BOULDERN

Für einen Boulder-Neuling schlage ich mich doch ganz wacker an der Wand

Vor einiger Zeit haben wir euch die Idee, welche sich hinter der neuen REEBOK Kampagne #BeMoreHuman steckt, bereits ans Herz gelegt, denn wie im Leben, so ist man auch in Sachen Sport und Fitness nie wirklich „fertig“ sondern stellt sich doch immer wieder gerne neuen Herausforderungen und steckt sich neue Ziele, um sich zu verbessern!

Wie diese lauten ist gänzlich unterschiedlich. Während einige Sportler gerne möglichst lange Strecken joggen möchten, wünschen sich andere, die Zielzeit auf eine bestimmte Distanz zu verbessern. Wieder andere träumen davon, einen Handstand hin zu bekommen und ich – nun – ich möchte ab und an wieder Kind sein und frei und losgelöst meinen Instinkten folgen und auf Bäume klettern!

Das ist in Großstädten natürlich nicht ganz so einfach! Deshalb sind wir auch nicht zu Gästen der Berliner Baumschulen geworden, sondern haben uns tatsächlich zu den Kletterexperten in eine Boulder Halle begeben!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Die #BeMoreHuman Idee

Diese individuelle Idee von Fitnessliebe greift #BeMoreHuman auf! Was bedeutet es, sich weiter zu entwickeln, stärker, geschmeidiger oder auch cleverer zu agieren und an Herausforderungen zu wachsen? Es geht nicht darum, euch dazu zu animieren, endlich 50 Liegestütze zu schaffen, sondern dieser Post und diese Kampagne möchten euch zeigen, dass es wichtig ist, sich selbst Ziele zu stecken und diese dann immer wieder zu erweitern, zu überarbeiten und sich über die eigenen Erfolge zu freuen!

Es ist die Geschichte der ständigen eigenen Weiterentwicklung. Na klar, kann ich meinen Körper mittels eines gezielten Ganzkörpertrainings adrett in Form bringen, oder mir wird es im Freihantelbereich des Studios, oder der täglichen Laufstrecke zu fad und ich bekomme Lust, etwas Neues auszuprobieren, mich selbst wieder neu kennen zu lernen! Natürlich hilft es mir dabei, wenn ich schon fit bin, aber es ist kein Muss! Jeder Schritt, jeder Handgriff zählt und ich verspreche euch, beim Boulder gibt es einige davon! Und jeder einzelne von diesen Griffen und Tritten wird euch den Muskelkater, aber auch das Muskelwohlfühlen eures Lebens bescheren!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

die #BEMOREHUMAN Instagram-Challenge samt Gewinnspiel

REEBOK hat 30 Sport liebende Persönlichkeiten gefragt, welchen Herausforderungen sie sich gerne stellen würden und veröffentlicht die Antworten in tollen Bildern und mit den Hashtags #BeMoreHuman und #BMHchallenge auf INSTAGRAM! Somit können alle Fans des Brands live verfolgen, wer welchen Traum wahr lebt und natürlich sind alle aufgefordert, selbst Teil dieser Community zu werden, mitzumachen und die eigenen Bilder und Fortschritte zu posten! Neben der Möglichkeit Motivation zu tanken und selbst Anregungen für einmalige Erfahrung zu sammeln, winken ganz nebenbei auch tolle Preise!! Dazu müsst ihr einfach nur selbst euer Bild auf INSTAGRAM posten oder auf der Kampagnen-Website einsenden!

Das Ziel ist es, sich gemeinsam auf die wohl größte und inspirierendste INSTAGRAM Challenge Europas zu begeben und sich gegenseitig gehörig zu pushen! Keine Frage also, dass Tobi und ich uns riesig gefreut haben, Teil dieser großartigen und aktivierenden Initiative zu werden und die Gelegenheit nutzten wollten, unseren Traum vom Bouldern zu verwirklichen!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Mit dem Bouldern Beginnen

Wir hatten es tatsächlich schon ewig vor, mal einen Boulder Workshop oder Kurs zu machen. Aber wie ist im Alltag immer so ist, schiebt man solche groß wirkenden Projekte gerne vor sich her! Obwohl es am Ende überhaupt kein riesiger Akt war!

Wir haben uns einfach im Netz ein paar Hallen heraus gesucht, die Kommentare und Bewertungen zu ihnen gelesen und uns dann dafür entschieden, aufgrund der wirklich authentischen Empfehlungen der Boulderhalle OSTBLOC in der Rummelsburger Bucht einen Besuch abzustatten! Sobald die Entscheidung stand, buchten wir uns einen Schnupperkurs, der mit 16 Euro pro Person eine wirklich machbare Einsteiger Option darstellt. Schon konnten wir starten!

Während es Tobi beim Sport ja generell immer luftig mag, habe ich mich in meine lange „Schutzkleidung“ gezwiebelt und fühlte mich bestens vorbereitet! Uns erwarteten zwei Stunden Einweisung und gemeinsames Üben an den Wänden und danach beliebig viel Zeit für freies Training!

Bouldern

Ich kann euch wirklich nur ans Herz legen, so eine Einweisung zu genießen und nicht einfach wild drauf los zu kraxeln, wie euch die Arme und Beine gewachsen sind. Bouldern ist nämlich ein Sport, bei dem es nicht nur um Kraft, sondern auch erheblich um Konztentration und Technik geht und da ist es doch gewiss ratsam, sich einige Tipps von erfahrenen Trainern einzuholen und selbst unter Anleitung ein erstes Gefühl für das Klettern zu erlangen! Ihr wisst: Sicherheit geht einfach immer vor!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Aber was ist das jetzt eigentlich genau was wir hier so schön vorturnen?

Das Wort Bouldern leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet Felsblock und bezieht sich somit auf das Klettern ohne Kletterseil oder Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden, immer in Absprunghöhe. Für Menschlein wie eure Freedi, die es mit der Höhe an sich nicht so haben, aber trotzdem lernen wollen, dynamisch zu klettern, ziemlich perfekt. Durch diese völlig neue Form des Bewegungsstiles und der so unüblichen Fortbewegung sprecht ihr nicht nur sämtliche Muskelgruppen im Körper an, sondern fordert auch die grauen Zellen heraus!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Innerhalb der Boulderhallen warten nämlich nicht einfach nur bunte Wände auf euch, sondern farblich markierte Routen, die erklettert werden wollen. Je nach Farbe der Griffe oder an ihnen angebrachten Kärtchen handelt es sich hier um verschiedenste Schwierigkeitsgrade. Ich sage gleich: Gelb ist hier beispielsweise die Farbe für die Beginner. Aber: Gelb ist nicht gleich Gelb!

BOULDERN BERLIN

Je nachdem, ob ihr an einer geraden Wand, oder einem Überhang klettert, ergeben sich abwechslungsreiche Routen, die unterschiedliche Elemente des Klettern fördern und euch herausfordern!

Nachdem wir uns gehörig warm gemacht hatten, ging es nach der Sicherheitseinweisung auch schon los. Zu Anfang wird ganz einfach gelernt, dass die ideale Körperhaltung beim Bouldern gestreckte, lange Arme und ein hohes Maß an Körperspannung beinhaltet! Begonnen wird mit den Händen an den gekennzeichneten Startgriffen. Es erfolgt eine extra Kennzeichnung für jede Hand! Wohin die Füße gestellt werden, ist frei der Nase nach zu entscheiden. Klar ist aber, wenn die gelbe Route geklettert werden soll, dürfen auch nur diese Steine benutzt werden! Keine anderen Farben! Ok, die Wand an sich steht immer zur Verfügung, aber es zählt die Farbe!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Das ist der Grund, warum man gerade zu Anfang wie ein kleines Äffchen mit lang gestreckten Armen an den Bouldern hängt und Ausschau nach oben hält! Meist hat eine Route vier bis acht Griffe. Das Ziel ist es, den höchsten Boulder des Parkurs zu erreichen und mit beiden Händen gleichzeitig zu berühren. Dieser ist natürlich ebenfalls gekennzeichnet und heißt Topgriff. Hat man diesen erreicht, ist die Route geschafft.

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Was einleuchtend klingt und auch vor Ort leicht aussieht, hat es aber gehörig in sich! Schon nach einer Übungsstunde schmerzten mir die Bürofinger – und das Greifen an sich wurde zur Herausforderung! Das ist wirklich Übungssache!

BOULDERN in der Halle

Natürlich wird dieses Schmerz auch mit zunehmender Verbesserung der Technik abgemildert. So geht es beim Bouldern auch gar nicht darum die reine Armkraft anzuwenden, sondern darum ein gekonntes Zusammenspiel aus Beinkraft und dynamischer Zugkraft zu entwickeln.

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Deshalb bekamen wir den Tipp, so abwechslungsreich wie möglich zu greifen, denn das verhindert die schnelle Ermüdung der beanspruchten Muskulatur. Extra dafür gab es in der Halle auch verschiedene Routen, auf denen wir lernten, was es bedeutet sich in eine Wand hinein zu stützen, oder auch an einem Vorsprung hoch zu stemmen!

Zudem funktioniert das Ganze auch nicht nur aufwärts sondern natürlich auch seitwärts. Was erstmal leicht anmutet, hatte es ganz schön in sich! Über kreuz greifen und sich gleichzeitig mit dem Schwerpunkt nahe an der Wand zu halten zählte für mich schon zur hohen Kunst!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Daher gilt grundsätzlich, so viel Gewicht wie irgendwie nur machbar auf die Füße zu verlagern, um die Arme und Hände zu entlasten. Das spart Kraft, ist aber auch Überwindungssache, wenn innerhalb der Wand große Abstände überbrückt werden müssen!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

UNSERE #BEMOREHUMAN CHALLENGE: VERTRAU DIR SELBST!

Ich habe sehr schnell gemerkt, welche enorme Rolle das Selbstvertrauen beim Klettern spielt! Ich bin ja eher ein sportlicher Charakter, der sich meist zu wenig zutraut und oft Angst hat, etwas nicht zu schaffen oder sich zu verletzen. Aber schon nach einer Stunde an den Wänden der Halle war ich so was von stolz auf mich, dass könnt ihr euch nicht vorstellen! Ich hatte nicht nur Höhen erreicht, bei denen Tobi und ich selbst echt überrascht waren, ich schaffte es auch, trotz etlicher gescheiterter Versuche, eine für mich wirklich schwierige Route wenigstens zur Hälfte zu meistern. Dort verließ mich dann leider die Kraft und ich musste mit der unten auf mich wartenden Matte kuscheln. Aber ich hatte es im freien Training wirklich geschafft, schon anspruchsvolle gelben Strecken zurück zu legen und einige Topsteine zu erobern!

Bouldern lernen

Doch nicht nur mir ging es so! Auch Tobi ist definitiv von der Boulder Lust ergriffen worden! Und auch wenn am Ende rein kräftemäßig nichts mehr ging, wollten wir doch gar nicht aufhören!

Boulder für Anfänger

Deshalb haben wir uns nach der ersten Herausforderung, es mit dem Bouldern zu probieren, auch direkt das nächste Ziel gesteckt: Laut Auskunft unseres Trainers würde es 8 Wochen dauern, mit einer Trainingseinheit pro Woche gerechnet, bis die Hände sich an die ungewohnte Belastung angepasst hätten und bis die Muskeln und Gelenke länger durchhalten könnten.

Wir finden, das klingt ziemlich gut, denn es hat uns unglaublich viel Freude bereitet, wie Chip und Chap in den Wänden der Boulder Halle herum zu wuseln! Also nehmen wir uns vor, uns die kommenden zwei Monate regelmäßig unserer neuen Herausforderung zu stellen und weiterhin gehörig am eigenen Selbstvertrauen zu schrauben. Es ist nämlich nicht nur wichtig, einen Sport zu finden, der einem gefällt, sondern es gehört ebenso dazu regelmäßig am Ball zu bleiben und sich zu verbessern, um so das eigene Können wirklich auszubauen und echte Erfolge und Fortschritte zu erzielen! Und genau das haben wir jetzt vor! Boulder-Herbst, wir kommen!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Wenn ihr Lust habt, euch uns anzuschließen, oder ihr genau wisst, was ich damit meine, wenn ich davon spreche Dinge durchzuziehen, dann schreibt uns doch einfach, oder postet eurer Bilder und Kommentare gerne bei INSTAGRAM mit den Hashtags #BeMoreHuman, #BMHchallenge und #Freiseindesign!

Dann können wir uns gegenseitig anfeuern und motivieren!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Wir sind gespannt auf eure Abenteuer und sind kommende Woche definitiv wieder in der Boulderhalle zu finden! Wer mag, macht einfach mit!

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Boulder im Herbst

Bouldern Schuhe

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Bouldern Einsteiger

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

Unsere persönliche #BeMoreHuman Challenge heißt Bouldern & verlang Willenskraft & Köpfchen

In Zusammenarbeit mit REEBOK