OPEL ASTRA

Mit Klischees ist das so eine Sache. Manche sind durchaus mehr als nützlich und lebensnotwendig, um in mancher Situation nicht fatal daneben zu liegen. „Don’t let anyone with bad eyebrows tell you shit about life“ hat sich beispielsweise bisher ohne Ausnahme als fruchtbares Lebensmotto erwiesen. Andere hingegen sind nicht nur blöd, sie stimmen auch nicht. Have a look at OPEL: Wer geht denn heutzutage noch immer davon aus, dass das deutsche Unternehmen nur fahrbare Untersätze für den kleinen Mann ohne Faible für Geschmack und Renommee produziere? Pragmatismus pur? Die Trekkingsandale unter den Automobilen? Da hinkt doch was gewaltig!

Nicht zuletzt beweist das der neue OPEL ASTRA, der nun in den Startlöchern steht. Der gute alte Bekannte mag ein Kompaktwagen par excellence sein, doch luxuriöse Features und bahnbrechende Ausstattung sind hier kein Widerspruch! Nicht umsonst  verspricht der Claim der Kampagne, die Oberklasse gehörig zu ärgern. Massagesitze, eigener WLAN-Hotspot und das eingebaute IntelliLux LED®-Matrix-Licht (sprich: immer mit Fernlicht fahren, ohne entgegenkommende Fahrzeuge jedoch zu blenden) machen elitärem Denken den Garaus und demonstrieren, wie gut außerordentlicher Komfort und kompakte Mittelklassewagen miteinander können.

OPEL ASTRA

Und das machen uns die neuen Spots auch visuell mehr als deutlich. Symbolisch fliegt da der neue Stern am Automobilhimmel (der übrigens um 200kg leichter ist als sein Vorgänger!) über fünf Modelle der Premiumklasse hinweg, und das, obwohl von den Anwesenden keiner so richtig daran geglaubt zu haben scheint. Schön übrigens, wie man hier nicht nur andere aufs Korn nimmt, sondern das Augenzwinkern auch bei sich selbst anlegt!

Ärgert die Oberklasse - Der neue OPEL ASTRA kommt!

Das dachten sich wohl auch Bettina Zimmermann und Jürgen Klopp, die sich in drei von fünf Clips nicht nur als Markenbotschafter präsentieren, sondern dabei offenbar auch noch eine ordentliche Portion Spaß haben. „Ärgert die Oberklasse!“ passt ja auch noch wie die Faust auf’s Auge, zumindest der Jürgen kann da sicherlich ein Lied von singen.

Der OPEL ASTRA präsentiert sich als Querulant, der die Verhältnisse von oben und unten derart spielend leicht durcheinander bringt, dass die Fahrer von Protzkutschen schon mal grün vor Neid werden. Er bietet schließlich so viel Platz wie nie, wird ausschließlich durch neuentwickelte, sparsame Motoren angetrieben und verfügt sogar über das neuartige AirWellness-Aromasystem, es wird also sogar auf die feinen Bedürfnisse unserer sensiblen Näschen geachtet! Luxus für alle! Von wegen Trekkingsandale, hier haben wir es mit dem Robin Hood unter den Automobilen zu tun würde ich sagen, oder was meint ihr?

Ärgert die Oberklasse - Der neue OPEL ASTRA kommt!