LISAS MIXKASSETTEN MITTWOCH #12 CARIBOU – CAN'T DO WITHOUT YOUHurra! Die neue und erste Single aus dem kommenden CARIBOU Album ist da! Im Oktober wird das Baby dann veröffentlicht, was ich persönlich ein bisschen schade finde, da ich mir vorstellen könnte, dass uns da eine ganz fabelhaftes Werk zur perfekten Untermalung des Sommers erwartet. Aber wir drücken einfach mal die Daumen, dass der Oktober wie in den letzten Jahren wieder golden wird, ansonsten werde ich die ausschweifende Feierei von OUR LOVE (so der schöne Name der LP) einfach auf 2015 verschieben.

CAN’T DO WITHOUT YOU ist allerdings für den kommenden Sommer reserviert und wird sicherlich einer der Soundtracks meines 2014. Es ist eine Feststellung, eine Liebeserklärung, ein Bekenntnis, das für jeden sichtbar sein soll und durch nichts aus der Welt zu schaffen ist. Daniel Victor Snaith schafft es wie wenige andere Künstler, die größte Emotionen in so wenig kitschige Verpackungen zu schnüren und dabei das Gefühl, tatsächlich nicht ohne jemanden zu können, so sehr auf den Punkt zu treffen.

LISAS MIXKASSETTEN MITTWOCH #12 CARIBOU – CAN'T DO WITHOUT YOU

Dass es immer noch Menschen gibt, die allen Ernstes behaupten, elektronische Musik könne nicht ins Herz treffen, ist mir unbegreiflich. CARIBOU steht für behutsame House-Musik, die in CAN’T DO WITHOUT YOU mit noch mehr Soul angereichert ist als bisher. Lange, nachdrückliche Basstöne, sanfte Synthies und die hypnotische Wiederholung der namensgebenden Vocals verleihen dem Track sowohl schwermütige Tiefe wie auch Kraft. Denn obwohl es hier um’s Verlassen und Verlassenwerden geht: CARIBOU versetzt nicht in einen Zustand dumpfen Pessimismus‘. Viel mehr beschreibt der Song das Leben wie es nun einmal ist: Niemals nur schwarz oder weiß, nur himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt: Im Gegenteil, alles ist mit allem verwoben und selbst in der größten Melancholie kann ein glückseliger Funken mitschwingen, der einen den ganzen Mist vergessen lässt. Ein großartiges Beispiel wie Musik manchmal Momente, Sichtweisen, ja sogar Lebenseinstellungen ändern kann. Wenn ich CARIBOU höre, dann höre ich vielleicht auch ein wenig Melancholie, vor allem aber die Gelassenheit, das Leben so zu nehmen wie es ist und nehme mir vor, mir von diesem Gefühl gefälligst eine ordentliche Scheibe abzuschneiden.

LISAS MIXKASSETTEN MITTWOCH #12 CARIBOU – CAN'T DO WITHOUT YOU