Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Warum ich hier so rum zapple? Ist doch klar, ich sammle FUEL! Wie ihr ja wisst, haben die liebe Vreni und ich uns vorgenommen, ein kleines, sportliches Kräftemessen zu veranstalten. Da wir beide gerade in der heißen Vorbereitungsphase von WE OWN THE NIGHT stecken, dem 10 Kilometer Run von NIKE, der diesen Freitag, am 30. Mai, endlich und in Berlin stattfinden wird, konnten wir nicht anders, als uns gegenseitig das Schweinehündchen auszutreiben.

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Und obwohl wir beide vorher ziemlich Muffensausen hatten und uns Sorgen gemacht haben, wie es denn so werden würde, haben wir für diesen Wettkampf alles riskiert und etliche Strapazen auf uns genommen!

Während Frau Frost sich gemäß ihrem Trainingsplan sehr viel laufender Weise durch die Weltgeschichte gesportelt hat, habe ich neben meinen Runningschuhen und der NTC App zudem mein Rad für mich wiederentdeckt. Die Bahnfahrt zum Club wird sich gespart, das Treffen mit den Mädels, im hintersten Teil Berlins, alles kein Problem, eure Freedi hat sich den Hintern stramm getrampelt, nur um sich zwischendrin auf der heimischen Laufbahn davon zu erholen!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Natürlich habe ich auch ab und an immer wieder einen Blick in Vrenis Trainingstagebuch geworfen! Und was soll ich sagen, wenn ich am Spargelschälen und Aktivitäts-Punkte-Sammeln war, hat die Gute Kinder auf ihrem Arm geschaukelt oder die Hausarbeit für sich neu entdeckt! Ganz ehrlich, nie waren wir so aktiv, so fleißig und so bekloppt!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Stellt euch vor, ich saß beim Abendessen im Restaurant mit meiner lieben Food-Profi-Blogger-Freundin Sophie von CUCINAPICCINA, die übrigens auch extra für WE OWN THE NIGHT nach Berlin reisen (und dafür etwas ganz Besonderes vorbereitet hat !!!) wird und dann erhalte ich eine Mitteilung: Vreni ist bei 9000 FUEL! „Eh man, 3000 sind der Durchschnitt, was macht sie nur?!“ frage ich mich, nörgle einmal kurz und springe auf. Sophie starrt mich fragend an. „Ich muss noch mal kurz ne Runde aufs Rad! Bin in einer Stunde wieder da!“ brülle ich ihr noch entgegen und stürze schon aus dem Restaurant! Ich hab die liebe Sophie natürlich nicht alleine sitzen gelassen, musste der Tobi mal kurz das Plaudern übernehmen, aber so war das! Und das irgendwie jeden Tag!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Vreni und icke haben uns vor lauter Trainieren und Punkte sammeln fast gegenseitig um den Verstand gebracht, so emsig, so ehrgeizig und total witzig waren wir in dieser Zeit drauf! Egal ob Vreni in Berlin, oder ich zwischen meinen Drehpausen am Filmset in der Türkei, wir haben alles gegeben! Aber ich muss auch sagen, ich bin froh, dass es nun geschafft ist! Ich entwickle bei solchen Aktionen, genau wie meine Mitstreiterin eine solche Lust an Aktivität, dass andere auch darunter leiden müssen! Noch mal, sorry Sophie, dass ich dich hab sitzen lassen, ich mache es mit einem WE OWN THE NIGHT MÄDELSVERWÖHNABEND wieder gut! Versprochen! Und nicht nur andere, sondern mein Körperlein und ich auch hatten arg zu kämpfen! Ich bin nämlich echt an meine Grenze gestoßen, hab meine Comfortzone gehörig ausgebaut und mich jeden Tag angespornt, noch ein bisschen mehr zu geben, genau wie Vreni!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Deshalb sind wir auch unendlich stolz auf unseren Erfolg! Von den durchschnittlichen 3000 FUEL am Tag, die man auch definitiv nicht einheimst, wenn man nur am Schreibtisch hockt (dafür erntet man nämlich ungefähr 450 FUEL), haben wir uns in einem Kopf an Kopf Rennen auf 5000, auf 7000 bis auf 10.000 FUELPOINTS täglich gesteigert und an diesem Punkt beschlossen, dass wir mit dieser Leistung, die uns selbst so überrascht hat, definitiv beide als Siegerinnen aus diesem Wettkampf hervor gehen sollten! Denn ganz ehrlich, das Schönste am Sport ist doch der Spaß mit Freunden, das Erleben zu teilen und gemeinsam den Schweiß fließen zu lassen! Deshalb werden wir auch zusammen bei WE OWN THE NIGHT, bestimmt händchenhaltend vor Aufregung, an den Start gehen und uns mit 10 wundervollen Kilometern voller Abenteuer und geballter Frauenpower belohnen, um dann gemeinsam über’s Ziel hinaus zu schießen!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

Die NIKE FUELBAND CHALLENGE mit VRENI hat es bewiesen: WE OWN THE NIGHT! Aber so was von!

In Zusammenarbeit mit NIKE