Making Of: YOUR OWN THING Bloggershooting /// I SAY SHOTGUN & MINI MAXIMUM: Wildes Treiben FSD FOTO

Donnerstag Nachmittag in Berlin Friedrichshain. Die Nachbarn der jungen Damen sind einiges gewöhnt, aber heute wundern sie sich doch. Zurecht! Denn zuerst hört man es im Haus nur über Glitzerschuhe und irgendeine Rihanna tuscheln. Aber dann geht alles auf einmal ganz schnell. Eine nur spärlich bekleidete Frau rennt, noch den Mantel über stülpend zum Späti und schleppt eine Flasche herbei.

Danach laute Musik, viel zu gut gelauntes Gequietsche und Gegacker. Zwischendrin piept es immer und eine andere Frauenstimme ruft so komische Sachen wie: „Ja, genau so, los kommt schon ihr zwei, noch ein bisschen höher, springt!“, oder „Sind die geil, diese YOUR OWN THING Shirts!“

Das geht den ganzen Nachmittag so. Die werden doch keinen Porno drehen da drüben! Allein diese Namen, die sie sich geben: I SAY SHOTGUN und MINI MAXIMUM! Irgendwann spielt nur noch laute Musik, Türen klappern, Absätze klappern und dann wird es ganz still im Haus. Zum Glück, dieses Hottentottenvolk, das ist ja nicht zum aushalten!

Making Of: YOUR OWN THING Bloggershooting /// I SAY SHOTGUN & MINI MAXIMUM: Wildes Treiben FSD FOTO

Making Of: YOUR OWN THING Bloggershooting /// I SAY SHOTGUN & MINI MAXIMUM: Wildes Treiben FSD FOTO

Making Of: YOUR OWN THING Bloggershooting /// I SAY SHOTGUN & MINI MAXIMUM: Wildes Treiben FSD FOTO