Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Vergangene Woche hat es mich für eine von Yoga, Wellness und Wandern inspirierte Auszeit nach Tirol im schönen Österreich verschlagen. Und tatsächlich kann ich euch nur Gutes darüber berichten! Das vier Sterne Haus Mohr Life Resort in Lermoos, am Fuße der Zugspitze, hat mir mit seiner Feuersuite, dem 2.500 Quadratmeter großen Sauna-, Bade- und Massagebereich sowie seinen mehrgängigen Abendessen gehörig den Kopf verdreht und auch den Bauch erfreut!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Wer auf Instagram den Trip auf meinem Kanal verfolgt hat, konnte kaum übersehen wie sehr mein Zimmer, der Blick auf die Berge und das leckere Essen es mir angetan hatten. Doch die kleinen Videos und Fotos konnten nur ansatzweise widerspiegeln, was das Resort seinen Gästen tatsächlich zu bieten hat!

Ich fand es herrlich, wie witzig und aufgeweckt das Personal war und wie charmant mich meine Feuersuite, mitsamt einem wärmenden Kamin erwartete, der per Knopfdruck zu entzünden war. Das eigene Badezimmer entpuppte sich als Beautysalon und der Balkon mit Blick auf die Zugspitze bot mir einen unvergleichlichen Ausblick.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Und wisst ihr was? Mitten im Zimmer gab es einen güldenen Quellwasserhahn, der vitalisierendes Wasser spendete, so oft man daran drehte. Ich bilde mir auch ein, dass Quellwasser zu trinken Glück bringt, schön macht und im besten Falle auch noch die Lebensgeister stärkt. ;) Deshalb habe ich mir für meine Tagestouren hier auch immer eine gehörige Portion Elben-Elexier to-go abgefüllt! Doch das war noch lange nicht alles, was die Feuersuite, im neu angebauten Teil des historisch gewachsenen Hotel Mohr zu bieten hatte!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Ich konnte mich gar nicht entscheiden, wo ich am liebsten in meinem Zimmer verweilen wollte. Durch intensives Ausprobieren fand ich dann aber doch meine Top-Drei Lieblingsorte heraus: Absoluter Favorit ist die nebst dem Kamin integrierte Leseecke, direkt vor dem riesigen Fenster. Ein unschlagbarer Platz für romantische Telefonate, gemütliche genossene Einsamkeit oder ein gutes Buch, bei dem man ab und an schmachtend aufblicken und sich von den Bergen verzaubern lassen sollte.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Mein ganz persönlicher Top 2 Platz, innerhalb meiner vier Urlaubswände ist das riesige Bett! Einfach gut platziert, mitten im Zimmer bot es die beste Ausgangsposition um den Sonnenaufgang warm eingemummelt zu erleben und den neu herein brechenden Tag zu begrüßen. Vom Bett aus beobachtete ich die über die Berge kriechenden, noch ganz verschlafenen, Sonnenstrahlen ohne mich dafür bewegen zu müssen – ein echter Aufwachtraum!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Platz drei teilen sich bei mir die Wasserfall-Dusche und der Kleiderschrank. Die Dusche macht einfach Spaß durch gefühlte einhundert Betröpfelungsfunktionen und ’ne dufte Akustik. Und der Kleiderschrank ist so clever und schnuckelig, wie er ins Badezimmer integriert ist, dass man am liebsten gleich hier wohnen möchte! Wenn Frau sich nach dem Saunieren, Schwimmen, Sporteln, Wandern oder Ausreiten dann in Schale wirft, kann sie stundenlang auf dem vorgewärmten Boden barfüßig umher tänzeln, von Spiegel zu Spiegel flanieren und sich in aller Seelenruhe in wirklich jeder denkbaren Perspektive betrachten, um zu entscheiden, welche Abendrobe zum leckeren Dinner ausgeführt werden darf.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1940379Da ich die erste Nacht ohne Bekannte oder Begleitung im Hotel verbracht habe, kann ich euch an dieser Stelle versichern: Single reisende Frauen sind hier kein Thema, um das man sich den Kopf zerbrechen muss. Hier wird niemand komisch angeguckt, nur weil man mal Zeit für sich haben möchte. Ganz im Gegenteil. Gerade wer es mag ab und an auch mal für sich zu sein, wird sich in der zur Suite gehörigen separaten Sitzecke, die von einigen Besuchern auch liebevoll die Speisemuschel getauft wird, im Restaurantbereich pudelwohl fühlen. Ruhe und Genuss, mit – natürlich – Panoramablick und dramatischem Sonnenspiel auf den Bergkämmen!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Jeden Abend wartet ein anderes Menü im Hotel Mohr auf mich – Mittwochs zum Beispiel ein Fleisch-Buffet. Frühstück gibt es reichlich, auch für Allergiker aller Art wird gesorgt und das ohne Naserümpfen oder pikierte Anmerkungen aus der Küche. Es gibt neben einem vegetarischen, sogar ein veganes Menü! Deshalb einfach mal beide Daumen hoch, für die gesamte Service Crew, die das Haus tatsächlich zu dem ganz besonderen und lebensbejahenden Platz macht, das es ist, und blitzgeschwind darin ist, sich die Vorlieben der Gäste zu merken.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Und das Beste, für mich: Definitiv das gebotene Preis-Leistungsverhältnis. Als Reisebloggerin habe ich im Laufe der Jahre einen gekonnten Blick dafür entwickelt, was einen Gast vermeintlich glücklich macht oder es tatsächlich tut. Das ist, neben all der Freundlichkeit und coolem Design, leckerem Essen und jeder Menge Ausflugsmöglichkeiten, der wichtigste Fakt. Denn wer dreht im Urlaub schon gerne jeden Groschen um? Ich nicht. Und ich mag es auch nicht, nach einem schönen Tag im Restaurant zu sitzen und bei der Auswahl der Speisen mitrechnen zu müssen, um sicher zu gehen, mein Budget nicht völlig zu sprengen.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Deshalb finde ich das Prinzip vom Mohr Life Resort richtig gut. Neben dem Zimmer, sind ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, leichter Lunch, Wellness-Snack & hausgemachte Kuchen sowie abends das 5-Gang-Wahl-Menü oder Spezialitätenbuffet im Preis enthalten. Da kriegt man direkt gute Laune, wenn man die morgendlichen Bahnen im großen Innenpool des Hotels zieht. Und wer es mag, im Winter nicht nur draußen im beheizten Außenbecken zu planschen, sondern auch durch den Schnee zu stapfen oder gar die Schlittschuhe anzuschnallen, der sollte genau jetzt buchen, denn das Hotel verfügt ab Mitte Dezember über eine 25 Meter lange hauseigene Schlittschuhbahn. Also Koffer auf und Schlittschuhe rein – hier kann man jede Menge Spaß haben!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Im Winter könnt ihr euch hier an idealen Gelegenheiten zum Langlauf, Skitouren, Winterwandern, Rodeln und Après Ski erfreuen und kommt voll auf eure Winterspaß-Kosten! In den Sommer-Monaten genießt ihr am besten die angeschlossene Reithalle und die tollen Möglichkeiten zum Ausreiten – ihr könnt auch euer eigenes Pferd mitbringen. Der hauseigene Blindsee bietet ein privates Tauchrevier und wer sich schon immer mal am Fliegen-Fischen versuchen wollte der ist hier genau an der richtigen Adresse.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Ihr merkt schon, das Mohr Life Resort, hat mir gefallen und ich freue mich schon auf meinen nächsten, vielleicht sommerlichen Besuch in guter, vielleicht ja eurer Gesellschaft!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Mein Zimmer im Hotel Mohr <3

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Hier hab ich Zeit zum Entspannen, in Bücher eintauchen und Sonnenuntergänge beobachten.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Lecker Schmecker – im Restaurant ist das perfekte Ambiente für einen herzhaften Schmaus!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Beim Yoga trainieren wir nicht einfach nur unsere Muskeln, sondern auch innere Stärke und unsere Atmung.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Hier muss man einfach Fotos machen – es ist sooooo schön!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Schnee, Schnee, Schnee! Wir hatten ganz viel Spaß im kühlen Weiß. :)

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Hach, ich möchte so gern zurück ins Mohr!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Hoteleinblicke – hier lässt es sich wunderbar abschalten.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Diesen Anblick hätte ich gut und gerne noch eine Woche länger genießen mögen. :)

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

I want Mohr!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

In meinem Zimmer habe ich mich so wunderbar wohl gefühlt!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Ganz viel Draußen-Zeit macht für mich jeden Atemzug noch wertvoller.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Harry Potter Brille, Langsam fallender Schnee, gutes Essen und ein wunderbares Zimmer – so sieht eine Auszeit aus.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Pfade im Schnee – und ich sag: Juchee!! ;)

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Laura und Nicholas geben nicht nur ein schönes Paar sondern auch ein ganz tolles Fotomotiv ab.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Wie wichtig die Atmung beim Yoga ist, merkt man erst wirklich, wenn man mitmacht.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Ohne Worte – oder? ;)

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Ruhe für mich ist sehr wertvoll. Manchmal ist es hilfreich, sich genug Zeit zu nehmen um das auch wieder wirklich spüren zu können.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Allein das Tischgedeck schaut schon bezaubernd aus.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Manchmal muss man einfach nur schauen – und dann noch ein bisschen länger.

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Ein gemütliches Buch und ein loderndes Feuerchen – hmmmmm das ist Urlaub!

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Freiseindesign_Mohr_life_resort_Österreich_Hoteltipp-1930639

Auf Wiedersehen liebes Hotel Mohr – du hast mir gut getan!