Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

Da verlässt man am Morgen nichtsahnend das Haus und ein paar Sekunden später ist Frau schon zum Berliner Trendsetter geworden. Dass diese Paparazzi nun auch vor meiner Tür rumlungern ist natürlich Fake, keine Sorge! Aber ich finde es echt witzig, meine momentane Allzweckwaffe, meine PALLADIUM BOOTS gerade an den hippsten Promifüßen zu entdecken. Denn wie ihr seht, gefallen die markanten Füßlinge nicht nur mir, sondern auch Schnucki Brad Pitt, Hobbit Elijah Wood, Spitzzahn Robert Pattinson und Schuhfan Sarah Jessica Parker!

Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

Und was ich kann, dass soll auch euch nicht verwehrt bleiben! Deshalb gibt es nach einem sachkundigen Informationsteil zum Schuh, auch ein frühlingshaftes Paar für euch zu gewinnen!

Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

DIE PALLADIUM BOOTS

Der aufmerksamer Leser wird sagen, mensch Freedi, die kommen mir irgendwie bekannt vor. Richtig! Denn die liebe Valerie hat sich schon mal mit der Thematik befasst. Und nun wisst ihr auch, wer mich inspiriert hat, mir auch eines dieser hinreißenden Modelle zuzulegen! Doch während Väl Düsseldorf auf weißen Sohlen unsicher macht, habe ich mich für die dunkle Seite der Macht entschieden!

Ich finde, dass die Entstehungsgeschichte dieses Produktes so charmant und auch spannend ist, dass ich ruhig nochmal ergänzend darauf eingehen kann.

Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

Gegründet wurde das Label 1920 in Frankreich. Jap, es sind also kleine, süße Franzosen, die wir hier ausführen – Schmacht! Ursprünglich stellte man aber kein Schuhwerk, sondern eine Art Bereifung für fast die gesamte europäische Luftfahrtindustrie her. Jedoch sank nach dem Zweiten Weltkrieg die Nachfrage und fragt mich nicht wie, aber das Unternehmen begann sich fortan auf die Produktion von Schuhen zu konzentrieren.

Allerdings sollten die gleichen qualitativen Standards erhalten werden. Und so erschien 1947 mein hübscher PAMPA BOOT auf dem Markt. Und mir nichts, dir nichts, wurde das französische Heer damit ausgestattet. Das grundlegende Design des PAMPA BOOT hat sich bis heute gehalten: Typisch sind die Zehenkappen aus Gummi und das Ton in Ton gehaltene Logo. Natürlich sind im Laufe der Jahrzehnte verschiedene Modelle dazugekommen. Jedoch bleibt der Schuh an sich unverkennbar, mit seiner immer gleichen Außensohle, die wirklich Geschmackssache ist. Für die drei verschiedenen Styles, nämlich low, high und baggy (baggy bedeutet, dass man den Schaft selbst zurechtbiegen und somit die Höhe bestimmen kann), werden vielfältige Materialien wie 100% Cotton Canvas, Leder, Hanf, Leinen und Wildleder eingesetzt. Und das Beste, alle Modelle sind sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich und kosten zwischen 50 Euro und 160 Euro. Eine gute, durchaus erschwingliche, trendige Investition wie ich finde.

Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

Seit im Jahr 2008 die kalifornische Firma K-SWISS PALLADIUM übernahm, hat sich einiges getan: Nicht unbedingt am Design – das war ja schon top, aber am Tragekomofort! Der Schuh wurde leichter und flexibler und seit nun nicht mal mehr mein Kumpel Pharrell Williams ohne die heißen Tretet vor die Türe geht, entsteht momentan eine neue Welle des riesen Hypes. Es entstanden viele Zusammenarbeiten mit Künstlern, Prominenten und große Werbekampagnen, damit auch wirklich jeder mitbekommt, was es jetzt an den Füßen zu tragen gilt.

Im letzten Herbst startete PALLADIUM beispielsweise eine musikalische Kollaboration: Die Schuhe motzten die Füße der Krump Dance Crew THE UNDERGROUND STREET CHRONICLES im Video zu „Sweat“ von MAJOR LAZER, MISS DYNAMITE und LAIDBACK LUKE auf.

Zudem wird momentan die Reihe EXPLORER SERIES gelauncht: PALLADIUM nimmt uns hier mit auf Entdeckungsreise und erkundet abgeschiedene Orte. Der Spirit des Schuhs überträgt sich direkt beim Zusehen: Man fühlt sich direkt mittendrin und will am liebsten ebenfalls mit auf Abenteuerreise gehen und nicht nur zum Supermarkt hetzen um Spargel zu kaufen.

Gewinnt diesen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

In diesem Rahmen von kleinen und großen Abenteuern begegnen wir momentan auch der Sängerin LARY, welche sich in Berlin aufmacht Orte zu erkunden und Lebensräume wieder zu entdecken. Wenn ihr Lust habt, mal genauer zu erfahren, wie Melancholie und Euphorie LARY auf ihrem Weg begleiten und welche Rolle ihre Musik in diesem Zusammenhang einnimmt, haben wir hier ein kleines, sehr feines Video für euch. Unterlegt mit ihren eigenen Klängen spricht sie in stimmungsvollen Bildern über die Liebe zu ihrer Heimatstadt, zu den Menschen darin und den unentdeckten Geheimnissen der Stadt.

Die Marke PALLADIUM ist also präsent wie nie, aber die Meinungen diesbezüglich gehen auseinander: Auf der einen Seite sieht der Schuh schon sehr derb aus, was nicht jedem schmeckt. Und auf der anderen Seite lässt sich über die Qualität der Boots nicht streiten und er bietet dem ein oder anderem sicher eine feine Alternative zum Sneaker, an dem man sich vielleicht auch schon langsam satt gesehen hat.

Wunderbar zitieren lässt sich daher an dieser Stelle auch die GQ: „Words like ‚history‘ and ‚authenticity‘ get thrown around a lot in fashion. But here’s that rare find that actually has ‚em both in spades: The Palladium Boot.“

Falls es euch nun auch gepackt hat, das Feuer der Begeisterung, oder ihr euer Glück einfach mal aufs Pröbchen stellen wollt, habe ich hier ein ganz geiles Gewinnschmankerl für euch!

Aber Achtung, dieser Gewinn ist nur für Menschen, die auf etwas größerem Fuß leben (Schuhgröße 41! oder 42!). Wenn euch der ATMOS x PALLADIUM “Glow in the Dark” PAMPA HI im Wert von 156,95 Euro gefällt, ist dieses Exemplar wie für euch gemacht! Alles was ihr dafür zu tun habt, ist mir bis Montag, den 26.05.2014 um 24:00 Uhr zu verraten: Auf welche Entdeckungsreise ihr mit eurem PALLADIUM gehen würdet!

Ill keep my fingers crossed!

Gewinnt einen unglaublich sommerlich leuchtenden ATMOS x PALLADIUM in Weiß!

Danke für diesen coolen Schuh an PALLADIUM