#boostberlin

Bei schönstem Sonnenschein nahmen Tobi und ich uns am Wochenende vor, die freien Tage höchst sportiv zu verbringen! Nicht nur, dass der 42. BMW BERLIN MARATHON am Sonntag anstand, bei dem wir unbedingt am Streckenrand dabei sein wollten, sondern es gab auch eine Besonderheit zu feiern, auf die wir uns tierisch freuten: Die ADIDAS BOOST COMMUNTY sollte sich am Freitag Abend in der Hauptstadt versammeln, um die letzten Stunden vor dem großen Lauf gemeinsam zu verbringen!

Kein Wunder also, dass wir unsere ULTRA BOOST bereit stellten, denn die Community erfreut sich nicht nur hier zu Lande einer erheblichen Beliebtheit, sondern hat ihre Fans auch in Paris und Moskau gefunden! Es ist einfach herrlich zu sehen wie sehr der Laufsport verbindet! Diejenigen, die wirklich den Marathon laufen würden, waren gewiss schon nervös. Hobbyläufer wie wir, für die  42,195 Kilometer im Spurt eine schier unglaubliche Herausforderung darstellten, wussten aber wie wichtig es sein würde, die Athleten an der Strecke zu unterstützen! Kurz: Wir waren alle total aufgeregt!

Doch bevor Tobi und ich euch konkret berichten werden, wie so ein #BOOSTBERLIN Community-Marathon-Wochenende aussehen kann, lasst mich noch kurz erklären was das eigentlich tatsächlich ist, diese BOOSTCREW!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Sehen diese 42,195 Kilometer BMW BERLIN MARATHON nicht absolut einladend aus?!

Was ist Die #BOOSTBERLIN Community?

Die Antwort ist ganz simpel: Hinter der Webseite #BOOSTBERLIN verbirgt sich das von ADIDAS ins Leben gerufene Netzwerk für Running-Fans. Ob schnell oder langsam spielt hier keine Rolle, denn es geht einzig und allein darum, ein Art kleines Ökosystem rund um die Laufleidenschaft zu kreieren. Und je nach Ortsnamen gibt es diese freudigen Laufzusammenschlüsse nun mittlerweile nicht nur in Berlin (#BOOSTBERLIN), sondern auch in Wien (#BOOSTVIENNA) oder in Paris (#BOOSTPARIS).

Angefangen hat aber natürlich alles in Berlin. Wie könnte es anders sein! Vor knapp einem Jahr starteten hier nicht nur meine Kiezläufe mit begeisterten Lesern der Freiseindesign Fitness Community, sondern auch ADIDAS selbst begann Lauftalente miteinander bekannt zu machen! Und weil es einfach so ist, dass alleine Rennen zwar ab und an Entspannung bringt, gemeinsames Laufen jedoch wirklich pushed und bekannt dafür ist, die eigenen Leistungsgrenzen gerne um ein paar Einheiten zu verschieben, ist es nur selbstverständlich, dass hier zusammen fand, was zusammen gehört!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Es geht eben nicht einfach nur darum zu joggen. #BOOSTBERLIN hat sich auf die hauseigenen Fahnen mit fetten Lettern geschrieben besondere Lauferlebnisse zu erschaffen! Es geht darum zusammen zu wachsen, sich gemeinsam zu steigern und natürlich auch darum, zusammen Erfolge zu feinern! Könnte es eine bessere Motivation geben?

Für Tobi und mich auf jeden Fall Grund genug uns auf der #BOOSTBERLIN Seite anzumelden, um selbst Teil dieser frischen Community zu werden, bei der man nicht nur als einzelnes Läuferlein, sondern eben auch gemeinsam an seinen Zielen arbeiten kann.

Doch bevor es soweit war und wir uns am Samstag gen Mitte zum #SWEATYSATURDAY FITNESS RUN aufmachten, freute ich mich, einen ersten Schwung der #BOOSTCOMMUNINTY am Abend zur Einstimmungsrunde des bevorstehenden Marathons zu treffen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Fan Feeling! Freedi beim Kaffee- ähhh Cappuccinoplausch mit Anna Hahner!

LAUFEND FREUNDSCHAFT SCHLIESSEN

Kaum hatte ich mich entschieden, welches Paar Sneaker an dem Abend zur neuen Bluse ausgeführt werden durften, schwang ich mich auch schon aufs Rad und düste gen Wedding! Ne, nicht auf eine Hochzeit! In diesem Berliner Stadtteil befindet sich die ADIDAS #BOOSTBAR, bei welcher sich nicht nur die ganze Gilde der Marathonis versammeln sollte, sondern auch zwei echte Laufsternchen der Sportwelt! Die HAHNER TWINS waren angekündigt! Grund genug für mich fast eine Stunde zu früh vor der Tür herum zu schleichen! Diese Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen! Bisher kannte ich die beiden nur aus Zeitschriften, durch diverse Bloginterviews und natürlich von ihrer eigenen Homepage! Getroffen hatte ich Anna und Lisa Hahner jedoch zu meinem Bedauern leider noch nicht!

#BOOSTBERLIN

Kaum öffnete die #BOOSTBAR am Freitag gegen 20 Uhr ihre Pforten tauchte ich direkt in eine Welt aus tollen Erinnerungsschnappschüssen, fluffigen Drinks, frisch gebackenen Waffeln und heißestem Kaffee ein! Ich genoss es so früh vor Ort zu sein, einmal Mäuschen zu spielen und freute mich riesig Laura vom #TEAMADIDAS nach gefühlten Monaten endlich mal wieder in die Arme schließen zu können! Doch viel Zeit zum Plauschen blieb uns beiden an dieser Stelle leider nicht, denn mit mir erreichten auch einige Gesichter die Bar, die mir bis zu diesem Zeitpunkt allein durch INSTAGRAM vertraut waren!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Denn neben Mandy, die ihr ja bereits durch die verrücktesten Sportabenteuer kennt, standen plötzlich Isabell und Laura von RUN MUNICH RUN vor mir! Ich liiiiiiiiiiebe den Account der beiden laufverrückten Freundinnen, die einen wirklich zu jeder Tageszeit an ihrer Welt teilhaben lassen! Sie posten und kommentieren so fleißig und waren tatsächlich vor Ort, um am Sonntag selbst in den Genuss des BMW BERLIN MARATHONS zu kommen! Ich zog nicht nur meinen Hut, sondern konnte auch gar nicht davon lassen die beiden zu herzen und über all ihre witzigen Lauferfahrungen auszuquetschen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Isabell und Laura von RUN MUNICH RUN – Natürlich niemals ohne Smartphone!

Doch damit nicht genug, denn plötzlich kam auch die süße PARTYHEIDI um die Ecke! Ich fiel fast vom Stuhl! Auch wir teilen auf INSTAGRAM einfach viel mehr als nur Bilder! Ob Liebslingsfrisör oder Soulfood, Kathrin ist einfach eine klasse Frau, die mal eben so zu Besuch in Berlin ist! Sonst boostet sie momentan nämlich im Team #BOOSTVIENNA! Ihr seht, auch hier kann ich nur wiederholen: Laufen verbindet!

ADIDAS BOOST BERLIN

Ich bin so unglaublich froh darüber, denn die coolsten Mädels in meinem Freundeskreis teilen tatsächlich diese Leidenschaft mit mir!

Running Network Berlin

Doch vergessen wir nicht warum ich eigentlich da war. Ich tänzelte nämlich irgendwann, wild quasselnd von einer Zehenspitze auf die andere, weil ich es kaum abwarten konnte, die HAHNER TWINS endlich einmal in Echt und Farbe zu Gesicht zu bekommen! Doch kaum waren die beiden Sportskanonen in Sichtweite, wurden meine Augen riesig groß, ich bekam so was wie Schnappatmung und faselte nur noch: „Ah, sie sind da! Soll ich da jetzt mal hingehen? Ich gehe jetzt mal rüber. Aber nicht gleich. Ich will mich ja nicht aufdrängen. Aber nicht, dass sie verschwinden, bevor ich da war. Sind sie noch da? Seht ihr sie noch? Ahhh, soll ich jetzt mal…“ Mandy konnte mein Gefasel wohl nach 30 Sekunden schon nicht mehr wirklich ertragen und stieß mich einfach einen großen Stückchen in Richtung von Anna und Lisa.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Laufende Girl Power pur: RUN MUNICH RUN, GO GIRL RUN, PARTYHEIDI von KITE & FREISEINDESIGN mit den HAHNER TWINS

MEET & GREET MIT DEN HAHNER TWINS IN DER ADIDAS #BOOSTBAR BERLIN

Da waren sie, die weltweit schnellsten Marathonzwillinge: Anna und Lisa Hahner. Ganz entspannt schlenderten die beiden mit ihrem Cappuccino in der Hand zu unserem Trüppchen herüber, gesellten sich zu uns und noch ehe ich mich versah schnatterten wir auch schon über das, was wir alle lieben: Das Laufen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Anna berichtete, dass sie vor jedem Marathon ein neues Paar Ohrringe von ihrer Schwester geschenkt bekommt und wie sie sehr sich schon auf den kommenden Marathon freue. Besonderer Rituale bedürfe sie nicht, viel eher gönne sie sich zu jeder Uhrzeit einen heißen Cappuccino!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Die Frage, wie sie sich ernährungstechnisch auf so eine extreme Belastung vorbereiten, beantworteten die beiden im offiziellen Interview mit der Saltin-Diät. Diese besondere Form des Carbo-Loadings wird auch Schweden-Diät genannt. Falls es euch so geht wie mir und ihr euch auch darunter nichts vorstellen könnt, fasse ich mal kurz zusammen: Bei der Saltin-Diät erfolgt im ersten Schritt eine völlige Entleerung der Kohlenhydratspeicher in den Muskeln, nur um sie anschließend auf über 125 Prozent wieder zu überfüllen. Eine nicht umstrittene Methode, die dazu führen soll, am Tag des Wettkampfer viel mehr Energie abrufen zu können!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Ich schluckte kurz, dachte darüber nach und war einmal mehr froh, mich mit solchen Problematiken nicht herum schlagen zu müssen! Viel lieber genehmigte ich mir einen veganen Flammkuchen und füllte meine eigenen Koffeeinspeicher auf, um mir möglichst jeden Moment mit den beiden Lauflegenden zu merken.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin Nach 3 Stunden Schnatterei hieß es irgendwann Abschied nehmen! Und während die Marathonis es gar nicht abwarten konnte, in ihre Federn zu fallen, freute ich mich darauf, am kommenden Morgen gemeinsam mit Tobi und einigen der #BOOSTBERLIN Members die eigenen Muskeln zu rocken!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Tobi berichtet vom #sweatySATURDAY fitness run

„Am Samstag hieß es für Freedi und mich rauf aufs Rad und ab zum Rosenthaler Platz. Wir waren ein wenig nervös, denn vor uns lag die erste Trainingseinheit mit der #BOOSTBERLIN Community. Und natürlich, anstatt einfach ein paar gemütliche Kilometer zu reißen, hatte sich meine Frau überlegt, dass wir uns zum Einstieg doch direkt beim #SWEATYSATURDAY FITNESS RUN einreihen könnten. Dass wir beide uns daraufhin am Sonntag kaum würden rühren können und jede Faser unseres Körpers von Muskelkater durchzuckt werden würde, wussten wir zu diesem Zeitpunkt zum Glück noch nicht!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Wir begannen mit einem entspannten 2 Kilometer Run zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Freedi läuft hier zwar sonst auch gerne ihre stupiden Runden, aber ganz bestimmt ohne dabei auch nur einen Gedanken an ein pfiffiges Intervalltraining zu verschwenden. Deshalb ist es ziemlich cool samstags hier gemeinsam zu sporteln, denn so kann jeder die eigenen Grenzen wirklich kennenlernen.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Im Anschluss machten wir zusammen einige effektive Kraft- und Mobilitätsübungen. Wenn´s weiter nichts ist! Das perfekte Training für eine super Gesundheit und tollem Fortschritt! Und das alles innerhalb von 2 Stunden und in bester Gesellschaft!

Und wirklich, ihr müsst keine Profis sein, um hier auch Spaß zu haben, nur mutig genug, einfach zu kommen und euch selbst ein bisschen besser kennen zu lernen! Um die Truppe braucht ihr euch gar keine Gedanken machen! Wir wurden so herzlich aufgenommen, dass wir uns wirklich gut aufgehoben fühlten und uns am Abend beide entschlossen, nun zu offiziellen #BOOSTBERLIN Mitgliedern zu werden!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Sport alleine kann fetzen, aber den richtigen Antrieb und Ehrgeiz über sich selbst hinauszuwachsen entwickle ich persönlich immer erst, wenn ich mich in der Gemeinschaft bewege und mich unter Gleichgesinnten weiß. Und bei Freedi ist das genau so! Zwar lieben wir es auch gemeinsam zu laufen, aber neue Leute bedeuten doch immer auch interessante neue Gespräche beim Laufen, neue Geschichten und neue Möglichkeiten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Und so nutzten Friederike und ich das Wochenende im Zeichen des BMW BERLIN MARATHONS, um uns selbst neue Laufziele zu stecken!

Nach dem ersten super entspannten und freundschaftlichen Kennenlernen, ging es dann aber tatsächlich zum schweißtreibenden Teil über. Und das meine ich hier ganz genau so, wie ich es schreibe! Jede Pore kam ins Triefen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Die noch müden Knochen waren nach dem Einlaufen in Gang gekommen. Dafür sorgte Trainingsleiter Fabian, den ihr euch unbedingt mal bei INSTAGRAM ansehen solltet. Der Gute macht nämlich nicht nur geile Fotos, sondern hat sportlich auch unheimlich was auf dem Kasten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

So hieß es: „Schuhe aus! Und ab auf den Rasen!“, um unsere Muskulatur mit ein paar kurzen Läufen und Dehnübungen auf Arbeitstemperatur zu bringen. Gut vorbereitet ging es anschließend auf die Bahn zum Intervalltraining, was nichts anderes als einen systematischen Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungsphasen bedeutet.

Das klingt jetzt erstmal gar nicht so schlimm, hieß aber im Klartext: 350 Meter sein eigenes Höchsttempo zu laufen und anschließenden 50 Meter Walking Lunges zu überleben. Dieses kleine Programm durften wir dann ganze 8 Runden vollführen! Jeder in seinem eigenen Tempo und Rhythmus!

BoostBerlin Running Community

Meine Oberschenkel brannten und ich kam definitiv gut an meine Grenzen. Aber trotz der kleinen Qualen machte es einfach mega Spaß zusammen mit den anderen so weit zu gehen und sich gegenseitig zu motivieren.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Nach kurzer Trink- und Atempause ging es zurück aufs Grün. Die Musikbox wurde erneut gestartet und wir gingen zum funktionalen Training über. Ab jetzt war mein eigenes Gewicht mein Gegner!

So kamen natürlich die allseits beliebten Burbees zum Einsatz, um Koordination mit Sprung- und Armkraft zu verbinden. Das Klappmesser shapete unsere Bauchmuskeln und zu den Klängen von „Bring Sally Up, bring Sally down“ verbrachten wir gefühlte Stunden im Wechsel zwischen Unterarmstütz und der Plank Position. Probiert das mal selbst, das brennt wie die Hölle und macht echt süchtig!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Nach weiteren Übungen und fließendem Schweiß wurde sich ausgiebig gedehnt und im Anschluss gab es ein wohl verdientes High Five für jeden und der #BOOST Schlachtruf erschallte über der Wiese! Wir hatten es geschafft!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Innerhalb von 2 Trainingsstunden gehörten wir zum Team und so joggten wir zufrieden zurück zum Rosenthaler Platz, wo unsere Drahtesel schon sehnsüchtig auf uns warteten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Voller Glücksgefühle und gut trainiert konnte das Wochenende ja nicht besser beginnen! Ok, wir belohnten uns dann noch beim Lieblingswaffelladen für unseren gigantisch guten Einsatz und dann hieß es auch schon ab unter die Dusche!“

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

#BOOSTBERLIN freut sich auf euch

Wie Tobi schon berichtete hatten wir nicht nur einen Mordsspaß beim gemeinsamen Training mit der #BOOSTBERLIN Crew, sondern verzeichneten auch wirklich direkte Erfolge was die eigene Leistungsfähigkeit anging! So gut wie wir aufgenommen wurden und so lustig wie die gemeinsame Zeit war, wundert es mich überhaupt nicht, dass das Netzwerk mittlerweile mehr als 700 Mitglieder zählt und stetig wächst.

Vom Laufanfänger, über den engagierten Sportnerd bis hin zum Profisprinter sind einfach alle willkommen, um gemeinsam schneller, besser und stärker zu werden.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Mittlerweile ist #BOOSTBERLIN ein fester Bestandteil verschiedenster Laufwettbewerbe und Veranstaltungen und somit zu einer lebendigen und sich selbst immer wieder antreibenden Gemeinschaft geworden. Sobald die BOOST SHIRTS am Leib sitzen gehört man zusammen und der Spaß ist vorprogrammiert!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Wenn ihr also auch Lust habt zu laufen, oder einfach Berlin mal anders erfahren und erleben wollt, dann seid ihr bei #BOOSTBERLIN genau richtig. Denn hier wird nicht nur gemeinsam bei riesigen Events mitgefiebert, sondern es finden auch regelmäßig organisierte Läufe in den einzelnen Kiezgruppen statt. Ihr wohnt in Friedrichshain oder in Charlottenburg? Kein Problem, schaut einfach beim Treffen vor Ort vorbei und überzeugt euch selbst von der hier laufenden Lässigkeit und Willkommensathmosphäre!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Für die weiteren gemeinsamen Aktivitäten der #BOOSTBERLIN Community steht außerdem ein ziemlich geniales Loft (#BOOSTLOFT) am Kreuzberger Paul-Lincke-Ufer zur Verfügung! Hier haben alle Läufer vorm Marathon beispielsweise Nudeln verspachtelt und letzte Tipps ausgetauscht. Aber auch Veranstaltungen oder Infoevents rund ums Laufen finden hier gerne statt.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Und vielleicht habt ihr in Berlin oder auf einigen Bildern der FACEBOOK COMMUNITY auch schon mal das tolle High Light der #BOOSTBERLIN Truppe erspäht: Den #BOOSTBUS! Dieser rollende und ziemlich stylishe Linienbus aus den fröhlichen 80ern ist regelmäßig bei Läufen vor Ort, um die Teilnehmer mit Testschuhen, kleinen Snacks und kühlen Drinks zu versorgen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Beim 10 Kilometer Berlin Lauf ist mir das heiße Teil direkt ins Auge gefallen als eine Horde gut aussehender, Fahnen schwingender Jungs und Mädels aus ihm gehüpft kam, um die eigenen Läufer auf der Strecke gehörig anzufeuern! Und auch beim BMW BERLIN MARATHON würde dieses Gefährt alles liefern, was Runner und Motivatoren den Tag versüßen würde!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Wenns nach uns geht, würden wir gerne zukünftig regelmäßiger mit den #BOOSTIS trainieren, denn auch wenn unsere Terminplaner so unterschiedlich, wie auch voll gestopft sind, würde ich mich über ein Wiedersehen mit der Crew doch riesig freuen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Ich habe deshalb auch heute in Thüringen in meiner Laufeinheit direkt einige Übungen der letzten Woche mit einfließen lassen und muss gestehen, dass mir jedoch beim ersten Brennen meiner Oberschenkel direkt die Motivation der Gruppe fehlte, um lange durchzuhalten! Es macht einfach einen Unterschied, gemeinsam an einem Strang zu ziehen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Also liebe Berliner, nächsten Samstag sind wir auch wieder am Start und freuen uns auf die intensiven 2 Stunden mit euch!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Aufladen der Kohlenhydratspeicher mit Mandy von GO GIRL RUN

Doch unser Tag war noch nicht vorbei! Wie es sich für eine gehörige Marathonvorbereitung gehört sollten am Abend vor dem Lauf Nudeln auf unserem Teller landen. Deshalb verabredeten Tobi und ich uns mit Mandy von GO GRIL RUN, denn was für den Sport gilt, kann beim Essen nicht falsch sein: Auch gemeinsam schlemmt es sich am Besten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Und so genehmigten wir uns eine große Portion Kohlenhydrate mit Tomatensoße, dazu einen gehörigen Cappuccino à la HAHNER TWINS und schon waren wir gerüstet!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Challenge yourself!

Allerdings wäre eure Freedi nicht eure Freedi, wenn sie nicht noch eine kleine Nachtchallenge eingelegt hätte! ADIDAS hatte mir am Samstag für die fleißigen Trainingsmühen den neuen SUPER NOVA GLIDE BOOST 7 zukommen lassen. Dieser Laufschuh ist nicht nur extra für den Marathon kreiert worden, sondern auch nur in limitierter Zahl erschienen! Und ich trug nun ein Paar an meinen Füßen! Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass diesen Schuhe der Streckenrand zu wenig war und dass ich selbst mit ihnen eine kleine Challenge starten musste!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Die Aufgabe wurde prompt von ADIDAS mitgeliefert: Laufe 4,2 Kilometer, finde einen Park in deiner Nähe, zeige uns das Wahrzeichen deiner City, sprinte durch eine U-Bahn Station und bezwinge 42 Treppenstufen!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Der SUPER NOVA GLIDE BOOST 7

Ich gestehe, die Idee dieses Training nach den Nudeln und dem Intervalltraining des Vormittags zu absolvieren war sportlicher Selbstmord, aber das Koffein in meinem Körper verleitete mich an diesem Punkt meines Daseins zu sportiver Selbstüberschätzung! Also schlüpfte ich in die neuen limitierten Lieblinge und spurtete in die Berliner Nacht!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Ok, anstatt eines Parks habe ich nur einen Parkplatz aufgetrieben und ja – der Fernsehturm ist auch nur im Hintergrund dieses Bildes zu erahnen, aber das war echt und ehrlich das Beste, was an diesem Abend lauftechnisch noch aus mir rauszuholen war!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Nach 4,2 Kilometern und über 42 Treppenstufen (man kann ja bei 42 nicht einfach stehen bleiben) schleppte ich mich nur noch zur U-Bahn und düste ab Richtung Bettchen! Schließlich wollten die Marathonister am kommenden Tag um 9 Uhr in der Frühe starten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Der 42. BMW BERLIN MARATHON: Anfeuern mit der #BOOST Community

Unser Wecker klingelt am Sonntag um 6 Uhr in der Frühe. Und anstatt aufgeregt und lebensfroh aus den Federn zu hüpfen begrüßten Tobi und ich an diesem Morgen den wohl höllischsten Muskelkater des Jahres. Ein Glück würden auf uns gleich nur unsere Fahrräder warten, mit denen wir entlang der Strecke Motivation und Energie tanken wollten und nicht die 42,195 Kilometer himselve.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Jetzt verstand ich, warum die teilnehmenden Athleten in der Zeit vorm Run trainingstechnisch definitiv kürzer treten sollen. „Au, au, auaaaaaaa!“

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Als der Startschuss fiel warteten wir bereits an der Siegessäule auf den Pulk von Sportlern. Gelbe Ballons flogen in die Luft, die Polizeieskorte setzte sich in Bewegung und plötzlich schnellten Fahrräder und Läufer an uns vorbei! Sie sausten, rannten, hetzten, joggten und waren einfach unglaublich schnell! Unter ihnen natürlich Anna Hahner, die sich für diesen Tag ein ganz besonders Ziel gesteckt hatte: Die Olympiaqualifikation!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Um nicht nur selbst am Rand zu stehen und mit Klatschpappen jubelnden Lärm zu verbreiten, sondern auch immer auf dem Laufenden zu bleiben, ließ ich mein Smartphone natürlich nicht aus den Augen! Unter dem Hashtag #GOAnna verfassten unzählige Fans und auch Lisa Hahnes Tweets zum Zwischenstand des Runs!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Als Anna Hahner jedoch bei Kilometer 35 an uns vorbei huschte, war schon abzusehen, dass es um ihren Lauf nicht so gut bestellt zu sein schien wie sie sich vorgenommen hatte. Die angestrebte Bestzeit in Gefahr und die Qualifikation wackelte. Letztendlich sollte es diesmal einfach nicht sein, so schade dies auch ist, so sehr gehören eben auch Erfolge und Misserfolge zum Marathon dazu.

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Ich sage euch, ich sah alles an diesem Tag. Läufer trippelten leichtfüßig an mir vorbei, einige schienen zu schweben als würden sie ihr ganzen Leben lang nichts anders tun als laufen. Wieder andere schleppten sich von Kilometer zu Kilometer, einige erlitten Krämpfe, mussten sich übergeben oder ihnen wurde Schwarz vor Augen! Auch das ist Marathon!

Und auch wenn der BMW BERLIN MARATHON als Volkslauf gilt, darf trotzdem nicht unterschätzt werden, was dem Körper hier abverlangt wird: 3-5 Stunden zu rennen, sich zu verausgaben und alles zu geben hat mit einem hohen Grad an Sportlichkeit und krassestem Willen zu tun! Ich habe allen Respekt vor denen, die es sich vornehmen und durchziehen! Aber ich finde es auch genauso wichtig, auf den eigenen Körper zu hören. Wenn es einfach nicht geht, dann ist das auch total in Ordnung und richtig abzubrechen, denn die Gesundheit geht immer vor!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Für alle jene, die es allerdings bis zur Kurve zwischen Kilometer 36 und 37 schafften, hatte sich die #BOOSTBERLIN Crew einiges überlegt! Konfetti wurde in die Luft gepustet, Anfeuerungsschilder in die Höhe gereckt und etliche Schlachtrufe hallten, getragen von Trommelschlägen und Megafonmotivation, über die Straße!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

„BOOST! BOOST! BOOST!“ schrieen alle gleichzeitig, wenn Läufer der Community mit ihren gelb leuchtenden Shirts vorbei schnellten!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Es war der Wahnsinn! Natürlich denkt man in solchen Momenten auch ganz kurz: „Oh man Marathon, das würde ich auch gerne mal machen.“ Aber wenn ich ehrlich bin, ist es auch absolut in Ordnung, diese Seite des Sportes vom Rand aus zu begutachten! 42,195 Kilometer sind eine Menge Schritte, vielleicht wagen Tobi und ich uns erstmal an einen Halbmarathon! Wo wir die nötige Trainigsmotivation dafür bekommen, wissen wir jetzt ja!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Mich würde jetzt am Ende dieses Berichtes noch interessieren, wie es um eure Laufziele bestellt ist. Geht es für euch eher um die Anzahl der Kilometer, um bestimmte Zeiten oder lauft ihr einfach aus der Freude am Laufen? Habt ihr bestimmte Tipps, die über eklige Herbsttage wie heute helfen oder Lust vielleicht auch selbst Teil der #BOOSTCOMMUNITY zu werden?

Wir freuen uns auf euer Feedback und sehen uns hoffentlich beim nächsten Lauf oder einer kleinen Trainingseinheit im Park, ihr wisst ja jetzt, wo ihr uns samstags finden könnt!

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

Unser Marathon Wochenende im Zeichen der #BOOSTBERLIN Community - Dem Running Network in Berlin

In Zusammenarbeit mit ADIDAS