Die schönste Garderobe für den Herbst ist gefunden - LALA BERLIN entzückt uns mit Farben und Prints!

Wer sich mit der Berliner Fashion Week und ihren Designern auseinandersetzt, wird sehr schnell über einen Namen stolpern, der immer wiederkehrt: LALA BERLIN lautet das Stichwort, welches die Augen Saison für Saison zum leuchten bringt. Gründerin Leyla Periyadesh ist mit ihrem Label nicht mehr von den Schauenplänen wegzudenken und das auch zu Recht, denn wer es schafft, pure Eleganz und jugendliche Leichtigkeit so spielend zu kombinieren, der hat sich seinen Platz im Fashion-Olymp auch redlich verdient.

Die Geburtsstunde der Marke schlug an einem Herbsttag in 2003, als ein Paar gestrickte Pulswärmer Leylas Aufmerksamkeit erregten und sie dazu veranlassten, selbst die Stricknadeln zu schwingen. High-End Strick wurde bald zu ihrem Markenzeichen, das bis heute regelmäßig in die Kollektionen einfließt. Dadurch werden die urbanen Designs geerdet und erreichen in Kombination mit hochwertigen Stoffen einen ganz einzigartigen Charakter. Ein weiteres Merkmal der Kultmarke sind leuchtende Farben, die sich in auffälligen Prints erstrecken. Hört sich vielleicht nach Knallbonbons und Farbexplosionen an, ist aber stets so perfekt aufeinander abgestimmt, dass man nicht davon erschlagen wird und das Ergebnis doch sehr erwachsen wirkt.

Die schönste Garderobe für den Herbst ist gefunden - LALA BERLIN entzückt uns mit Farben und Prints!

Solch ein starkes Bild konnte man z.B. In der Winterkollektion 13/14 bestaunen, als Leyla ein Model in einem kragenlosen rosafarbenen Mantel zu Reiterstiefeln in Orange den Catwalk erobern ließ und damit einen wahren Run auf diese Farbkombi auslöste. Aber auch von den anderen Entwürfen träumt die liebe Kundschaft seit man sie erstmalig Anfang des Jahres zu Gesicht bekam. Jubelnd kann man die gerade eingetroffene Kollektion nun also endlich in Stores und Online Shop erstehen und was soll ich sagen? Viele Looks sind so hinreißend, dass ich sie am liebsten von Kopf bis Fuß adaptieren würde, samt der tollen Hüte of course! Ein solcher Kandidat wäre beispielsweise die Kombination der AFAR Hose und der CORRINO Bluse. Ein traumhafter Hingucker, der trotz Farbe und Muster nicht aufdringlich daherkommt!

Die schönste Garderobe für den Herbst ist gefunden - LALA BERLIN entzückt uns mit Farben und Prints!

Bei dem BASHAR Dress sind Friederike und ich uns uneinig. Während sich bei den zwei noch keine innige Freundschaft ankündigen will, kann ich mir das Ganze mit hochgekrempelten Ärmeln und einem hübschen Paar Pistol Boots ganz prima vorstellen! Wer nun also auf den Geschmack gekommen ist, der sollte dem Online Shop schleunigst einen Besuch abstatten (der Sale wartet immerhin auch mit einigen feinen Stücken auf, die einen näheren Blick wert sind!). So wird der Herbst jedenfalls alles andere als grau und trist!

Die schönste Garderobe für den Herbst ist gefunden - LALA BERLIN entzückt uns mit Farben und Prints!