Foto 1

Ihr glaubt es kaum, aber erst jetzt, bin ich in der Lage meine Fingerspitzen wieder über die Tastatur flitzen zu lassen. Grund dafür war der schmerzhafteste Muskelkater ever. Wie eine alte Omi, habe ich mich von A nach B geschleppt. Alleine schon die Fortbewegung war eine Qual und wurde lediglich im Schneckentempo  ausgeführt. Ganz abgesehen vom Aufstehen und für kleine Väls gehen. Trotzdem danke ich NIKE, denn jetzt weiß ich: JA ICH LEBE NOCH UND JA!!! ICH MUSS DRINGEND MEHR SPORT TREIBEN….

Letzte Woche Donnerstag ging es für Friederike und mich ins SOHO HAUS in Berlin, um uns abschließend zum Fashion Week Closing noch einmal richtig fit zu machen. Als wir nach den letzten Shows im Zelt direkt zum Hotel auf der Torstraße in Mitte pendelten, wurden wir schon in freudiger Erwartung vom NIKE Team empfangen. Vor unserem anstehenden NTC Training mit Alex wurden uns noch jeweils ein schwarzer NIKE Beutel und ein Paar Workout Schuhe in die Hand gedrückt. Im Beutel versteckten sich ein schwarzer NIKE PRO Sport BH, ein Tanktop in Pink, eine anthrazit farbige Shorts und schwarze Füßlinge. Bei den Sneakern handelt es sich um das Modell NIKE FREE TR 4 in Schwarz/ Pink. Dank der offenen Netzkonstruktion ist der Schuh, der leichteste NIKE FREE überhaupt. An manchen Stellen dient das Netz der Belüftung und an anderen Stellen ist das Material verstärkt, um der Trägerin Halt und Unterstützung, während des Trainings zu bieten. Darüber hinaus sorgen sogenannte Einkerbungen für höhere Flexibilität während des Workouts. Der Schuh verstärkt demnach die natürliche Bewegung des Fußes.

Als ich mich in das Sportdress schmiss, ahnte ich natürlich noch nicht, was mich gleich im Fitnessraum erwarten würde: Nämlich das härteste Workout meines Lebens. Ohne Flachs, die Smartphone App NTC brachte Freedi und mich ganz schön ins schwitzen und Alex heizte uns mit einem halbstündigen NTC Workout ordentlich ein.

Foto 4

Foto 2

Foto 3