K2 Berlin Inline SkatenBeim letzten sommerlichen Besuch in meiner Heimat fiel mein Gepäck dank K2 noch etwas schwerer aus als sonst und brachte meinen Papa bei der Abholung vom Bahnhof ganz schön ins schwitzen. Als ich am darauf folgenden Abend meine komplette Skatausrüstung hervorzauberte und mich einpackte, um vorm Haus ein paar Runden zu drehen schlug er tatsächlich beide Hände überm Kopf zusammen und rief:

Rike! Bist du nicht langsam zu alt für so was?! Wenn du dir was tust!

Ich gebe zu, ganz Unrecht hat er nicht, aber ich war und bin fest entschlossen, mich von solchen Gedanken nicht von Dingen abhalten zu lassen, die ich ausprobieren möchte. Klar, vielleicht sieht es komisch aus, wenn ich mit 33 komplett in Knie-, Ellbogen- und Handgelenkprotektoren eingepackt um die Ecke komme, dazu noch eine schreiend blaue Nussschale auf dem Kopf und im Schlepptau meine riesigen K2 Skates. Aber he, das Leben ist zu kurz um sich ständig Sorgen zu machen und darüber nachzugrübeln, was alles passieren könnte. Und so wagte ich meinen Einstieg ins Skate Dasein.

Ich hätte mich ohne meine Schutzausrüstung wahrscheinlich nie so schnell und so sicher auf die Skates getraut, weil ich Angst vorm Fallen gehabt hätte. Aber so, habe ich ein paar Teststürze und ein kleines You-Tube angeleitetes Safety Training im Garten absolviert und fühlte mich schon nach den ersten Übungseinheiten viel sicherer. Denn als ich ein paar mal kontrolliert gefallen war, langsam und mit Bedacht, merkte ich sofort, dass die Protektoren super sitzen und ich mich ruhig trauen kann, das tatsächliche Training zu beginnen.

Neben dem Fallen, musste ich erstmal verstehen, wie mein neues Skate Girl Dasein funktionieren würde. Frau kann ja nicht einfach mal eben stehen bleiben, wenn sie es möchte. Es geht schon darum gut Fahrt aufzunehmen, sich am um die Nase wehenden Wind zu erfreuen und Glücksgefühle auszuschütten. Nicht schaden tut es aber, wenn man zudem weiß, wie man die eigene Geschwindigkeit mittels des am Skate befindlichen Bremsklotzes auch wieder verlangsamen kann. Doch das muss man sich auch erstmal trauen. Gerade das kräftige Bremsen kostet mich immer noch gehörige Überwindung. Vielleicht habt ihr diesbezüglich ein paar Tipps für mich?

K2 Berlin Inline SkatenEinmal in Schwung gekommen lief mir auch direkt der sommerliche Schweiß und ich erfreute mich bester Laune, an der dörflichen Radelstrecke entlang des Schweriner Sees. Nun ist es aber eine Sache, allein durch die Natur zu rollen, oder aber ansonsten in der Großstadt Berlin zu wohnen. Hier würde ich als Anfänger definitiv davon abraten die Bürgersteige entlang zu skaten. Einerseits sind die Wege dafür oftmals viel zu schlecht und andererseits haben Skates im Straßenverkehr nichts zu suchen.

Es bereitet eindeutig viel mehr Freude sich mit ihnen auf dafür vorgesehenen Strecken zu tummeln. Ich mag es beispielsweise total meine Runden im Volkspark Friedrichshain zu drehen. Die Strecke ist zwar nicht ewig lang, eben Runden, aber dadurch merkt man gerade als Anfänger schnell, wie es um die eigenen Kräfte bestellt ist, kann bedenkenlos eine Pause machen oder auch aufhören, wenn die Konzentration nachlässt. Und ich sage euch, gerade die Konzentration ist es, die einen guten Skater ausmacht. Natürlich schult das Skaten sämtliche Muskeln und ganz besonders mein Po und die Oberschenkel erfreuen sich an der neuen Herausforderung, aber ich merke direkt, sobald meine Gedanken zu sehr umherschwirren, werde ich unaufmerksamer und das erhöht das eigene Risiko.

K2 Berlin Inline SkatenDeshalb habe ich mir, nach ein, zwei Sturzsituationen auch einen weiteren Schatz in Sachen Protektion zugelegt, mein Po-Protektorhöschen, dass sowohl die Hüftknochen und Oberschenkel als auch das sehr empfindliche Steißbein absichert. Ich gebe zu, das ich damit definitiv keine Schönheitwettbewerbe gewinnen werde, aber das ist mir total egal. So macht mir das Skaten einfach wirklich Spaß und gerade im Volkspark in Friedrichshain ist es den Leuten auch so was von egal in welchem Outfit ihr auf der Strecke umher turnt!

K2 Berlin Inline SkatenDas Schöne ist sogar, dass hier Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam ihre Bahnen ziehen. Da kann man sich nicht nur eine Tricks und Kniffe abschauen, sondern auch mal fragen, wenn man nicht weiter weiß oder in der Pause ganz gebannt zusehen und lernen.

K2 Berlin Inline SkatenMit dem Skaten scheint es sich nach meinen Beobachtungen wie mit dem Laufen zu verhalten: Jeder entwickelt hier einen ganz eigenen Stil. Wobei die Grundelemente, wie die leicht gebeugten Knie und der nach vorn geneigte Oberkörper gleich sind. Aber wenn es um das Aufnehmen von Fahrt und die Eleganz in den Kurven geht, scheinen noch viele Lektionen vor mir zu liegen. Gleichgewichtsschulung nimm mich!

K2 Berlin Inline SkatenNach einigen Wochen als Skates Lady kann ich euch verraten, dass meine K2 UPTOWN Inline Skates definitiv einen Platz in meinem Herzen und im Kofferraum unseres Autos ergattert haben. Haha, denn gerade auf Reisen ist es mega schön auch mal ein halbes Stündchen einfach für sich davon zu sausen und auf den Radwegen die Umgebung zu erkunden.

K2 Berlin Inline SkatenUnd auch, wenn es jetzt schon wieder ziemlich fix dunkel wird brauche ich mir um meine Sicherheit keine Gedanken zu machen, denn die K2 UPTOWN Skates, sowie die Protektoren sind mit glow-in-the-dark Akzenten und leuchtenden Schnürsenkeln ausgestattet. Dass heißt ich reflektiere supergut und bin auch von Weitem zu erkennen!

K2 Berlin Inline SkatenWas meint ihr, wäre das Skaten für euch auch eine Option ein bisschen mehr Schwung in euren Alltag oder euer Training zu bringen, oder sagt ihr, der Schuster bleibt bei seinen Leisten?

K2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline SkatenK2 Berlin Inline Skaten

Vielen lieben Dank an K2 für die super Ausrüstung!