die Wirksamkeit: So nimmt beispielsweise die Dicke des Lachmuskels um 18,6 Prozent zu und 98 Prozent der Teilnehmer meinten, dass ihr Gesicht nach der Anwendung besser aussieht. Und das ist es ja schließlich, was wir wollen!

Ich finde das sind auf alle Fälle gute Aussichten, Weihnachten hin oder her. Und da das Headset mit seinen zwei Elektroden Kopfhörern gleicht, könnt ihr nicht nur zu Hause im dunklen Kämmerlein slendern, sondern es auch so machen wie ich und Bahnfahrten, Flugzeiten, Busreisen oder sonstige Leerläufe nutzen, um euch zu entspannen.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

Ich für meinen Teil habe ehrlich gesagt auch das Gefühl, dass sich bei mir um Mund und Augen herum was tut. Man selbst ist da ja eh am kritischsten, aber ich wette in 10 Wochen, wenn ich mit meiner 12 wöchigen Behandlung durch bin, werde ich mich nicht nur freuen regelmäßig auch mal ein Päuschen im Alltag gemacht zu haben, sondern auch in neuem Frühjahrsglanze erstrahlen.

Mein SLENDERTONE FACE GESICHTSTONER - Wer schön sein will, darf reisen!

In Zusammenarbeit mit SLENDERTONE