Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Ich finde es gibt wirklich nichts Schöneres als eine weiße Winterpracht. Denn wenn die ersten Schneeflöckchen leise auf die Erde rieseln und sich an der Fensterscheibe kleine Eisblumen bilden, gibt es einfach nichts besseres, als mit einem Becher heißem Glühwein und dicken Wollsocken vor dem Kamin zu sitzen und das Winter Wonderland vor der Türe zu bewundern…

…Doch Schnee hat auch eine Kehrseite, falls man ausgerechnet pünktlich zum Wintereinbruch auf den Weg in die Alpen nach Bayern machen. Noch ziemlich optimistisch brachen wir am Samstagmorgen auf, ins Schneegestöber. Doch unsere Euphorie wurde schnell gebremst, als wir mit glatt 40 Kilometern pro Stunde über die Autobahn schlidderten. Da wir aber hart im Nehmen sind, sind wir letztendlich nach zwölf ewigen Eisstunden im MOTEL ONE in München Putzbrunn eingetrudelt. Als Zwischenstopp, wenn’s zum Skilaufen nach Österreich geht, übrigens sehr zu empfehlen, weil es direkt an der Autobahn liegt.

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Für meinen Herzbuben und mich ging es am nächsten Tag aber weiter in das berühmte Berchtesgadener Land im südöstlichsten Zipfel von Deutschland. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch Berchtesgaden, auf Grund des bekannten Sportinternats CJD oder dem wunderschönen KÖNIGSSEE bei Schönau. Aber das Berchtesgadener Land hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Grund genug für unseren Bergverliebten Christian schon zum 25. Mal nach Bayern zu fahren. Ich war in dieser Hinsicht noch jungfräulich unterwegs, denn für mich war diese Art von Bergtrip, der erste seiner Sorte.Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener LandGegen Mittag kehrten wir dann schon einwenig schweißgebadet in der ALPENPENSION ETTLERLEHEN in RAMSAU ein. Jetzt fragt ihr euch sicher, was wir auf dem Hinweg schon alles erlebt hatten: Ich hätte vielleicht vorher dazu sagen sollen, dass unsere Ferienwohnung für die nächsten sieben Tage auf knapp 1100 Meter Höhe mitten in den Bergen liegt. Bei einer Straßensteigung von 18 Prozent und einer vereisten Fahrbahn heißt das manchmal auch Schieben oder eben mit durchdrehenden Reifen im Schritttempo nach oben gurken und einfach darauf hoffen nicht abzurutschen. Irgendwie haben wir es dann doch den Berg hinauf geschafft und wurden oben mit einem atemberaubenden Blick belohnt. Vor unserem Balkon erstreckte sich nämlich der zweitgrößte Berg Deutschlands. Der WATZMANN ist das Wahrzeichen des Berchtesgadener Land. Mit einer Höhe von 2.713 Metern und seiner außergewöhnlichen Form ist er eine wahre Schönheit und ein echter Augenschmaus.

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Die ALPENPENSION ETTLERLEHEN in RAMSAU bietet stilechte bayrische Ferienwohnungen und Zimmer mit Frühstück an. Ettlerlehen trumpft zudem mit einer einzigartigen Lage am HOCHSCHWARZECK. Denn sobald man morgens aus dem Bettchen schlüpft und aus dem Fenster lugt, erstreckt sich ein wahrer Panoramablick vor den verschlafenen Augen und reißt einen im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Schlummern. Ein weiteres Highlight der Pension ist die Schwitz‘ Stubn im Außenbereich. Eine Sauna in einem echten traditionellen bayrischen Feldkasten. Nach dem Saunagang kann man sich im Winter entweder im Schnee abkühlen und sich im Sommer in dem naturbelassenen Badeteich eine kleine Erfrischung gönnen. Wirklich ein Träumchen!!!Schwitz' StubnNachdem wir unser Hab und Gut für die nächsten paar Tage in unserer Ferienwohnung verstaut hatten, fuhren wir zu unserem ersten Ausflugsziel: Der HINTERSEE zählt zu den saubersten Seen Bayerns und bringt in allen Jahreszeiten eine traumhafte Fotokulisse mit sich. Ebenso ist es auch mit dem KÖNIGSSEE bei Schönau. Dort sind die Seen so sauber, dass man bis auf den Grund blicken kann. Auf diesen Gewässern sind ausschließlich Boote mit Elektromotoren gestattet. Ich habe selten eine solche romantische Atmosphäre erfahren. Schon vor Jahrhunderten malten Künstler die romantische Bergkulisse hinter dem HINTERSEE. Heute ist der See ein Anziehungspunkt für viele Fotografen. Genauso ist es auch mit dem berühmten MALERWINKEL am KÖNIGSSEE. Vom Parkplatz führt ein kleiner Wanderweg an den bekannten Bootshütten vorbei in den Nationalpark. Wir taperten den Pfad hinauf, bis wir nach circa 15 Minuten Fußweg zu einem Aussichtspunkt gelangten. Der MALERWINKEL ermöglicht einen versteckten Blick über den KÖNIGSSEE. Mir blieb kurzzeitig der Atem stehen, denn das Bild, was mich dort erwartete war schlichtweg unglaublich. Schlagartig kamen mir Szenenbilder für mystische Spielfilme aus vergangenen Zeiten in den Kopf und versetzten mich ebenso schnell in einen Zustand der Bewunderung und Demut.

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Ein paar Tage später ereignete sich der VIESSMANN RENNRODEL WELTCUP am KÖNIGSSEE. Das durften wir uns natürlich als begeisterte Wintersportfans nicht entgehen lassen. Und so stapften wir wieder durch den Schnee zu der KUNSTEISBAHN am KÖNIGSSEE und schauten uns bei einer Tasse Glühwein das Spektakel an. Genießt man im Berchtesgadener Land seinen Urlaub, darf ein Tagesausflug in das österreichische SALZBURG nicht fehlen.Wir nutzten den Tag um die FESTUNG HOHEN SALZBURG zu erkunden und ein paar Bilder mit einem gigantischen Blick über die Stadt Salzburg zu knipsen.

Beim Flanieren durch die GETREIDEGASSE, welche zu Salzburgs berühmtesten Einkaufsstraßen gehört, stöberten wir durch die Läden und bummelten durch die historische Altstadt. Natürlich legten wir nach unserem Besuch in Salzburg, einen kurzen Zwischenstop an der SALZBURGER SCHOKOLADENFABRIK ein, um ein paar echte Salzburger MIRABELL MOZARTKUGELN aus der Geburtsstadt von WOLFGANG AMADEUS MOZART als kleines Souvenir einzupacken.Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener LandFür alle Shoppingliebhaber unter euch, kann ich euch das DESIGNER OUTLET SALZBURG nur wärmstens ans Herz legen. Auf zwei Ebenen bieten verschiedene Luxusmarken ihre schicken Teile an und das Ganze ist sogar überdacht. Also auch an regnerischen Tage könnt ihr dort drauf los shoppen.

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Nicht weit entfernt von der Einkaufsmall, liegt das HANGAR 7 von der Getränkemarke RED BULL. Das Flugzeugmuseum im modernen Glasbau präsentiert verschiedene Formel 1 Wagen sowie Flugzeuge von RED BULL. Mir persönlich gefiel die aktuelle Kunstausstellung im HANGAR. Die RED BULL ILLUME EXHIBITION zeigt eindrucksvolle Motive des größten internationalen Fotowettbewerbs im Bereich Action- und Adventuresport. Das HANGAR 7 ist ist auf jeden Fall einen Besuch wert!!!

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land zeigte sich von seiner schönsten winterlichen Seite und schon kurz nach unserem Urlaub purzelte ein neuer Punkt auf unsere ToDo-Liste: Berchtesgaden im Sommer. Denn dann gibt es noch viel mehr, was zu Erkunden und zu Entdecken gilt: Ob RAFTING, Paragliding oder Hüttenwanderungen, das Angebot für Erlebnisurlauber ist riesig!

Reiseglück im Schnee: Auf Entdeckungstour durch das Berchtesgadener Land