Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Mit unserem Freund und Outdoor Guide Johannes Kormann sind wir am allerliebsten draußen

Ihr lieben Winterfans – es geht in die nächste Runde unserer hier nur zu gern geteilten Lappland-Begeisterung, die dank Wildact Adventure in uns auflebte! Wer noch nach einer schneeigen Beschäftigung für die anstehenden Wintermonate sucht, dem kann ich eine Schneeschuhwanderung empfehlen. Und zwar nicht nur wärmstens, sondern auch kältestens!

Wir haben euch bereits vorgeschwärmt, wie gerne wir im Schnee und Eis schlafen, wie wir kleine Fische durch eisige Löcher angeln und mit dem Hundeschlitten und den Waldskiern durch die weißen Weiten gedüst sind, nun ist es an der Zeit, unserer Erfahrungen in Sachen Laufen auf, mit und auch mal ohne Schneeschuhe mit euch zu teilen.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideWir schreiben den vierten Tag unserer Lapplandreise zum Team von Wildact Adventure und ich kann gar nicht anders, als mich selbst sehr gerne an diesen grandiosen Tag, der doch recht chaotisch begonnen hat, zu erinnern! Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen und nehme euch jetzt mit in den fantastisch funkelnden und laut knarzenden Tiefschnee!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Wir starten unsere Schneeschuhwanderung mit ein paar geringfügigen Komplikationen

Huskygesang, Weckerschellen, Handyfiepen, der neue Tag ist heiß auf uns – und wir freuen uns auf Johannes! Lappland, wir sind bereit. Irgendwie hängt mir an an diesem Tag der Kopf ein wenig hinterher, aber das ist eben manchmal so, ihr kennt das sicher auch. Anders kann ich wohl kaum erklären, dass ich mich zu der geplanten Schneeschuhwanderung, auf die ich mich schon mega gefreut habe, dank eines langen Telefonates und dem findet des richtigen Outfits verspäte.

Unser Guide Johannes Kormann lässt sich von meinem panischen Treppeheruntereilen null aus der Ruhe bringen. Er betrachtet den Himmel und lächelt: „Heute wird ein guter Tag.“

„Klaro!“ entfährt es mir, immerhin war bisher jeder Tag, den wir hier oben verbringen durften ein meeegaaaa guter Tag! Und nun sollte es ab in die Wildnis gehen, mit wunderprächtigsten Schneeschuhen unter unseren Füßen!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideJohannes stand mit sämtlichem Equipment am Treffpunkt bereit. Er erklärte uns geduldig, wie die Schuhe sitzen sollten, wie der Umgang mit den integrierten Steigeisen am Besten zu handhaben sei und dass es förderlicher Natur wäre, nicht nur die Füße in Bewegung zu setzen, sondern auch die Ärmchen!

Was für ein grandioses Ganzkörpertraining durchfuhr es meine Sinne und schon zurrte ich die 5 Schnallen pro Schuh so fest ich konnte, trabte ein paar Proberunden auf dem Hof und war abmarschbereit.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideHeute wandten wir uns dem Hinterland der Wildact Adventure Husky Farm zu. Während wir bei unserem Ausflug mit dem Hundeschlitten und auch der Skiwanderung mit einer Überquerung des zugefrorenen Haussees begonnen hatten, lag nun ein kleines Wäldchen vor uns. Nur kurz den Hügel hinauf gestapft und schon sollte uns die raue Natur empfangen!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideVorfreudig marschierten Tobi, Johannes und ich los! Über uns hingen sanfte graue-blaue Wolken und unter den Füßen ertönte das laute Knirschen von Metall auf Schnee. Herrlich!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Zum Mittag würde Johannes Kormann uns gehörig lecker überraschen!

„Man wie schön! Nur irgendwie war mir gestern wärmer…“ während der ersten hundert Meter konnte ich mich gar nicht wirklich auf die Natur konzentrieren. Ich hatte das Gefühl etwas vergessen zu haben. Mails waren gecheckt, das Telefonat geführt, Instagram summte auch fleißig vor sich hin und an meinem Rücken huschte ein kalter Luftzug vorbei.

„Ja, gestern war es eindeutig wärmer!“ murmelte ich mir selbst zu und sinnierte weiter vor mich hin. Wieso um alles in der Welt sollte mir gestern wärmer gewesen sein? Mein Handy samt Wetterapp konnte diese These nicht bestätigen. Ich trug dieselben Sachen, komisch. Nun ja, was soll’s, wanderte ich eben ein bisschen schneller um auf Betriebstemperatur zu kommen und wie ich so dahin stapfte fiel es mir wie Schuppen von den Augen! „Oh nein, gestern hatte ich einen Rucksack auf!“

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideUnd plötzlich sah ich unser Dachgeschosszimmer vor meinem geistigen Auge. Direkt am Eingang stand – mutterseelenallein und nach mir Ausschau haltend – mein Fotorucksack. Mir entfuhr ein schriller, leicht panischer Schrei! Johannes und Tobi schreckten aus ihrem Wandertrott empor.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideIch lief hochrot an. „Jungs, es tut mir wirklich Leid, aber ich hab‘ meinen Rucksack vergessen.“ Man, war mir das peinlich. Es gibt ja für alles ein erstes Mal und kurz bevor ich im Boden zu versinken drohte, brach Johannes in einen Lachkrampf aus und Tobi sah mich an, zog die Augenbrauen hoch und sagte: „Ihr wartet hier, ich spurte zurück und hole das gute Stück!“ Schon war er unterwegs!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideWir blickten ihm hinterher. „Ich bin gespannt wie er das mit der Treppe jetzt macht.“ schmunzelte Schneeschuh-Profi Johannes Kormann. Mir war klar, dass wenn Tobi jetzt erst wieder sämtliche Beschnallungen lösen würde, wir noch ein bisschen mehr Zeit verlieren würden. Es war mir so unangenehm genug zu spät gekommen zu sein und trotzdem konnte ich nicht anders, als mit Johannes Wetten darauf abzuschließen, wie er diese knifflige Situation lösen würde.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideNatürlich gewann ich! Ich kenne meinen Mann einfach zu gut. Es war klar wie schwedische Knödelsuppe, dass Tobi die Treppe mitsamt der Schneeschuhe an seinen Füßen meistern würde, auch wenn es so aussah, als sollte man dies nicht zur Nachahmung empfehlen. Aber er hat geschafft! Und ehe wir uns versahen, leistete der Gute uns auch wieder Gesellschaft und wir konnten endlich wirklich starten.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Los geht’s in Eis und Schnee – Eindrücke von unserer Tour

Ich war total erleichtert, dass die beiden Jungs das so locker genommen hatten. Problem erkannt und gebannt. Ich fühlte mich wohl und stimmte passend zum rhythmischen Stapfen ein Liedchen an.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideWir wanderten zweieinhalb Stunden. Über uns brachen die Wolken auf, die Sonne kämpfe sich nach Tagen der Dunkelheit durch die dicke Schicht hindurch und zauberte uns allen Dreien ein breites und zufriedenes Lächeln auf die Gesichter.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideDie Strecke die unser Outdoor-Experte und Guide Johannes für die Wanderung auserkoren hatte, war traumhaft! Wir wanderten über verschneite Hügel und zugefrorene Seen, streiften durch dichte Wälder und immer wenn wir Spannendes entdeckten, machten wir Halt und Johannes erklärte uns, worauf man beim Tierspuren-Lesen achten muss, wie man die Fährte eines Schneehuhnes von einem Schneehasen unterscheidet, warum Elche und Rentiere trotz ihres so unterschiedlichen Körperbaus doch ungefähr gleich große Stapfen hinterlassen und vieles mehr!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideIch habe so viel gelernt! Das war toll! Und was ich besonders cool fand: Wenn wir an Spuren vorbei kamen, die wir vielleicht schon mal kennengelernt hatten, konnten wir unser neues Wissen unter Beweis stellen!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideSo kamen wir beispielsweise darauf, dass kurz vor uns ein Reh den Pfad entlang gestapft sein musste. Da, seht ihr es? Die Spuren deuten auf vier dünne und zarte Beinchen hin, da sie sehr schmal waren. Außerdem schien das Tier mit dem Bäuchlein durch den Tiefschnee gewandert zu sein, was ein Indiz für seine Körperhöhe und sein Gewicht darstellte. Bei genauerem Hinsehen erkannten wir auch den Abdruck der Hufe. Tobi und ich hatten einen riesen Spaß dabei, die uns umgebende Natur mit Johannes fachkundigem Blick Stück für Stück zu erschließen.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideWäre ich allein dort entlang gewandert, hätte ich natürlich bemerkt, wie unglaublich schön die mich umgebende Landschaft war. Aber mir wäre verborgen geblieben, wie die Schneehühner ihr Lager aufschlagen, welchen Routen die Rentiere folgen, mit welchen Tricks ein Schneehase einen ihn verfolgenden Fuchs abzuschütteln vermag, wo in den Höhen der Bäume über uns noch echter Baumbart zu finden ist, mit welchen Hölzern und Wurzeln sich auch im tiefsten Winter und bei Nässe ein grandioses Feuer entzünden lässt und vieles, vieles mehr.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideGefühlt auf jede Frage bekamen wir nicht nur eine Antwort, sondern auch noch eine spannende Geschichte! Und als ob das nicht genug der Herrlichkeiten wäre, hieß es irgendwann: „Ihr zwei Beiden bekommt jetzt eine Aufgabe.“ Tobi und ich waren natürlich sofort Feuer und Flamme und nahmen die Herausforderung an. Was wir zu tun hatten, das verraten wir euch an dieser Stelle nicht, denn falls ihr auch mal mit Johannes Kormann von Wildact Adventure auf Tour geht, bleibt es spannend!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Päuschen auf Rentierfellen – Schmausen im Schnee

Als wir schließlich damit fertig waren unsere kleine Expedition zum Erfolg zu führen, folgten wir den Spuren von Johannes und kaum waren wir um die nächste Kurve gebogen, traute ich meinen Augen nicht! Am anderen Ufer des Sees loderte bereits ein Lagerfeuer! Johannes hatte unter einem wunderschönen Holzdach einer Kota Rentierfelle ausgebreitet und köchelte bereits Schnee.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideWir waren nicht mehr zu halten! Voller Freude stürmten wir auf dieses zauberhafte Pausenparadies zu und wurden prompt mit heißer Suppe begrüßt! Wir schlüpften in unsere warmen Pullis und machten es uns gemütlich, während Johannes damit begann, die fantastisch duftende Suppe auszuschenken. Hmmm, sie schmeckte mindestens so gut wie sie duftete und erst jetzt spürte ich, wie hungrig ich eigentlich war!

Angefüttert blickte ich mich ein bisschen gierig nach dem Mahl weiter um. Das blieb natürlich nicht unbemerkt und so folgte prompt: „Bereit für die Elch-Rentier-Würstchen im Brotteig?“ Und wie wir das waren!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideNormalerweise organisieren Tobi und ich unsere Touren ja selbst, planen unser Essen, die Strecke, wissen so ungefähr, was uns erwartet. Das ist toll, aber man ist auch ständig unter Strom. Deshalb habe ich die Tage und Touren mit dem Team von Wildact Adventure auch wirklich so genossen, weil wir nicht nur machen konnten was wir liebten, sondern uns dabei einmal selbst um nichts kümmern mussten. Wir waren in besten Händen!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideNoch bevor ich auch nur auf den Gedanken nach Kaffee oder einem Nachtisch kommen konnte, zauberte Johannes schon die nächste Leckerei aus den unerschöpflichen Weiten seines Rucksackes hervor. Ich war schwer beeindruckt und happy zugleich!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideIch glaube wir hätten noch ewig mit Johannes am Feuer gesessen, die Wärme genossen und uns festgequatscht, wenn nicht die Sonne auf einmal durch die Wolken gebrochen wäre. Es war, als durften wir Zeugen des Weckrufes der Natur werden. Eben war noch alles von friedlicher Ruhe umhüllt und sanftes Licht hatte die Landschaft zu einer einheitlichen Masse verschmelzen lassen. Doch nun leuchteten die Bäume gülden, brach das Himmelblau hervor und wir spürten die Energie, die uns das Licht brachte. Schweigend, voller Freude genossen wir jeder für sich dieses Naturschauspiel, bis uns plötzlich die, durch die Sonnenstrahlen aufgeweckten, Hummeln in unseren Wanderhintern aufschrecken ließen!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Rückweg mit Sonnenuntergang – Unser Abenteuer endet wunderschön!

Wenn wir jetzt aufbrechen würden, sagte Johannes, könnte es klappen, dass wir pünktlich zum Sonnenuntergang an ein ganz besonderes Plätzchen gelangen würden. Für mich konnte es zwar nicht noch besonderer werden, aber he, er ist der Guide. Und so sattelten wir die Schneehühnchen und stapften frohen Mutes und leichten Schrittes weiter, diesmal der Sonne entgegen.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideUnd es war so schön! Ich war einfach hingerissen von dem Licht, dem Farbspiel, dass sich uns darbot und dem Glück, dass plötzlich in mir aufstieg. Was für ein toller Tag!

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideUnd gerade als ich dachte, dass es nicht mehr schöner werden könnte, erreichten wir punktgenau zum Sonnenuntergang eine Anhöhe, von der aus wir die uns umgebenden Täler und Hügel bestens einsehen konnten. In leuchtendem Orange beendete die Sonne ihren ersten Frühlingsauftritt dieses Winters und hinterließ uns staunend, Schoki knabbernd und heißen Tee schlürfend auf dem Hügel.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideDer Schnee glitzerte mehr denn je, als wir zum Abschluss unserer Runde aufbrachen und die ersten Sterne kamen funkelnd zum letzten Licht des Tages hervor gekrabbelt.

Mit dem Erscheinen des Mondes erreichten wir unseren See, freuten uns auf Kaffee und Abendessen und waren total erstaunt, als Johannes uns berichtete, dass wir heute über 10 Kilometer mit den Schneeschuhen gewandert waren. Eine ordentliche Strecke durch den Tiefschnee, die Beinchen und Ärmchen definitiv gut gefordert hatte.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideUnd so kehrten wir, stolz auf unsere Kondition, etwas klüger, begeistert von Weg und Natur, wieder hungrig und zufrieden von unserer Tageswanderung zurück und verflogen waren sämtlicher Stress und alltägliche Hektik. Und ich freute mich unendlich auf den traditionell überm Feuer in der Kåta am See zubereiteten Lachs. Hmm, lecker!

Wenn ich mir jetzt unsere Fotos ansehe, die wir mitgebracht haben, dann kann ich, egal wo ich gerade bin und was ich in diesem Moment tue, emotional zurück zu diesem Gefühl kommen und mir ein bisschen was von dieser Ruhe und Gelassenheit, der Zufriedenheit und dem Glück abzwacken und lächle.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor GuideLieber Johannes, vielen herzlichen Dank dafür, dass du mir dieses wertvolle Geschenk mit auf den Weg gegeben hast.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Na, wer von euch bekommt da auch mal Lust das Team von Wildact Adventures im schönen schwedisch Lappland zu besuchen?

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Johannes Kormann weiß was er zu tun hat, damit seine Gäste sich rund um wohl fühlen.

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Tobi genießt den heißen Tee

Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide

Man lernt nie aus, egal wie viel man schon über Mutter Natur weiß, es ist doch immer wieder etwas ganz anderes hinaus zu gehen und sie zu erfahren.Schneeschuhwanderung Schweden Lappland Johannes Kormann Outdoor Guide