Freedi hat in Australien ein ganz besonderes Abenteuer erlebt: Camping am Whitehaven Beach in Queensland. Welchen Tagesausflug sie euch empfiehlt und wie es sich anfühlt, wenn abends die Touristen weg sind, das erfahrt ihr jetzt!

Camping m Whitehaven Beach Queensland Australien

Wenn alle Tagesgäste weg sind, habt ihr den Strand-Spaß am Whitehaven Beach fast für euch allein! :)

Willkommen am wohl weißesten Strand der Welt!

Wenn ihr mich fragt, was mir von unserem Outdoor Trip in den Whitsundays in Queensland am unvergesslichsten bleiben wird, ist es definitiv das Camping am Whitehaven Beach. Ob ihr hier per Boot- oder Kayaktour anlandet ist euch überlassen, wichtig ist im Vorfeld die Camping Genehmigung im entsprechenden Wildlife Büro vor Ort, oder ganz einfach im Internet einzuholen. Das geht ganz einfach und schnell und ist super praktisch, wenn ihr auch noch weitere Naturzeltplätze in Queensland besuchen wollt.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Ich würde ja fast vermuten, er ist mit dem Flugzeug angereist – oder doch nur ein Poser? ;P

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Insgesamt gilt aber: Egal wie ihr zum Camping am Whitehaven Beach anreist, Hauptsache ihr habt genug Wasser und Proviant dabei! Ich persönlich mag ja das Boot besonders gern, da weht einem so herrlich der Wind um die Nase und es gibt sogar Schatten.

Wenn das erledigt ist, heißt es die eigene Ausrüstung zusammen zu raffen und nichts wie rein ins Vergnügen! Mit Freunden, Familie oder eurem Lieblingsmenschen landet ihr dann gemeinsam mit einigen Tagesgästen am gefühlt weißesten Strand der Erde an, dessen Sand mehr als 99 Prozent Quarz enthält! Und wenn es euch so geht wie mir, werdet ihr euren Augen nicht trauen können, so schön ist es dort. Eine schier ewig lange, weiße Bucht, umspült vom herrlich türkisem Wasser. Sand der so pur ist, dass er beim Gehen zwischen den Zehen quietscht! Felsen, Bäume, Weite und zudem das unendliche Rauschen des Meeres.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Angekommen zum Camping am Whitehaven Beach in Queensland – das Abenteuer geht los!

Nach eurer Ankunft zum Camping am Whitehaven Beach in Queensland per Boot, Kayak oder auch Wasserflugzeug, solltet ihr euch schleunigst daran machen, eure Lager aufzuschlagen, denn wer zuerst kommt ergattert auch der heiß begehrtesten Plätze für sein Zelt. Wobei ich gestehen muss, dass es auf dem kleinen, gemütlichen Naturcampingplatz direkt am Strand kein Fleckchen Erde gegeben hat, das mir nicht gefiel. Da wir in einer größeren Truppe von Campern unterwegs waren, belegten wir fast das gesamte Lager.

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienDass wir uns zu einer wahren Hochburg der Heiterkeit entwickeln sollten, wurde bereits beim Aufbau klar: Zwar kannte ich fast niemanden unserer Pressetruppe im Vorfeld, dennoch stellte sich schnell heraus, dass ich ganz besonders meine umliegenden Mitzeltfreunde Melanie von Good Morning World, Steven von Funkloch, Marco von Life is a Trip und Ralf von Boarding Completed ganz besonders schnell ins Herz schließen würde, denn sie alle packten direkt mit an und im Nu standen unsere Zelte 1A schnieke in der Sonne!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Ankunft im Paradies? Check!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Das Camp ist fertig. Los geht der Spaß!

Stolz auf unser Werk hatten wir uns eine Belohnung verdient und so huschten die ersten ins kühle Nass und Melanie und ich waren uns einig auf eine kleine Expedition zu gehen, um das umliegende Gebiet zu erforschen. Aha! Im Hinterland gab es weitere Camper, die in den geschützten Logenplätzen der Bäume ihre Lager aufgeschlagen hatten. Außerdem gab es super saubere, sehr angenehme outdoor Klos mit Waschbecken und einige dufte Klettersteine! Und kaum hatten wir angefangen, uns unseren Weg zu bahnen und ins gefühlt unerforschte innere des Landes vorzudringen, hieß es auch schon wieder „Alle Mann an Board!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Kennt ihr das auch: Es gibt in der Gruppe immer dieses eine Kind, das sein Spielzeug überall hin mitschleppt… ;)

Ausflug mit Ocean Raftig zum Hill Inlet

Es war an der Zeit, für unseren Ausflug mit Ocean Rafting! Das Speedboot wartete direkt am Strand auf uns. Wer wollte, konnte auf den vorderen Plätzen eine hervorragende Aussicht genießen. Doch Lea von Escape Town und ich entschlossen uns es risikoreich angehen zu lassen und nahmen direkt auf den gelben, mit Luft gefüllten Außenboardwänden platz! Die rasante Fahrt in Richtung Hill Inlet erlebten wir so wie echte Rodeo Reiterinnen und hatten selbst einige Minuten nach unserer Ankunft noch ein breites Grinsen auf den Gesichtern.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienVor uns lag jetzt eine kleine und entspannte Wanderung zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Whitesundays: Hill Inlet! Dieser beeindruckende Meeresarm hatte es mir rein optisch schon bei unserem vorherigen Rundflug mit GSL Aviation angetan und ich war ziemlich gespannt, wie sich dieses Naturspektakel uns heute darbieten würde. Doch zuvor durfte bei strahlendem Sonnenschein ein wenig gewandert werden! Geführt von unserem Bootsmann und Guide von Ocean Rafting erschlossen wir uns das Gebiet Meter um Meter und trauten schließlich unseren Augen kaum, als wir die erste Aussichtsplattform erreichten!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Knallrote Wanderbegleiter: Meine Teva Sandalen

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienSo schön waren die sich darbietenden Strukturen anzusehen! Azurblaues Meer umwirbelte weißesten Sand! Wie zwei frisch Verliebte schmiegten sich die Landschaften in immer wieder neuen Formen an- und umeinander und boten einen wunderschönen Anblick, der sich nur schwer beschreiben und noch schwerer auf Bildern festhalten lässt – dafür aber für immer in Erinnerung bleiben wird!

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

„Hallooooo ihr da uuuuunten! Hier oben ist die Aussicht wirklich viel schöner!!!!“

Ok, nicht, dass wir es nicht versucht hätten! Und so zückte die gesamte Pressegruppe ihre Kameras und legte los! Eine meiner liebsten Erinnerungen des Tages ist tatsächlich unsere Gruppe. Denn so fröhlich und munter wie wir bei diesem Ausflug waren, so vergnüglich und quirlig war unsere gesamte gemeinsame Reise. Und so habe ich am Ende nicht nur das Camping am Whitehaven Beach in Queensland lieben gelernt, sondern auch einige wirkliche Freunde gefunden! Wie es bei uns weiter ging? Ganz einfach! Wer zur Plattform hinaus wandert, muss auch wieder runter! Und so spazierten wir dem weißen Strand entgegen und an ihm entlang, vorbei an wilden Bäumen und Palmen, Wasserläufen und springenden Fischlein, bis wir unser Boot erreichten, dass uns auf der anderen Seite der Bucht wieder einsammelte.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Was für ein schöner Weg und das Wetter hat auch mitgespielt! Wenn ihr das Hill Inlet besichtigen wollt, lohnt es sich wirklich, auf gutes Wetter zu warten, weil die Sonne die Farbe des Wassers hier wirklich schön zur Geltung bringt.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wie mir dir Natur gefallen hat? Bitte einmal in das Gesicht unten rechts schauen ;)

An Board erwartete uns nicht nur australisches Seemannsgarn, sondern auch das leckerste Buffet, dass man sich auf einem kleinen Ausflugsschiff dieser Größe vorstellen kann! Wir ließen uns natürlich nicht zweimal bitten! Wir schmierten Brote, mampften Salat, freuten uns über Hühnchen und Fisch und jede Menge frisches Obst. Gestärkt und gesättigt pilgerten wir dann noch ein wenig am Strand entlang, lagen in der Sonne, gingen baden und machten uns irgendwann verwöhnt von der Landschaft und unserer eigenen guten Laune wieder auf den Heimweg!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

So ein schönes Buffet hat auf dem Boot gewartet, da lief mir ja gleich das Wasser im Munde zusammen – kurze Zeit nach diesem Foto war der Teller schon leer. ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Was raufgefuttert wurde, wird jetzt wieder abtrainiert – 1,2, Schritt!

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienUnd wie wir so dahin rauschten übers Meer und all die wilde Weite an uns vorbei zog, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich hatte die ganze Zeit überlegt, woran mich die kleinen schroffen Inselchen mit ihren großen Steinen und Wurzeln, grünen Bäumen und ihrer tiefen Dunkelheit erinnerten. An Kanada! Ich erwischte mich tatsächlich, wie ich in Gedanken versunken Ausschau nach einem Bären hielt. Verrückt! Und natürlich völlig sinnlos, in Australien gibt ja keine Bären – und trotzdem merkte ich, wie in mir Wehmut und Liebe gleichzeitig aufstiegen!

Einige der 74 Inseln der Whitsundays sind so rau und schroff geformt, dass sie definitiv an so manch nordische Landschaft erinnern. Nur die Wärme auf der Haut und das sanfte hell türkis schimmernde Wasser, wollen an dieser Stelle ihr ganz eigenes Bild vervollkommnen. Ich glaube das war einer dieser Momente, wenn er auch ganz still und leise war, in dem ich mich in diese Landschaft verliebt habe. Denn was so schön ist, bleibt ewig im Herzen.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wenn die Leute nett sind, macht Reisen gleich doppelt so viel Spaß!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Die Natur hier erinnerte mich teilweise an Kanada, da machte mein Herz gleich einen schnellen Hüpfer.

Die erste Nacht im Zelt beim Camping am Whitehaven Beach in Queensland

Und so war ich mehr als glücklich als wir zu unserem kleinen Campinglager zurück kehrten. Freizeit! Der Moment, in dem gebadet und sich gesonnt wird! Der Moment, in dem ich beschloss, den Tag auf meine ganz eigene Weise ausklingen zu lassen. Denn die Tagestouristen hatten ihre Segel gehisst und waren von dannen. Ruhe, Einsamkeit und Vollkommenheit hatten Einzug gehalten. Die Sonne war kurz davor die Horizontlinie des Meeres zu küssen und noch einige wenige Boote und Katamarane lagen in der Bucht vor Anker. Wir waren allein. Und das war fantastisch!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wenn alle anderen gehen fühlt sich der Whitehaven Beach plötzlich so unendlich ruhig an.

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland AustralienUnd während die Mannschaft die Liegestühle zur Sonne ausrichtete und die ersten kalten Getränke die Runde machten, schnappte ich mir meine Yogamatte und machte einen Spaziergang. An dem Platz, an dem ich mich wohl fühlte hielt ich an, richtete die Matte aus und folgte in der kommenden Stunde nur meiner Intuition und ließ mich im Flow von Yoga und Sonnenuntergang treiben. Als ich geendet hatte war ich glücklich. Ruhig. Entspannt und völlig bei mir.

Auf dem Rückweg lag ein Duft von gebratenen Steaks in der Luft. Henrik und Emma waren fleißig dabei unser Abendessen zu kredenzen und so gesellten sich schließlich alle in gemütlicher Runde zusammen! Und wie es uns schmeckte! Dort draußen, am Meer! Am Strand! Unter Palmen! Hmmmmm. Die besten Maiskolben aller Zeiten!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Im Dunklen isst man eben mit Kopflampe ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien Und weil es ab Punkt 18 Uhr in Queensland im August einfach stockdunkel ist, vertrieben wir uns den frühen Abend mit schönen Gesprächen und einigen witzigen Gruppenspielen! Todmüde und happy krabbelte ich nach einem abschließenden Strandspaziergang, bei dem ich den Aufgang des Mondes beobachtet hatte zu meinem kleinen Plüschfüchschen in den Schlafsack und schlief noch in derselben Sekunde ein. Meine Träume waren schillernd und fröhlich und obwohl ich noch kurz überlegt hatte, ob ich mir den Wecker für den kommenden Sonnenaufgang stellen wollen würde, schlief ich wie ein Murmeltier und erwachte erst am kommenden Vormittag! Ausschlafen! Wunderbar!

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland AustralienKaum schlug ich meine Äugeln auf und warf einen verstohlenen Blick durch die Tür meines Zeltes, erblickte ich auch schon den gedeckten Frühstückstisch! Gestärkt von Obst und Müsli hüpfte ich anschließend in die Fluten, joggte eine Runde am Strand entlang und warf mich dann in meine Wanderklamotten, um gemeinsam mit Melanie den zweiten Wanderweg der Umgebung zu erkunden. Schnatternd und aufgeregt durchschritten wir das Grün. Und obwohl der Weg mit 7 Kilometern ausgeschrieben war, erreichten wir die Chance Bay nach einer gefühlten kurzen Weile.

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Ein Wanderweg ist für den ein oder anderen Wanderer nur so schön wie seine Aussicht – im dem Bereich gibts hier definitiv nichts zu meckern, oder? ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Übrigens ist man nie ganz allein unterwegs… psssst!

Wem von euch die Bilder vom White Haven Beach schon gefallen haben, dann werdet ihr euch auch an der Chance Bay nicht satt sehen können. Diese ist zwar kleiner, aber auch irgendwie urgemütlich! Und an ihrem einen Ende wartet ebenfalls ein Naturcampingplatz darauf bezogen zu werden! Hach, ich hätte hier Tage verbringen können! WIRKLICH! So schön! Wenn ihr Zeit und Muße habt, plant für euer Kajak, oder auch Wanderabenteuer am White Haven Beach unbedingt mehrere Tage ein. Natürlich müsst ihr euch dafür in Sachen Wasserversorgung und Nahrung gut rüsten, aber es wird sich so was von lohnen, darauf gebe ich euch mein Wort!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wunderschön hier!

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wegweise helfen dabei, zu schauen wo es langgeht – es ist nicht so schwer!

Melanie und ich sind die gesamte Bucht entlang spaziert, haben im Wasser Rochen beobachtet, uns zu ihnen hinein gewagt und bei unserer Rückkehr festgestellt, dass auch der Rest vom Fest nach und nach eintrudelte! Das Wandern ist eben nicht nur des Müllers Lust, sondern auch die unsere. Schweren Herzens rüsteten wir uns irgendwann für den Rückweg, bauten bei der Ankunft im Zeltlager unsere kleine Burg ab, verstauten alles Gepäck und genossen die letzte Stunde am Strand, bis uns unser Boot wieder abholen sollte. Ich selbst suchte mir ein schattiges Plätzchen und genoss die Abgeschiedenheit und Ruhe und übte mich in Meditation. Ich wollte all diese Energie, die dieser für mich magische Ort mit sich brachte in mir aufnehmen, mir unvergessen machen, um sie auch jetzt, mit euch teilen zu können. Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienWhite Haven Beach ist ein Ort, an den nicht umsonst Touristen aus aller Welt stürmen. Touranbieter schlagen entlang des Strands Strandmuscheln auf und ermöglichen den Tagesgästen so ein wenig Schatten zu finden. Doch lasst es euch gesagt sein, seinen Zauber entfaltet der wunderschöne Strand erst in den Abendstunden. Dann wenn die Meute von dannen gezogen ist, wenn die Ruhe eingekehrt ist und die Fledermäuse durch die Lüfte rauschen, dann herrscht wahre Magie, die ihr von der Zehe bis zur Haarspitze spüren werdet!

Deshalb hört auf meinen Rat und besucht diesen Ort eben nicht nur kurz, sondern nehmt euch Zeit fürs Camping am Whitehaven Beach in Queensland. Schnappt euch eure liebsten Menschen oder neuen Freunde, rüstet euch mit Proviant und Trinkwasser und dann genießt die Einsamkeit und Weite die Gesänge der Wildnis und die unendliche Pracht des Sternenhimmels, die sich hier des Nachts entfaltet!Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienCamping am Whitehaven Beach Queensland AustralienSteht mit den Vögeln zum Sonnenaufgang auf und schwimmt mit den kleinen Fischlein um die Wette. Spürt das Leben, spürt die Liebe, die in euch wohnt und ganz wichtig, reibt euch unbedingt mit dem weißen Sand ein! Am besten von Kopf bis Fuß, denn ein sanfteres und wohltuenderes Peeling könnt ihr euch nirgends sonst verschaffen! Meine Haut und meine Haaren waren mindesten 3 Tage lang zarter und weicher als eine Babypopo und das will was heißen!

Camping am Whitehaven Beach Queensland AustralienUnsere Reise ging nach diesem ersten aufregenden wie schönen Abenteuer noch sehr spannend weiter! Wie, das verrate ich euch natürlich auf Instagram und in meinem kommenden Artikel, doch erstmal sage ich euch: Camping am Whitehaven Beach ist mein absolutes Must Do in den Whitsundays und zwar mit Zelt, Freunden und einer Menge gutem Essen im Gepäck!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wart ihr schonmal hier, oder wollt ihr gerne mal herkommen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Und wer ganz neugierig ist, kann auch mal hier die Eindrücke von meinem Rundflug über das Great Barrier Reef angucken oder mehr über meinen Westaustralien Roadtrip & meine Tipps zur Route lesen. Bis dahin folgen noch ein paar herrliche Erinnerungen von meinem kleinen Abenteuer hier:

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Einfach schwimmen… ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Chance Bay – nicht ganz so bekannt wie Whitehaven Beach aber mindestens genauso schön.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Food on Board ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

In einer großen Truppe packt natürlich jeder mit an.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Hier gibt’s spannende Pflanzen zu sehen und zu fühlen.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Reisegruppe Sonnenschein am weißesten Strand der Welt! :)

Bereitmachen für den Ausflug zum Whitehaven Beach, ganz wichtig ist natürlich die Verpflegung, vor Ort gibt es nämlich nix.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Schaut mal, wen ich da entdeckt habe!!!!

Eine Bank im Schatten? Die ist mein!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Wenn alle mit anpacken ist der Zeltplatz schnell fertig.

Kanada? Nein, Australien!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Oh, was macht den die Royal Air Force hier? Suchen die etwa mich?

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Ob wir eine lustige Truppe waren? ;) Dei Fotos sagen: Japp!

Rot und Blau und Grün und Grau – Australien wir sind schon schau! ;)

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Auf geht’s zum Aussichtspunkt beim Hill Inlet!

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Nachtisch ist fertig :D

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

In den Abendstunden fühlt man sich hier fast wie der einzige Mensch am Strand.

Camping am Whitehaven Beach Queensland Australien

Darf ich vorstellen? Generation Internet auf einem Boot… :D

Camping am Whitehaven Beach in Australien war definitiv ein Erlebnis – und es ist wirklich der weißeste Sand, den ich je gesehen habe!

Unser Whitsunday Islands Rundflug – So schießt du Traumfotos aus der Luft!