20.07.2012 / Fashion Design, Hip sein

Tanzende Blumenkinder und gebrochene Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank

Friederike

/ Kommentiere

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Diese Post soll dazu dienen euch absatzweise zu erklären, warum wie diese monströsen Kopfbedeckungen über die Fashion Week schleiften. Ja es ist gerade in – diese Sache mit den Blumenkränzen. Stimmt. Und deshalb wurde zur späteren Stunde auch zu einer blumigen Tanzveranstaltung ins Ballhaus Berlin geladen, um mit anderen gemeinsam in Anstand und Sitte ein wenig vergnügt zu sein.

Eine wirklich schöne Idee, der aber ein Arbeitseinsatz im Zelt voraus ging. Deshalb setzt die praktisch denke Frau von heute ihren riesenhaften Blumenschmuck direkt zu Hause auf den Kopf und testet dessen Langlebigkeit.

Im Gegensatz zu Berlins Bussen, Taxis oder dem Wetter waren die Blumen das einzige was funktioniert hat an diesem Abend. Ausfallende Buslinien und horende Taxikosten, Platzregen und ein ewiger Fußmarsch durch den Regen, all das konnte unseren Blümchen nichts anhaben. Unser Laune kurzeitig schon. Aber hingerissen von den perlenden Tropfen und die beglückten Äugeln um uns herum beschloss ich, Sändi Oh doch noch die weitläufigen Geheimnisse der Berliner Nächte näher zu bringen. Kurz ich schleifte sie mit und ehe etwas eingewendet werden konnte, tippelten wir auch schon durch die Straßen und hinein in den Tanzsaal.

Mal ganz ehrlich, wir hatten wohl ein wenig übertrieben. In unserer Vorstellung hatten wir das Motto “Blumen” natürlich ordnungsgemäß umgesetzt, aber während die anderen Girls alle mit Blumenkleidchen durch die Gegend schunkelten, waren wir sozusagen Blumen. Halbe Baumbarts. Man gebe mir ein erfrischendes Getränk und rechne die Beeinflussung durch das duftintensive Gemüse auf meinem Kopf ein, dann kann man sich vorstellen, dass trotz der enormen Hitze einiges ging. Bestens aufgehoben durchtanzten wir die Nacht und sahen zwei Bussen zu wie sie von dann zogen, während wir uns für einen gemütlichen Mitternachtssnack entschieden.

Bis es irgendwann ruhig um uns wurde und wir uns kichernd auf den Heimweg machten. Als gute Lehrmeisterin murmelte ich beim Einschlafen noch so etwas wie ” Ja – auch das gehört zu Fashion Week, mal schön Zappeln gehen.”

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Tanzende Blumenkinder und gebrochen Herzen /// Dem Ballhaus sei Dank FSD FOTO

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Posts, die dir auch gefallen könnten …