Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheHeute tragen Nahrungsmittelproduzenten wie unser hiesiger Werbepartner Irish Beef eine große Verantwortung, denn nachhaltiger Konsum betrifft nicht nur Plastiktüten & Co. sondern auch unsere alltäglichen Essgewohnheiten. Natürlichen waren wir sehr stolz, als Irish Beef uns gefragt hat, ob wir Interesse daran hätten, die neuen, offiziellen Pressefotos für ihre Zusammenarbeit mit Street Food Koch Marvin Lerche zu knipsen. Aber das hat uns natürlich auch genau hingucken, schmecken, aufhorchen und neugierig nachfragen lassen.

Viele Fleischliebhaber wünschen sich hochwertige Produkte, die unter guten Bedingungen hergestellt wurden. Doch nicht selten scheitert man an den vielen verwirrenden Labels und weiß gar nicht mehr, welche Haltungsbedingungen und/ oder welche Qualität hinter einer Marke stecken. Statt als überforderte Gegenreaktion nun das tiefgefrorene Schnitzel im Supermarkt zu kaufen, hilft es, sich zu informieren und bewusste Entscheidungen darüber zu treffen, was wir tatsächlich essen und schmecken wollen.

Irish Beef ist beispielsweise tief in der in der irischen Tradition der Rinderhaltung verwurzelt. Denn seit mehr als 5.000 Jahren spezialisieren die Iren sich auf mittelständischen und kleinen Farmen im Bereich der Rinderhaltung. Grüne Wiesen säumen das Land mit ihrer satten Farbigkeit und müssen im Gegensatz zu anderen Bereichen der Welt dafür nicht extra künstlich bewässert werden.

Die Verantwortung gegenüber dem Tier und der Umwelt ist hier noch das, was der Welt an den meisten anderen Orten fehlt: Ein bewusster Umgang damit, dass hier ein Lebewesen sein eigenes Leben gibt, um ein anderes Lebewesen zu ernähren. Aus diesem Bewusstsein heraus wird deutlich, dass Fleisch ein Luxusprodukt ist und bleiben sollte. Ein Produkt, für das wir einen fairen Preis zahlen müssen, denn nur so fördern wir die Farmen, die wir in den Kindermalbüchern selbst so gern ausmalten, statt jene, die wir unseren Kindern vor lauter Grauen gar nicht erklären möchten.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheGute Bedingungen erfordern lückenlose Kontrollen. Bord Bia, die halbstaatliche Handelsagentur für irische Landwirtschaft arbeitet eng mit den Farmern selbst zusammen und hat das Qualitätsiegel BLQAS (Bord Bia Beef & Lamb Quality Assurance Scheme) welches bestmögliche irische Farmqualität zusichert und deren Nachverfolgbarkeit, ins Leben gerufen. Dieses Siegel ist allerdings nur ein Beispiel, denn es gibt mehrere.

Auch Faktoren wie das effiziente Abfallmanagement, der gering zu haltende CO2 Ausstoß und ein bewusster Wasser- und Energieverbrauch sind relevant für eine gut geführte Farm.

Die geborenen Kälbchen werden besonders lange von ihren Muttertieren gesäugt und verbringen den Großteil ihres Lebens auf den grünen Weiden, auf der im perfekten irischen Klima das Futter einfach von der Natur selbst bereit gestellt wird.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Tipps vom Irish Beef Profi – Marvin Lerche erzählt uns alles über Food Trucks und die Zubereitung von Lamm

Jedoch müssen wir für so ein gutes Stückchen Fleisch nicht gleich die lange Reise auf die grüne Insel antreten, denn Fleisch von Irish Beef gibt es auch mitten in Berlin. Ganz klassisch im Restaurant Big Sur in Neukölln oder unterwegs beim Irish Beef Food Truck können wir ganz einfach fündig werden! Weil wir darüber gern mehr erfahren und ein paar Rezepte-Tipps herausfinden wollten, haben Tobi und ich uns mit dem Kopf, dem Herzen und der Hand des ganzen, Profikoch Marvin Lerche getroffen und ihm beim kreativen Kochtreiben in seinem Restaurant über die Schulter geschaut.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheMarvin berichtete uns, dass er über die Street Food Szene seinen Einstieg in die Gastronomie gefunden hat und nicht nur auf hochwertiges Fleisch achtet, sondern auch gern Tipps an andere weitergibt. Was für ihn Streetfood eigentlich bedeutet?

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Gäste erfahren, wo die Zutaten herkommen, sehen wie sie zubereitet werden und bekommen nebenbei noch Geschmackserlebnisse, die sie zuvor noch nicht gekannt haben. – Marvin Lerche über Streetfood

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWir haben uns natürlich selbst mehr als ein Bild davon machen wollen und ihm zwei leckere Rezepte hinter der Küchenschürze hervorgelockt.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Rezept I: Der Pulled Beef Burger

Hier trifft saftiges Rindfleisch von Irish Beef auf die traditionelle Zubereitung des langen Garvorganges. So ein Pulled Beef kann schon mal locker 4 bis 5 Stunden im Ofen vor sich hin schmoren! Der daraus resultierende Geschmack ist unglaublich. Habt ihr das schon mal gemacht? Wir können es euch nur empfehlen! Dafür benötigt ihr:

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

– 3 kg irisches Rindfleisch (z.B. Rindernacken, Rinderbrust, Hochrippe)
– Salz & Pfeffer
– Knoblauch- & Zwiebelpulver
– Cayenne & Apfelessig
– Rotkohl & Wasser

Als erstes reibt ihr das Fleisch nach Belieben mit den Gewürzen ein und legt es in eine ausreichend große Schale. Nun fügt ihr ein wenig Wasser und Apfelessig hinzu und gebt das ganze bei 100-130 Grad in den Ofen.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheEin Fleisch-Stück von 3 Kilo ist etwa nach 4 Stunden ready zum Verzehr. Sobald das Fleisch durchgegart ist, gebt ihr es in einen großen Topf oder eine verschließbare Schüssel und lasst es 45 Minuten ruhen.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheDen Bratensaft der beim Kochen ausgetreten ist, bewahrt ihr auf und gebt ihn später wieder hinzu. Der ist so was von lecker! Als letzten Schritt zieht ihr das Fleisch auseinander, so wird es zum klassischen “Pulled Beef” das ihr zum Beispiel als Burger genießen könnt.

 Wenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat. Marvin empfiehlt dazu einen selbstgemachten Coleslaw Salat – den ihr ganz nach eurem persönlichen Geschmack würzen könnt.

 Wenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat. Für den Coleslaw ganz einfach so viel Rotkohl, wie ihr essen möchtet, in Streifen schneiden und mit Essigsäure, Limettensaft, Mayonnaise und Sriracha Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

 Wenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat.

Rezept II: Lamm Tacos mit Salsa Verde

Wer sich an Lamm traut, wird auch erkennen, dass man das Fleisch sehr vielfältig einsetzen und daraus außergewöhnliche Gerichte zaubern kann, die jeden Gast faszinieren werden.

 Wenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat.

Hier die Einkaufsliste für die Lamm Tacos:

 Wenn ihr ein Küchenthermometer habt, könnt ihr jetzt ablesen, wann das Fleisch eine Kerntemperatur von etwa 90 Grad erreicht hat.

– Irische Lammlachse
– Salz & Pfeffer
– Knoblauch & Kapern
– Petersilie
– Sardellenfilets
– Olivenöl
– Grüne Chili
– Basilikum & Koriander
– Weißweinessig
– Tacos
– Tomaten
– Zwiebeln
– einige Blätter Minze

Hier die Einkaufsliste für das folgende Rezept:Am Besten verwendet ihr Irish Lamb, das ihr ganz einfach mit Salz und Pfeffer würzt und dann in einer Pfanne oder auf dem Grill scharf anbratet. Nach dem Anbraten lasst ihr das Fleisch kurz ruhen und schneidet es anschließend in kleine Scheiben oder Würfel.

Hier die Einkaufsliste für das folgende Rezept:Für die Salsa Verde vermischt ihr mit dem Pürierstab Knoblauch, Kapern, Petersilie, Sardellenfilets, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Grüne Chilli, Basilikum, Koriander und Weißweinessig.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheDanach erwärmt ihr die Tacos und das Fleisch. Füllt eure Tacos mit Salsa Verde, Lammfleisch, Tomaten, Zwiebeln und Minze – schon seid ihr fertig! Ab jetzt könnt ihr es euch bestens schmecken lassen.

Hier die Einkaufsliste für das folgende Rezept:Wenn du einen Profitipp anwenden willst, dann kannst du dir merken, wie du herausfindest, ob dein Fleisch die gewünschte Konsistenz erreicht hat:

Hier die Einkaufsliste für das folgende Rezept:Drücke erst mit deinem Zeigefinger in das Fleisch und wende danach die so genannte Fingerprobe an. Die geht ganz einfach: Wenn das Fleisch sich so anfühlt, wie dein Daumenballen bei Berührung von Daumen und Zeigefinger, dann ist das Fleisch „Rare“ – also blutig. Wenn es sich so anfühlt, wie dein Daumenballen bei der Berührung von Daumen und Mittelfinger, ist es Medium und so weiter. Wenn es sich so anfühlt wie bei der Berührung von Daumen und kleinem Finger? „Na dann ist es tot!“ – lacht Marvin Lerche und meint damit, dass das Fleisch dann wirklich schon komplett durchgegart ist.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheMarvin Lerche gabt uns außerdem den Tipp, die Mengenangaben einfach mal selbst festzulegen. Jeder muss selbst herausfinden was ihm am Besten schmeckt. Einfach mal Zutaten variieren oder weglassen ist kein Problem – traut euch!

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWir lassen uns ja bekanntlich nicht zweimal zum Essen bitten und haben Marvins Gerichte in seinem Restaurant Big Sur probiert und können sagen: „Hochwertiges Irish Beef und Lamb ist ein absoluter Genuss, den wir unbedingt zu einem besonderen Anlass wiederholen möchten.“

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Wir wünschen uns einen bewussten Umgang mit dem eigenen Fleischkonsum

Wie ihr sicher aus eigener Erfahrung wisst, gehen die Meinungen, was das Fleischessen und Nichtessen angeht, häufig geteilte Wege – und nicht selten entsteht auf beiden Seiten ein Unverständnis, das schnell in unsinnigen Diskussionen endet. Wir sind für einen Dialog der beiden Seiten miteinander. Warum nur schwarz und weiß malen, statt den Mittelweg zu beleuchten?

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWas ist mit denen, die sich körperlich gesünder fühlen, wenn sie ab und an Fleisch konsumieren? Da auch innerhalb des Freiseindesign-Teams die Essgewohnheiten ganz verschieden sind, haben wir uns entschieden ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen zu einem Thema, bei dessen Diskussion die Menschen dazu neigen sich gegenseitig in “gut und böse” oder “normal und übersensibel” zu unterteilen.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheIch selbst habe seit meiner Pubertät gänzlich auf den Verzehr von Fleisch verzichtet, jedoch nie wirklich gelernt, mich trotzdem ausgewogen und für mich gesund zu ernähren. Das hatte gesundheitliche Folgen, die ich nach 18 Jahren als Vegetarierin deutlich spürte. Für mich persönlich musste sich etwas ändern. Für meinen Mann Tobi und mich war das im Grunde sehr gut, denn anstatt einfach weiterhin Lebensmittel prinzipiell von unserem Speiseplan zu streichen, haben wir wirklich begonnen uns mit den Produkten, die wir gerne genießen auseinander zu setzen. Wir belesen uns, fragen nach, diskutieren und probieren. So haben wir auch Marvin kennengelernt und uns von seiner Kochkunst in seinen Bann ziehen lassen.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWir möchten unsere Stimme im Rahmen unserer eigenen Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit auch dafür einsetzen, Fleisch bewusst als einen besonderen Teil des menschlichen Ernährungsplans wahrzunehmen. Es ist und bleibt keine Selbstverständlichkeit und schon gar kein Sonderangebot. Manche schätzen diese Besonderheit und andere nicht – doch was tatsächlich niemand braucht ist unreflektierter Konsum.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheWenn 8 Hähnchenschenkel im Angebot für 1,99 Euro sind, dann sagt das allein sehr viel aus – deswegen plädieren wir für einen bewussteren Umgang mit dem Essen von Fleisch und für Anbieter, die sich wirklich Gedanken darum machen, so wie die Farmer, die das Irish Beef liefern.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin LercheNachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Unser Tipp: Hochwertiges Öl ist genauso wichtig wie hochwertiges Fleisch – wenn ihr das Gefühl habt, euer Öl riecht seltsam und überhaupt nicht lecker, dann ist es vielleicht ranzig geworden und ihr solltet es austauschen. :)

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Hinter den Kulissen mit Freiseindesign und Irish Beef – alles wird liebevoll angerichtet, während uns schon das Wasser im Mund zusammen läuft.

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

Nachhaltiger Fleischkonsum - Bewusst genießen mit Irish Beef & Rezepten von Marvin Lerche

In Zusammenarbeit mit Irish Beef