Regal_Milieu_Altbau2

Umzüge sind immer was ganz Besonderes. Sie sind anstrengend, chaotisch, aber auch unheimlich aufregend. Denn meistens steht ein ganz neuer Lebensabschnitt bevor und die neuen Räume warten schon sehnsüchtig darauf, eingerichtet und dekoriert zu werden. Als ich vor ein paar Wochen umgezogen bin, ging es mir ganz genauso. Wir hatten unzählige, vollgepackte Kartons im Schlepptau und freuten uns darauf endlich loszulegen, um die leeren Zimmer zu gestalten und den neuen vier Wänden Leben einzuhauchen.

Trotzdem fehlt natürlich an der ein oder anderen Stelle immer noch das richtige Möbelstück, weil eben nicht alles mit umzieht, was man so über die Jahre angehäuft hat. Nach mehrmaligem Auf- und Abbauen geben viele Möbel leider den Geist auf. Aber das muss so nicht sein!

Das Berliner Label STOCUBO hingegen produziert seit 2001 Möbel, die mit umziehen können. Und dabei erfüllen die raffinierten MDF-Regalsysteme gleich mehrere Zwecke: Sie sind nämlich Aufbewahrungsmöglichkeit, Stauraum und Transportmittel zugleich und stellen die üblichen Umzugskartons gänzlich in den Schatten. Die offenen Cubes sind so flexibel, dass sie sich kinderleicht mit Klammerverbindungen fixieren lassen. Die verschiedenen Regalarten, wie DVD-, LP- und CD-Regale, Sideboards, Wandregale, Raumteiler und Rollcontainer gibt es in verschiedenen Formaten und Farben.

Im Vordergrund des Möbelkonzepts steht Flexibilität und Dynamik sowie ein zeitloses Design. Denn STOCUBO verfolgt die Devise, dass Möbel genauso dynamisch wie das Leben sein sollten. Vor allem in der heutigen Zeit ziehen wir häufig um, vergrößern oder verkleinern uns räumlich und verändern uns generell. Alles ist im Fluss und bleibt dynamisch. Das hochwertige Regal-System von STOCUBO funktioniert unter Schrägen, hohen Altbauwänden und ebenso als Raumteiler. Es kann also überall hin mitgenommen werden. Ein ziemlicher Allrounder eben!

Portrait_Stefen_Oberhofer

Der Möbeldesigner und Gründer von STOCUBO Stefan Oberhofer hat aus seinem eigenen Umzugsproblem und seinem Möbel-Fachwissen als gelernter Tischler eine Erfolgsidee entwickelt. Er ließ 2001 die Würfelmodule mit Klammerverbindung patentieren. Seine eigene Karriere aber begann schon 1993 in München als er den Münchner Designpreis gewann und seine Werke aus Holz im Deutschen Museum, im Leipziger Grassi Museum, im Sony Center Berlin und in verschiedenen nationalen Galerien ausgestellt werden.

Regal_Sideboard_hÑngend_frontal

Heute produziert ein fünfzehnköpfiges Team getreu nach deutscher Handwerkskunst und mit der Hilfe von modernen Maschinen flexible Regalsysteme in Berlin Wedding. Und ebenso das Thema Nachhaltigkeit kommt bei STOCUBO nicht zu kurz: Alle Materialien stammen ausschließlich von Herstellern aus der EU. Um den Preis für die unterschiedlichen Regale günstig zu halten, vertreibt das Label ohne Umwege über Zwischenhändler nur online.

Regal_Milieu_Detail

Der Clou an den coolen Designs ist der DIY Aspekt, den die verschiedenen Möbelstücke mitbringen. Denn bei STOCUBO kommen auch kreative Köpfe und echte Macher auf ihre Kosten. Und Dank dem Online-Konfigurator kann das neue Regal kostenlos ganz einfach selbst zusammengestellt und gestaltet werden. Also nichts wie ran ans Möbel gestalten! Wir finden, diese Investition lohnt sich!

Regal_hÑngend_frontal

Cube_Milieu_Schlafzimmer_Querformat

Alle Bilder stammen von STOCUBO