Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch gebe am Besten gleich zu Beginn dieses Beitrages zu, dass euch hier keine bahnbrechende Neuheit in Sachen Stressbewältigung erwarten wird, dafür aber einige meiner ganz persönlichen Erkenntnisse, wie wir gekonnt mit dem, was uns ab und an in die Knie zwingen will umgehen und warum ausgerechnet ein neues Getränk namens Tranquini dazu beitragen kann, dass wir uns besser fokussieren und positiv nach vorn blicken können.

Ich glaube Stress hat jeder. Ihr kennt das Gefühl: Abgabetermin, Prüfungen, Zwischenmenschliches, Erwartungen, die wir an uns und an andere stellen, Aufgaben die es zu meistern und Hürden die es zu nehmen gibt. Dazu kommen gesundheitliche Probleme, familiäre Belastungen und hoch gesteckte Ziele, die uns jeden Tag im Nacken sitzen.

Aber mal ehrlich, ist unser Leben nicht voll genug gestopft mit all dem? Reicht es uns nicht? Mir könnte auf jeden Fall oft genug die Hutschnur platzten, tut sie manchmal auch, das macht aber nichts besser. Im schlimmsten Falle lasse ich es dann nur an jemandem aus, oder bemitleide mich kurzerhand selbst, wenn niemand anderes zur Stelle ist. Solche Verhaltensmuster führen allerdings dazu, dass wir uns zusätzlich Vorwürfe machen, zweifeln, in Konflikte geraten und somit erneut ins Stressrad einsteigen.

Das ist Mist. Deshalb versuche ich, so gut es geht, meinen Stresspegel gesund und achtsam im Auge zu behalten. Das beginnt mit einer großen Portion Schlaf, der mich ausgeruht in meinen Tag starten lässt und endet mit einer kleinen Yogaeinheit am Abend, die mich versöhnlich mit mir und der Welt den Tag ausklingen lässt.

Aber dazwischen, dazwischen liegt so viel und natürlich können wir nicht an allen Stellschrauben drehen und Stress aus unserem Leben verbannen. Aber wir können dieses übergroße Phänomen Stress, was immer über uns zu schweben scheint und für alles als Erklärung herhält, einfach mal als das betrachten was es ist: Anspannung. Diese Anspannung führt dazu, dass wir hetzen, dass uns die Eile ins Gesicht geschrieben steht, dass wir beim Essen schlingen und uns selbst beim Arbeiten antreiben. Dass wir beim Sport in immer kürzeren Zeiten noch mehr Erfolge feiern wollen, über die wir jedoch gar keine Freude empfinden können, weil wir schon wieder auf dem Sprung sind.

Eine Freundin von mir klagte neulich sogar über ihren sozialen Stress, sie habe die Verabredung mit Freunden so krass durch terminiert, dass wir uns leider erst nächsten Monat wieder sehen könnten. Ja ok, gehts noch? Spinnen wir jetzt komplett? Wenn ihr mich fragt, irgendwie schon!

Und weil nicht nur einer von uns so empfindet und handelt, sondern Stress mittlerweile gesellschaftlich schick geworden ist und zum Beruf ja praktisch dazu gehören muss kommt es dazu, dass wir gar nicht mehr wissen, wie es sich anfühlt, dieses „Gelassen sein“.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagUnd ich sage euch, es fühlt sich schön an. Frei. Leicht. Und fein. Es lässt uns atmen, Luft holen und klarer sehen. Es ermöglicht uns Räume zu schaffen, an denen wir sonst vorbei eilen. Es bringt uns dazu langsamer zu machen, auch mal stehen zu bleiben und das was uns bewegt zu betrachten. Es lässt uns achtsam werden, im Umgang mit uns und unseren Mitmenschen.

Klar klingt das nach Urlaub und „darum kümmere ich mich, wenn ich meine Listen hier abgearbeitet habe“ aber glaubt mir, wir werden unsere Listen nie fertig haben, wir werden nicht ankommen und werden uns nicht bis zur Unendlichkeit darin perfektionieren können, es zu versuchen. Wir leiden jeden Tag ein bisschen und nennen das Stress und Normalität. Ist es aber nicht. Es ist eine Wirklichkeit, in der wir gelernt haben uns zurecht zu finden. Wir schaffen uns diese Blase, aus der wir selbst manchmal kein Entkommen mehr finden.

Und hab‘ ich dafür eine Lösung? Nope. Dafür aber die Erkenntnis gewonnen, dass wir dieses System nicht rapide zum Einsturz bringen können, da wir nun mal in dieser Welt leben und durch all das, was uns umgibt, natürlich auch zu Teilen mit dem Strom schwimmen. Aber wir können uns unsere eigenen Oasen, Wohlfühlmomente und Auszeiten schaffen, wenn wir es denn wollen.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagMich hat dieser Stress und die Belastungen, die ich mir selbst bis ans Maximum zugemutet habe im letzten Jahr tatsächlich sehr krank und auch sehr nachdenklich werden lassen. Seither versuche ich mein Leben nicht grundsätzlich zu ändern, aber eben in kleinen Schritten dahin gehend zu variieren, dass es mir gut geht – und das ist sehr viel wert.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch nehme mir Morgens die Zeit für mich, die ich brauche, um mit einem Lächeln in den Tag zu starten. Ich koche Tee, bastele mir ein Müsli mit frischen Früchten, schreibe kurz Tagebuch, wenn ich Lust habe. Ich gönne mir eine Stunde, in der ich nicht nur satt und ausgehfertig werde, sondern in der ich alles so zelebriere, wie es mir gefällt. Wenn ich Morgens ein Peeling oder eine Gesichtsmaske machen möchte, um strahlend durch den Tag zu gehen, dann tue ich das.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch weiß, dass mein Alltag sich prinzipiell nicht von eurem unterscheidet. Wir alle stehen auf, essen, trotten zur Arbeit, klotzen ran und versuchen nach hinten raus noch irgendwo Zeit für uns abzuzwacken. Warum also hoffen, dass am Zipfel des Tages etwas übrig bleibt, wenn man sich selbst Morgens schon Me-Time einräumen kann?

Für mich funktioniert dieses Prinzip sehr gut, denn wenn ich erstmal beim Arbeiten angelangt bin, dann stecke ich da Hals über Kopf drin. Aber auch hier gilt, Achtung. Wenn es geht, schnappe ich auf dem Hinweg frische Luft, oder nehme das Rad und ich habe auch gelernt, nicht alles selbst stemmen zu müssen. Deshalb haben wir bei Freiseindesign jetzt schon seit 4 Monaten die liebe Anni an Bord. Wir sind nicht nur Freunde, wir sind tatsächlich Arbeitskolleginnen, die sich die Aufgaben teilen, die miteinander wachsen und voneinander lernen. Wir lachen zwischendurch, haben Spaß bei den Projekten, die wir zusammen entwickeln und teilen uns die schweren Brocken. Wir sind zu einem wirklichen Team geworden, in dem man auch mal nicht können darf und nicht funktionieren muss, ohne Konsequenzen.

Das ist ein wunderschönes Gefühl, ganz frei von Stress, ganz positiv und schön! Denn zusammen ist man einfach stärker! Deshalb, wenn ihr jemanden habt, bei dem ihr nicht nur eure Sorgen, oder Beschwerden, sondern ab und an auch mal Aufgaben abladen dürft; jemanden, an den ihr abgeben könnt, dann nutzt dieses Angebot, es wird euch beiden Glück bringen. Ihr fühlt euch freier und lernt zu vertrauen und wertschätzt damit auch sofort die Leistung eures Gegenübers.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagWir müssen nicht alles selbst erledigen, damit es perfekt wird. Und auch wir machen Fehler, gerade in stressigen Situationen und Routinen schleichen sie sich ein. Brecht diese Muster auf, gönnt euch Rückhalt und fordert ihn euch ein. Ihr habt ihn verdient.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagNun habe ich euch eingangs beschrieben, dass ich etwas entdeckt habe, dass uns beim Umgang mit Stress und für einen Hauch mehr Gelassenheit in unser aller Alltag sorgen kann. Um ehrlich zu sein, hat dieser Jemand, mit dem Namen Tranquini tatsächlich mich gefunden. Eine Freundin von mir arbeitet seit einem Jahr bei dem Unternehmen, dass einen Drink anbietet, der helfen möchte unsere Köpfe frei zu bekommen und unsere Tage voller positiver Energie anzugehen.

Da bin ich natürlich neugierig geworden, hab sie immer mal wieder ausgefragt und schließlich einfach probiert, was drin steckt, in den bunten Dosen.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im Alltag

Auf der Tranquini Webseite erhaltet ihr nicht nur weitere Infos rund um das Produkt, sondern auch Tipps für ein produktiveres & entspannteres Arbeiten im Büro.

 Tranquini – Relax. Be positive. Good Happens.

Habt ihr das Wort Relaxation Drink schon mal gehört? Nun, ich glaube das ist etwas, was in unserer hektischen Zeit bald in aller Munde sein wird. Schließlich sind wir alle schon angeknipste Funktionsmaschienen und laufen auf Hochtouren. Nicht umsonst verzeichnen Yogastudios und Meditationskurse gerade Zuwachs ohne Ende, wir sehnen uns nach Ruhe, Entspannung und einem Ausgleich. Warum nicht also dieses Gefühl auch in flüssiger Form zu uns nehmen?

Denn produktiv zu sein ist nicht gleichbedeutend mit gestresst zu sein, das dürfen wir nicht verwechseln. Etwas zu schaffen ist ein fantastisches Gefühl und dieses sollten wir auch endlich wieder mehr empfinden. Wir können viel öfter stolz auf uns und unsere Arbeit sein. Wir tun, was in unserer Macht steht, aber vergessen uns machmal selbst dabei.

Es geht nicht darum, den Tag irgendwie durchzustehen, es geht darum ihn zu leben.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagTrotz all der Listen und Termine darf unser Blick ab und an weich werden, sollten Lachen und Freude, Motivation, Liebesbekundungen, Lob und Natur Einzug in unser Bewusstsein und eben auch in unser Unterbewusstsein halten.

Wie sehr freue ich mich über kleine Komplimente und Überraschungen? Riesig! Gigantisch! Also teile ich diese Freude einfach öfter, indem ich selbst lobe, was Lob verdient und bewundere, was mich in Staunen versetzt.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch glaube wir brauchen für ein Lebensgefühl mit einer Fülle an positiven Gedanken nicht das nächste Retreat oder gar einen Kurs. Wir brauchen Luft zum Atmen und vielleicht einen kleinen Helfer, der uns regelmäßig erinnert, wie gut es sich anfühlt, die Überholspur auch mal zu verlassen.

„Positive Relaxation“ ist das große Stichwort, das Tranquini hier  in den Raum wirft. Es geht dabei nicht einfach nur um ein Getränk. Es geht um aktive Entspannung, als eine neue Form von Lifestyle. Das heißt, Entspannung sollte für uns keine weit entfernte Insel irgendwo im Nirgendwo sein, zu der nur Auserwählte Zugang haben oder die mit unseren Urlaubszeiten korrelieren muss. Sie sollte für jeden Menschen selbstverständlich sein. Sie darf Spaß machen! Entspannen heißt auch aktiv werden, lächeln, genießen und auch Freunde zu treffen, ein Date zu haben und das eigene Herz beim Tanzen zu beobachten!

Wir entspannen nicht nur passiv, in Couchpotatoe Momenten, wir entspannen beim Spazieren gehen, Radeln, beim Lernen neuer Dinge, die wir mutig betrachten und beim Wandern, malen, zeichnen, basteln und kochen. Bei so vielen Dingen, die wir täglich tun, die wir aber nur noch abarbeiten und hinter uns bringen, könnten wir genauso entspannt sein.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im Alltag

Spezielle Drinks kennen wir bisher nur in Umkehrung zu dem, wonach wir uns eigentlich sehnen. Sie machen uns vor wacher zu sein, weil wir funktionieren wollen. Wir erhoffen einen kleinen Rausch und einen bestimmten Flow, es geht um Leistung und Geschwindigkeit.

Es geht ums Aufputschen, also das Erzwingen von einem angespannten Zustand des Körpers, damit man maximal aufnahmefähig ist. Aber sind wir das dann auch? Für viele Menschen führt gerade das zu einer Art Sucht, weil der Körper dadurch dauerhaft unter Stress steht. „Ich brauche meinen Kaffee am Morgen!“ Ich nehme mich da keinesfalls aus, möchte aber darauf hinweisen, dass dies zu einer abflachenden Kurve führt, an deren Ende man sich manchmal so schlecht fühlt, dass das anfängliche Energie-Hoch in ein Energie-Tief umschlägt. Das Resultat ist, dass man die eigene Leistung an sich gar nicht tatsächlich pusht.

Es ist eben ein Weg mit vermeintlichem Stress und all dem, was uns drängt umzugehen. Der ist nicht falsch oder richtig, es ist einfach eine, uns mittlerweile sehr vertraute, Option, die ich selbst gerne wähle. Zwar meistens zur Belohnung, aber he, manchmal eben auch um den inneren Antreiber noch ein wenig mehr auf Zack zu bringen.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im Alltag

Und wenn uns dieses Vorgehen doch so geläufig ist, warum fällt es uns dann teilweise doch so schwer an ein Getränk zu glauben, was uns im Umkehrschluss entschleunigt? Ich sage uns, weil ich Tranqini bisher nicht nur mit Anni, sondern auch mit meinem Mann und diversen Freunden geschlürft habe. Egal wem ich davon berichtet habe, zuerst einmal bilden sich Skepsisfalten auf der Stirn.

Wie wollen die das denn machen? Und was will das können? Wie soll das funktionieren? Und du glaubst da dran?

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im Alltag

Ja, tue ich. Tatsächlich.

Im April 2015 wurde die 1. Dose Tranquini verkauft und seither etablierte sich das Relaxation Getränk schon in über 35 Ländern auf der Welt. Es nahm seinen Lauf und ist seither viel rumgekommen: Von den Schweizer Landen, bis hin nach Hong Kong genießt man seither die positiven Vibes. Auch in den Niederlanden ist das Getränk mittlerweile allseits beliebt, was etwas heißen muss, da wir ja mittlerweile alle wissen: Netherlands Second! Und was soll ich euch sagen, auch bei unserem Besuch in Südafrika ist mir der Drink tatsächlich schon begegnet, also sollten wir hinsehen, schmecken und nachfragen.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im Alltag

Wusstet ihr, dass die Farben Grün und Blau unseren Fokus fördern? Das kann wohl kein Zufall sein, oder?

Klaro, wir sind erstmal skeptisch. Daran ist nichts auszusetzen. Doch zum kritischen Betrachten gehört nun mal auch die Information und davon liefert Tranquini tatsächlich einige. Angefangen beim Begründer des Unternehmens Ahmed Elafifi: Er selbst ist in Ägypten aufgewachsen zu einer Zeit, als sein Großvater einer der Obersten Richter des Ägyptischen Supreme Courts war. Er berichtet, dass schon sein Opa zu ihm sagte:

 I have seen people in conflict many times, where both sides lose. One takes the other’s life and in court loses his own. What for?

Mit diesem Gedankengut im Hinterkopf ist Ahmed Elafifi aufgewachsen und beschäftigt sich seither viel mit den Thematiken von Achtsamkeit und einem gelassenen Miteinander. Ob ein Drink dazu beitragen kann dieses höhere Ziel zu erreichen, weiß ich natürlich nicht, aber es schadet auch nicht ihn als einen kleinen Kieselstein in unseren täglichen Routinen zu etablieren, der dafür sorgt, dass wir uns selbst wieder erlauben ab und an von unseren hohen Rössern herab zu steigen und uns gegenseitig auf Augenhöhe zuzuzwinkern.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagDoch was steckt drin, in diesen Tranquini Dosen? Neben jeder Menge positiver Entspannung steht Tranquini für einen geringen Zuckergehalt und die Verwendung von Tee-Extrakten. Ohne künstliche Inhaltsstoffe, soll die Kombination aus natürlichen Kräutern und Theanin aus Grüntee-Extrakt (Kamille, Baldrian, Zitronengras und Theanin aus Grüntee-Extrakt) für ein verbessert inneres Ruhegefühl sorgen, das nach dem Genuss einer Dose einsetzt.

Aber keine Sorge, ihr werdet davon nicht müde! Ich habe es selbst in den verschiedensten Kontexten ausprobiert und klar, wenn man an etwas glaubt, verstärkt sich vielleicht auch der Effekt, aber gerade im Umgang mit schwierigen Kunden und Terminen, habe ich gemerkt, dass die sich in mir ausbreitende Ruhe mir eher half, problematische Situationen zu lösen und vielleicht auch nicht in Panik zu  verfallen, wenn etwas nicht pünktlich fertig wurde.

Es ist einfach der Ansatz, Dingen die Zeit und den Raum zu geben, die sie brauchen und sich dabei nicht selbst fertig zu machen, sondern besonnen voran zu schreiten.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch denke mir das aber nicht aus. Tatsächlich unterstützt das enthaltene Theanin die Alpha Wellen in unseren Gehirnen, die für Gelassenheit und Ruhe verantwortlich sind. Daher kann man sich nach dem Trinken auch besser fokussieren und konzentrieren.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagDas Theanin aus dem Grüntee-Extrakt erhöht somit die eigene Aufmerksamkeit und mentale Klarheit. Die Kamille fördert unsere Gelassenheit und der beigemengte Baldrian verringert die Anspannung, die uns so oft im Nacken sitzt.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch mag es außerdem, dass Tranquini dabei Wert darauf legt, natürliche Aromen und Farbstoffe zu verwenden und trotzdem nur mit wenig Zucker und folglich wenigen Kalorien aufwartet. Ohne Konservierungstoffe halte ich hier ein komplett veganes und natürliches Getränk in meinen Händen, das für unseren Markt hauptsächlich in Österreich produziert wird.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagFür mich sind das alles Faktoren, die mich daran glauben lassen, dass mein Alltag, diese Extraportion Gelassenheit durchaus ab und an vertragen darf, denn schließlich gehören auch Geschmack und Genuss zu den Dingen, die uns Freude machen. Und gerade die grüne Tranquini Dose „Green Tea Twist“, mundet mir bestens:

RELAX. Tranquini trinken und Klarheit schaffen.

BE POSITIVE. Stress zurücklassen und Positives begrüßen.

GOOD HAPPENS. Endlich produktiv durch den Tag kommen.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagUnd noch was, heute, am 12.05 ist Positively Relaxed Day! Es ist tatsächlich so was wie der “National Tag” bei Tranquini. Ich finde, das ist ein guter Tag, um sich selbst geschmacklich und auch in Sachen Wirkungsweise, an diese neue Art von Drink heran zu wagen. Vielleicht nutzt ihr all diese Infos und meine Gedanken einfach für euch, kleine Oasen der Achtsamkeit und Bewusstheit mehr und mehr in euren Alltag zu integrieren.

Es geht nicht darum das eigene Leben umzukrempeln, eher es ab und an wieder mit einem stolzen und glücklichen Lächeln zu betrachten.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIch bin gespannt was ihr zu diesem Beitrag und zu dieser neuen Getränkeidee sagt. Wie nehmt ihr Stress bei euch selbst wahr und was hilft euch im Umgang damit?

Wenn ihr mögt, teilt doch einfach eure ganz persönlichen „positively relaxed“ Moment auf euren social Media Kanälen mit mir unter dem Hashtag #tranquini, es ist doch auch mal schön in geballter Power zu sehen, was uns allen gu tut! Außerdem gibts unter dem Hashtag jede Menge weiterer Tipps rund ums Thema Positive Relaxation zu entdecken. Schaut doch mal rein.

Ich für meinen Teil, lebe gerne und sehr erfolgreich mit dem Belohnungprinzip. Deshalb schwinge ich mich nach dem Tippen, jetzt direkt auch raus aus meinem Bürostühlchen und genehmige mir in meiner Mittagspause einen sonnigen Spaziergang.

Tranquini Positively Relaxed Geheimrezept für Gelassenheit im AlltagIn Zusammenarbeit mit Tranquini