Der IHG Rewards Club

Heute kommen wir mit ganz großartigen und mega aufregenden Neuigkeiten um die Ecke! Wir können es momentan selbst kaum glauben, aber wir haben das Glück, in der kommenden Woche gemeinsame Sache mit dem größten Hoteltreueprogramm weltweit zu machen: Dem IHG Rewards Club!

Wenn euch der Name IHG noch nichts sagt, macht das gar nichts. Wir sind ehrlich, es ging uns genau so! Aber wenn man sich (wie wir nun aus gegebenem Anlass) einmal mit diesem Global Player befasst, kommt man ziemlich schnell aus dem Staunen nicht mehr raus! Zu IHG gehören 9 Hotelmarken weltweit, mit über 4.700 Hotels und nahezu 674.000 Zimmern in knapp 100 Ländern! Das sind so viele Zahlen, dass muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen!

IHG hat also nicht nur unzählig viele Hotels am Start, sondern auch die vielfältigsten Hotelmarken für jeden Anlass und Geschmack. Dazu zählen zum Beispiel die luxuriösen InterContinental Hotels & Resorts, in denen sich schon Sternchen wie Schauspielerin Grace Kelly tummelte, die Crowne Plaza Hotels & Resorts, die sich eher an Geschäftssreisende richten, die Boutiquehotelmarke Hotel Indigo, die Individualtouristen verwöhnt und die uns allen bekannten Kollegen von Holiday Inn und Holiday Inn Express, bei denen man neuerdings auch mit ganz viel gutem Kaffee und einer extra Portion Style willkommen geheißen wird, wie wir schon selbst erfahren durften!

Der IHG Rewards Club

Wir sind Teil der #IHGRewards Club Kampagne 2015

Doch wie dem auch sei, jetzt wisst ihr zwar, was sich hinter dem Kürzel IHG verbirgt, aber noch nicht was wir damit zu tun haben! Deshalb bitte ich um einen Trommelwirbel – um das wohl gehütete Geheimnis zu lüften! Denn, Tobi und eure Freedi sind seit neustem nicht nur Mitglieder, sondern wir sind von IHG ausgesucht worden, den hauseigenen Club auf Herz und Nieren zu testen! Und das nicht nur irgendwie, sondern mit einem vollen Punktekonto!

Als treues Mitglied im IHG Rewards Club hat man zahlreiche Möglichkeiten, nicht nur Punkte durch Hotelübernachtungen oder Einkäufe mit der IHG Kreditkarte zu sammeln, sondern kann diese auch nach Lust und Laune neu investieren! Ob die Entscheidung nun auf weitere Hotelübernachtungen, neue Flüge, einen heißen Mietwagen, weihnachtliche Geschenkgutscheine oder hunderte weitere Markenartikel fällt, die es im zugehörigen Shop zu erstehen gibt, ist ganz und gar dem Clubmitglied überlassen! Eine sehr feine und sich definitiv lohnende Sache also!

Und wir? Wir starten unsere IHG Rewards Clubmitgliedschaft mit einer ziemlich dicken Ausstattung von sage und schreibe 1.000.000. Punkten! Richtig! Einer Million!!! E I N E R   M I L L I O N !!! Wisst ihr was man damit alles anstellen kann? Nun, wir wussten es nicht! Deshalb haben wir auch erstmal vorsichtig angefangen unsere nächste Reise zu planen.

Der IHG Rewards Club

UNSERE REISEPLANUNG: VON MOSKAU, NACH ENGLAND & TOKYO

Nachdem wir die Zusage von IHG für diese geniale Kampagne in der Tasche hatten, konnten Tobi und ich es gar nicht abwarten auf der IHG Homepage nach Reisezielen zu suchen! Überall leuchteten bunte Bilder von den schönsten europäischen, wie internationalen Metropolen auf und wir waren völlig überfordert! Ein Plan musste her! Also fassten wir den Entschluss, wir wollten gerne in eine Stadt reisen, in der wir beide bisher noch nicht waren und so landeten wir bei Moskau! Hach ich sage euch! Ich sah mich schon mit Fake Fur Mützchen vor den Zwiebeltürmen posen und mit Tobi im Smoking das Bolschoi Theater besuchen. Aber, wie es immer so ist, gibt es ab und an auch einen Haken und der hieß an der einen Stelle Visum und an der anderen, verfügbare Flüge in der eignen Urlaubszeit zu ergattern. Nun vielleicht ist es auch etwas spontan so kurz vor Weihnachten noch mal einen solchen Trip zu planen. Also mussten wir uns ein bisschen schweren Herzens gedanklich von Wodka und dem schönsten U-Bahnsystem der Welt verabschieden und haben unser Augenmerk ein wenig weiter gen Europa gerichtet!

Keine Ahnung wie wir darauf gekommen sind, aber ein Road Tripp durch Großbritannien wäre doch ganz sicher auch eine feine Sache! Während Tobi gedanklich zum schottischen Landadel mutierte, sah ich uns auf Gleis 9 Dreiviertel stehen und den Hogwarts Express nehmen. Wie nahe ich damit an die Wahrheit kommen sollte, war mir allerdings nicht klar, denn die meisten Mietwagen passten einfach nicht in unsere sehr flexible und kurzfristige Reisezeit! Wir waren wohl nicht die einzigen, die sich hier ein verlängertes Wochenende gönnen wollten! Vielleicht sollte man daher bei so ausgetüftelten Vorhaben, doch etwas rechtzeitiger mit der Planung beginnen. Einmal an der eigenen Nase gerieben und weiter ging es!

Nachdem wir mit unseren kleinen Vorhaben trotz unserer Million nicht weit gekommen waren, checkten wir im Netz einfach mal aus, wie weit man denn überhaupt mit so einem Sümmchen an Punkten fliegen könnte! Und ich sage euch, sehr, sehr weit! Man kommt damit zu zweit bis nach Auckland oder New York, sogar auf Bali gibt es zugehörige Ressorts und nach Japan gab es sogar mega coole Flugangote. Also haben wir uns angesehen und da war sie, unsere Idee. „Was meinst du Schatz, fliegen wir ne Woche nach Japan?“ Und die Antwort lautet „Ja!!!“

Der IHG Rewards Club

Wir reisen nach Tokyo

Wir haben mit unserer Million tatsächlich für uns beide Hin- und Rückflug nach Tokyo buchen können, dazu noch Übernachtungen in zwei mega angesagten InterContinental Hotels (ihr erinnert euch, hier gehen die Promis ein und aus!!!) und das ist aber noch nicht alles!!! Zwar war damit unsere zur Verfügung stehende Urlaubszeit aufgebraucht, aber unsere Punkte noch lange nicht! Also haben wir uns zudem im Shop eine Action Cam für die Reise bestellt, einen Büchergutschein für die passenden Reiseführer, einen I-Tunes Gutschein für all die Apps, die uns auf unseren 30 Stunden Flug würden unterhalten und informieren dürfen (ok, vielleicht reicht es auch noch für ein Filmchen oder ein Hörbuch für Freedi) und zu guter Letzt, haben wir uns zudem für ein Möbelstück, ihr habt ganz richtig gehört, für ein Möbelstück entschieden, um ein bleibendes Andenken an diese geniale Aktion zu haben! Damit sind wir jetzt zwar wieder bei Null Punkten, aber als Mitglieder des IHG Rewards Club sammeln wir einfach auch auf allen unseren zukünftigen Reisen weiter fleißig Punkte, denn es lohnt sich garantiert! Außerdem bietet der IHG Rewards Club neben dem Club Level weitere Mitgliedsstufen, die noch mehr Vorteile bieten (Gold, Platinum Elite, Spire Elite), aber das – probieren wir ein anderes mal aus! Erstmal heißt es Vorfreude ist die schönste Freude und deshalb kann ich mich jetzt auch schon mal um die passende Lippenstiftfarbe und dem Anlass zugehöriges Schuhwerk kümmern, denn am Freitag startet unser Flieger!

Und wenn ihr wissen wollt, was uns in den kommenden Tagen alles im schönen Tokyo erwarten wird, dann folgt uns auf Instagram und Twitter, denn wir werden versuchen so viele Eindrücke wie nur möglich mit euch zu teilen! Unter dem Hashtag #IHGRewards findet ihr alle unsere Beiträge!!!

Für uns heißt es nun also schnell noch unser Japanisch aufzubügeln und die Koffer zu packen, denn schon übermorgen starten wir ins Abenteuer! Wir freuen uns, wenn ihr uns auf der Reise medial begleitet und sagen Sayonara Deutschland und Konnichiwa Japan!

Der IHG Rewards Club

In Zusammenarbeit mit IHG Rewards Club